Sie suchen nach einem Fuxtec Rasenmäher Test? In unserer Liste zeigen wir welches Verbrauchermagazin bereits Rasenmäher von Fuxtec getestet hat. Die Marke Fuxtec ist ein Hersteller für Gartengeräte und Gartenutensilien.

Schutzkleidung und Bewässerungssysteme gibt es von Fuxtec ebenso wie Rasentrimmer, Laubbläser und vieles mehr. Der Hersteller setzt über die gesamte Produktpalette auf verschiedene Antriebe inkl. Akkusystem. Natürlich gibt es auch Fuxtec Rasenmäher – auf die gehen wir in den folgenden Zeilen näher ein. Zunächst schauen wir, ob es von den großen Portalen bereits einen Fuxtec Rasenmäher Test gibt.


Fuxtec Rasenmäher Test

Fuxtec Rasenmäher Test

Wir konnten bei keinem Magazin einen Fuxtec Rasenmäher Test finden!

In der nachfolgenden Liste sind die bekanntesten Verbrauchermagazine aufgeführt. Auf den Internet-Portalen kann man die Testberichte der jeweiligen Magazine kaufen und teilweise auch kostenlos ansehen. Ob ein Fuxtec Rasenmäher Test existiert sehen Sie hier:

  • Stiftung Warentest: Nein
  • Haus-Garten-Test: Nein
  • Saldo Magazin: Nein
  • ETM Testmagazin: Nein
  • Konsument Magazin: Nein
  • Kassensturz Magazin: Nein
  • KTIPP Magazin: Nein

Einen Fuxtec Rasenmäher Test konnten wir leider bei keinem der oben genannten Testportale finden. Dies kann verschiedene Ursachen haben. Eine ist beispielsweise, dass die Rasenmäher zu neu sind. Ein anderer Grund wiederum kann sein, dass es sich um zu außergewöhnliche

HINWEIS
Besuchen Sie auch unsere umfassenden Ratgeber zum Thema Rasenmäher, wenn sie an Geräten von anderen Marken interessiert sind:


Kurz-Check: 5 Fuxtec Rasenmäher im Vergleich?

Es folgt unser Kurz-Check in dem wir verschiedene Honda Rasenmäher vergleichen. Der Vergleich beruht auf den technischen Eigenschaften, Funktionen und Kundebewertungen in Online-Shops. Einen eigenen Test haben wir nicht durchgeführt. Die Fuxtec Rasenmäher wurden von uns wie unsere anderen Rasenmäher nach den dafür üblichen Kriterien miteinander verglichen.

Dazu zählen beispielsweise die Schnittbreite, die Schnitthöhe, die Schnittleistung ebenso wie die Marke und die Produktbezeichnung. Auch das Gewicht und das Volumen des Füllsacks finden sich ebenso wie Details zum Antrieb in den Kriterien. Die folgenden Fuxtec Rasenmäher haben wir in unserem Vergleich:

Fuxtec – FX-RM5196

Angebot
FUXTEC Benzin Rasenmäher FX-RM5196 mit 51 cm GT Selbstantrieb leistungsstarker 196cc Motor Easy Clean 4in1 Motormäher mit 6PS / 4,4KW Mulchen Schnittbreite 51cm - 60L Grasfangkorb
Marke: Fuxtecbeste Kaufempfehlung Fuxtec Rasenmäher
Produktbezeichnung: FX-RM5196
Antriebsart: Benzin
Leistung: 4,4 kW
Schnittleistung: max. 1000 m²
Schnittbreite: 51 cm
Schnitthöhe: 25 bis 75 mm, zentral verstellbar
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 37 kg

Unser Kauftipp ist der Fuxtec FX-RM5196, ein leistungsstarker Benzin-Rasenmäher mit einer Schnittleistung von 1000 m². Das reicht für sehr große Gärten. Tatsächlich sind nicht nur die Dimensionen wie die Schnittbreite und das Fangsackvolumen darauf ausgelegt, sondern auch die Leistung und die Funktionen. Beispielsweise bringt der Benzin Rasenmäher ein Selbstantriebssystem mit. Mulchen und Seitenauswurf ist bei Bedarf ebenfalls kein Problem, weshalb der Rasenmäher auch für Wiesen geeignet ist. Bewertung: Ein potenter Rasenmäher mit leistungsstarkem Benzinmotor für große Gärten und Wiesen, inkl. Selbstantrieb und hochwertigen Materialien.


