Sie suchen nach einem Husqvarna Rasenmäher Test? In unserer Liste zeigen wir welches Verbrauchermagazin bereits Rasenmäher von Husqvarna getestet hat. Die Marke Husqvarna ist vor allem über Motorsägen und Motorräder bzw. Quads und Motorroller bekannt geworden. In Deutschland verbinden die meisten damit entsprechend einen Fahrzeughersteller für kleinmotorige Fahrzeuge.

Natürlich liegt es da nicht fern, auch Rasenmäher, vorrangig Benziner, herzustellen. Wir widmen uns hier in diesem Husqvarna Rasenmäher Vergleich verschiedenen Modellen und schauen zunächst einmal nach, ob es von den großen Portalen schon einen Husqvarna Rasenmäher Test gibt.


Husqvarna Rasenmäher Test

In der nachfolgenden Liste sind die bekanntesten Verbrauchermagazine aufgeführt. Auf den Internet-Portalen kann man die Testberichte der jeweiligen Magazine kaufen und teilweise auch kostenlos ansehen. Ob ein Husqvarna Rasenmäher Test existiert sehen Sie hier:

  • Stiftung Warentest: Ja (Link)
  • Haus-Garten-Test: Nein
  • Saldo Magazin: Ja
  • ETM Testmagazin: Nein
  • Konsument Magazin: Ja
  • Kassensturz Magazin: Ja
  • KTIPP Magazin: Ja

Stiftung Warentest

Einen Husqvarna Rasenmäher Test konnten wir bei fast allen Portalen finden. Nur bei Haus-Garten-Test und bei ETM Testmagazin war kein Husqvarna Rasenmäher Test vorhanden. Sämtliche Testberichte sind realtiv neu, mit Veröffentlichungsjahren von 2017 bis 2019. Meist werden, entsprechend der Nachfrage und dem Diskussionsbedarf in der Gesellschaft, Mähroboter getestet. Die Stiftung Warentest hat einen Husqvarna Rasenmäher Test mit dem Modell Husqvarna LC347VLi durchgeführt.

Bei Saldo und Ktipp (die Inhalte beider Portale sind identisch, Sie brauchen nur eins zu besuchen) finden Sie einen Verweis auf den Test von Kassensturz Magazin, in dem 12 Mähroboter mit einer Preisspanne zwischen 1100 und 2600 Euro getestet wurden. Jeder aktuelle Husqvarna Rasenmäher Test ist nur kostenpflichtig einsehbar. Das Freischalten lohnt sich für Sie, wenn Sie einen der im Test aufgezählten Mäher ohnehin im Auge hatten. Ansonsten raten wir Ihnen zu unserem nun folgenden Husqvarna Rasenmäher Vergleich:

HINWEIS
Besuchen Sie auch unsere umfassenden Ratgeber zum Thema Rasenmäher, wenn sie an Geräten von anderen Marken interessiert sind:

 


Kurz-Check: 5 Husqvarna Rasenmäher im Vergleich?

Es folgt unser Kurz-Check in dem wir verschiedene Honda Rasenmäher vergleichen. Der Vergleich beruht auf den technischen Eigenschaften, Funktionen und Kundebewertungen in Online-Shops. Einen eigenen Test haben wir nicht durchgeführt. Wir haben die verschiedenen Husqvarna Rasenmäher an Hand der online verfügbaren Produkteigenschaften verglichen. Zu diesen Kriterien zählen beispielsweise die Motorleistung sowie der Antriebstyp. Auch die Schnittleistung, die maximale Schnitthöhe und die Schnittbreite sind bei uns ausgewiesen und somit schnell einsehbar. Beginnen wir den Husqvarna Rasenmäher Vergleich mit unserem Kauftipp, worauf unser Preistipp sowie andere Modelle folgen.

Husqvarna – LC 347V

Angebot
Marke: Husqvarna
Produktbezeichnung: LC 347V
Antriebstyp: Benzin
Leistung: Briggs & Stratton-Motor 450E mit 125 cm³ und 2,4 kW
Schnittleistung: ca. 500 – 1000 m²
Schnitthöhe: 20 – 75 mm
Schnittbreite: 47 cm
Gewicht: 30 kg
Lautstärke: 95 db(A)

Unser Kauftipp ist der Husqvarna LC 347V, der mit einer Schnittleistung von bis zu 1000 m² für große und mittlere Gärten geeignet ist. Entsprechend handelt es sich um einen flexiblen Rasenmäher, der ohne Kabel auskommt: Der Benziner hat eine Schnittbreite von 47 cm und eine Leistung von 2,4 kW, was auch für die Implementierung eines Antriebs gereicht hat. Sie müssen das gerade einmal 30 kg schwere Gerät also nicht einmal schieben. Bewertung: Unserer Meinung