Fuxtec – Redback E137C

Fuxtec Redback Akku Rasenmäher E137C by 37 cm 40V Lithium li Batterie von Samsung mit one Battery fits All für alle Redback Geräte - ETM Testmagazin Urteil GUT
Marke: Fuxtectestsieger
Produktbezeichnung: E137C
Antriebsart: Elektro, Akku
Leistung: 650 Watt Motor, 40V
Schnittleistung: k.A.
Schnittbreite: 37 cm
Schnitthöhe: 5-stufig verstellbar zwischen 20 und 60 mm
Fangsackvolumen: 40 Liter
Gewicht: 13,5 kg

Der Fuxtec Redback E137C ist im Fuxtec Rasenmäher Vergleich unser Preistipp. Der Rasenmäher funktioniert mit Akkutechnologie. Die Akkus der Serie Redback sind nicht im Lieferumfang enthalten, was den Preis stark drückt. Der kompakte Rasenmäher ist für kleine Gärten, ggf. auch für mittlere geeignet. Die genaue Schnittleistung hängt von der Kapazität der eingesetzten Akkus ab. Von 2 über 4 bis hin zu 6 Ah akzeptiert der Redback E137C alles. Bewertung: Dieser von Benzin und Kabel unabhängige Akku Rasenmäher ist vor allem dann ein Schnäppchen, wenn Sie bereits über Akkus von Fuxtec der Serie Redback verfügen!


Fuxtec – FX-RM5196PRO

Angebot
FUXTEC Benzin Rasenmäher FX-RM5196PRO, der Nachfolger des Bestsellers der Oberklasse FX-RM2060PRO, mit 51 cm Schnittbreite und variablem GT Selbstantrieb Motor, Schnittbreite 51 cm - 60L Grasfangkorb
Marke: Fuxtec
Produktbezeichnung: FX-RM5196PRO
Antriebsart: Benzin
Leistung: 4,4 kW
Schnittleistung: 1000 m²
Schnittbreite: 51 cm
Schnitthöhe: verstellbar zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 36 kg

Mit dem Fuxtec FX-RM5196PRO haben wir einen Benzin-Rasenmäher im Vergleich, der für große Gärten ebenso wie für mittlere geeignet ist. Der FX-RM5196PRO ist vergleichsweise leicht, weshalb er einfacher handzuhaben ist als andere schwerere Benzin-Rasenmäher. Er bringt trotzdem viel Leistung mit und kann auch hohes Gras problemlos mähen. Der Rasenmäher verfügt über einen Selbstantrieb und kann bei Bedarf auch Mulchen und das Schnittgut zur Seite auswerfen – sogar für das Mähen von Wiesen ist er damit gewappnet. Das Stahlblechgehäuse verfügt über einen EasyClean Anschluss für die einfache wassergetriebene Reinigung. Bewertung: Ein guter Fuxtec Rasenmäher mit Benzinmotor, der vor allem durch das geringe Gewicht bei dennoch hoher Leistung überzeugt.


Fuxtec – FX-RM5196eS

FUXTEC 4in1 Benzin Rasenmäher FX-RM5196eS - 51 cm Schnittbreite, Elektostarter, Radantrieb, Mulchfunktion,7-stufiger Schnitthöhenverstellung, 60L Fangkorb
Marke: TEXT
Produktbezeichnung: FX-RM5196eS
Antriebsart: Benzin
Leistung: 4,4 kW
Schnittleistung: 1000 m²
Schnittbreite: 51 cm
Schnitthöhe: verstellbar zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 40 kg

Der FX-RM5196eS ist anders als andere Rasenmäher von Fuxtec mit Benzinmotor mit einem Elektrostarter ausgestattet. Das macht ihn etwas schwerer und damit schwerer zu tragen und zu lenken, jedoch ist das Anlassen deutlich komfortabler. Da der Rasenmäher ohnehin über einen Selbstantrieb verfügt, ist das Manövrieren erleichtert. Weiterhin hat der Mäher die Möglichkeit des Seitenauswurfs und des Mulchens, weshalb man ihn auch für Wiesen nutzen kann – der üppigen Leistung sei Dank. Bewertung: Ein robuster und dank Elektrostarter komfortabel zu bedienender Benzin Rasenmäher von Fuxtec für große Gärten und Wiesen!


Fuxtec – FX-RM4639ECO

Angebot
FUXTEC Benzin Rasenmäher FX-RM4639ECO, Nachfolger vom Bestseller RM1850ECO - getestet mit Note 1,4 in der HeimwerkerPraxis Motor mit Easy Clean 3in1 Motormäher Schnittbreite 46cm-60L Grasfangkorb
Marke: Fuxtec
Produktbezeichnung: FX-RM4639ECO
Antriebsart: Benzin
Leistung: 3 kW
Schnittleistung: zwischen 400 m² und 1000 m²
Schnittbreite: 46 cm
Schnitthöhe: zentral verstellbar zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 27 kg

Von Fuxtec gibt es auch den FX-RM4639ECO Benzinrasenmäher, der mit einem 3 kW Motor ausgestattet ist. Das reicht bei einer Schnittbreite von 46 cm und einem 60 Liter Fangsack für Gärten bzw. Flächen von bis zu 1000 m². Zugegeben, bei so großen Gärten täte ein größerer Mäher nicht schlecht, weshalb wir ihn für mittlere Gärten bis etwa 800 m² empfehlen. Bewertung: Ein mittelgroßer und vergleichsweise leichter Benziner, der die nötige Flexibilität mitbringt, auch mittlere Gärten oder mehrere voneinander getrennte Rasenflächen zu mähen.


Fuxtec – EA146

Angebot
Fuxtec Elektro Akku Rasenmäher 120V EA146 Li-Ion Mäher Samsung Batterie passend für alle 120V Geräte, Schnitthöhe 7-Fach verstellbar von 25-75 mm,Schnittbreite 46cm, Gewicht 23,9kg, Grasfangkorb 60L
Marke: Fuxtec
Produktbezeichnung: EA146
Antriebsart: Elektro, Akku
Leistung: k.A., 120V Akku Redback Technologie
Schnittleistung: k.A.
Schnittbreite: 46 cm
Schnitthöhe: verstellbar in 7 Stufen zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 24 kg

Der letzte Kandidat in unserem Fuxtec Rasenmäher Vergleich ist der EA146. Es handelt sich hier um einen überaus innovativen Akku Rasenmäher. Warum innovativ? Weil hier nicht etwa 36, 40 oder 48 Volt verwendet werden, nein hier sind es 120V! Das hebt die Leistung in ganz neue Dimensionen, weshalb es sich hier tatsächlich um einen Akku Rasenmäher handelt, der trotz Akku für mittlere Gärten geeignet ist. Das zeigt nicht nur die Schnittbreite, sondern auch der Fangsack, der mit 60 Litern in eben diesem Bereich liegt. Die tatsächliche Schnittleistung wiederum hängt von der Kapazität der eingesetzten Akkus ab. Bewertung: Ein 120V Akku Rasenmäher für mittlere Gärten – so klingt die Zukunft!


Wissenswertes & nützliche Hinweise

Wir geben nun Auskunft zum Unternehmen Fuxtec und beantworten oft gestellte Fragen.

Die Marke Fuxtec

Fuxtec Rasenmäher TestsiegerDie noch recht junge Marke Fuxtec hat ihren Sitz in Deutschland und bietet ein sehr breites Sortiment an Gartengeräten und Gartenzubehör an. Die GmbH sitzt in Herrenberg Gültstein und präsentiert sich modern. Die Strategie, auf neue Technologien und neue Services zu setzen, scheint aufzugehen: Fuxtec Geräte erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Die Gründe dafür liegen in den Strategien des Unternehmens Fuxtec. Beispielsweise verfügt es über eine eigene in Deutschland liegende Werkstatt, bei der Reklamationen oder Defekte vor Ort repariert werden. Das wird nach außen hin auch gut kommuniziert. Die Kunden freut es, insbesondere da die Kundenbewertungen zeigen, dass das funktioniert.

Darüber hinaus bietet Fuxtec eine moderne Homepage mit Videoanleitungen zu vielen seiner Produkte. Das Unternehmen engagiert sich im Industrieverband Garten (IVG) bzw. ist dort Mitglied. Damit setzt es sich für technologische Neuerungen im Sinne des Kunden ein. Ein Beispiel dafür ist der 120 Volt Akku Rasenmäher, dank dem Fuxtec einigen Konkurrenten einen Schritt voraus ist.

Das moderne Design und Verhalten, die überaus breite Produktpalette und der gute Service sorgen zusammen mit einem guten Preis für eine hohe Kundenzufriedenheit und damit auch für einen guten Unternehmenserfolg.

Wie funktioniert ein Ölwechsel?

Ein Ölwechsel funktioniert bei jedem Ottomotor gleich, egal, ob es sich um einen im Auto oder einen im Rasenmäher handelt. Im Normalzustand ist der Motor kalt. Zum Ölwechsel muss er warmlaufen. Ist er warm, wird das „alte“ Öl über die Ölablassschraube komplett abgelassen. Nun gibt es zwei Herangehensweisen: Entweder, man schließt die Ablassschraube und füllt das neue Öl ein.

Oder man füllt das neue Öl bei offener Ablassschraube ein und schließt diese erst, wenn sich die Farbe des abfließenden Öls von schwarz zu gelb/braun und klar ändert. Wir empfehlen letzteres, insbesondere, da beim Rasenmäher ein geringes Wechselvolumen im Spiel ist. Ist ein Ölfilter vorhanden, sollte dieser mitgewechselt oder gereinigt werden.

Fuxtec Rasenmäher springt nicht an, was tun?

Fuxtec Rasenmäher VergleichWenn der Fuxtec Rasenmäher nicht anspringt, kann das mehrere Ursachen haben. Die eine Ursache ist die, dass der Rasenmäher defekt ist. In einem solchen Fall muss der Rasenmäher eingeschickt werden. Fuxtec repariert ihn in der hauseigenen Werkstatt und schickt ihn dann repariert zurück.

Vorher bleibt noch zu versuchen, den Rasenmäher auf verschiedene Weise zum Laufen zu bringen. Probleme macht beim Anspringen beispielsweise vor allem die Kälte. Es kann helfen, den Motor vorzuwärmen, indem man den Rasenmäher einfach eine Zeit lang ins Warme stellt. Auch sollte überprüft werden, ob sich genug Benzin im Tank befindet.

Ersatzteile und Zubehör

Neben einer eigenen Werkstatt gehört zu Fuxtec auch die Tatsache, dass das Unternehmen Ersatzteile und Zubehör über seinen Shop anbietet. Entsprechend einfach ist der Zugriff darauf. Sollte es ein Ersatzteil nicht geben, hilft die Nachfrage beim Unternehmen oder die Eigeninitiative: Kunststoffteile beispielsweise können heute auch mit 3D Druckern selbst ausgedruckt werden.

Was ist ein E Start?

Ein E-Start ist ein elektronischer Start. Das ist eine Begrifflichkeit für einen Elektrostarter. An Stelle eines Seilzugs startet der Rasenmäher durch einen kleinen aber starken Elektromotor.


Weitere Meinungen und Erfahrungen zu Fuxtec Rasenmähern

Auf Youtube veröffentlichen viele Besitzer eines Fuxtec Rasenmäher Videos in denen Sie ihre Erfahrungen mit den Geräten schildern. Die Meinungen der Käufer sind oft sehr hilfreich und man erfährt viel über das jeweilige Gerät. Wir haben auf Youtube nach Erfahrungsberichten bestehender Käufer gesucht.

Dieses erste Video zeigt den Fuxtec T680 Mulchmäher im Einsatz. Der Test ist zugegeben extrem, bedingt durch die dichte Vegetation. Doch der Mulchmäher meistert diese ohne Probleme.

Dieses Video zeigt einen Fuxtec Benzinrasenmäher nach einem Jahr im Einsatz. Das Video ist deshalb wertvoll, weil hier Erfahrung miteinfließt und der Rasenmäher nach einem Jahr Nutzungszeit gezeigt wird.

Das dritte Video zeigt den Fuxtec EA146 im Härtetest. Dabei handelt es sich um einen Akku Rasenmäher der Marke. Hier das Video:

Fuxtec Rasenmäher: Die Zusammenfassung

Zusammenfassung
Fuxtec Rasenmaeher TestberichtAbschließend ist zu sagen, dass Fuxtec Rasenmäher ein bisschen von allem mitbringen: Hier gibt es Innovation, Qualität und Funktion sowie einen guten Preis. Die Produktvielfalt ist sehr groß, speziell bei den Rasenmähern gibt es verschiedene Modelle verschiedener Größe und verschiedener Antriebsart.

Sogar ein 120 Volt Akku Rasenmäher ist mit dabei. Die eigene Werkstatt, das moderne Auftreten und die anderen kundenfreundlichen Dienste sorgen für eine hohe Kundenzufriedenheit. Alles in allem also eine perfekte Marke für Heimwerker und Enthusiasten.

Wer allerdings ins Extreme will und beispielsweise einen gewerblichen Rasenmäher oder überragend hohe Qualität erwartet, der fühlt sich bei teureren Markenherstellern wahrscheinlich besser aufgehoben.

5.0
30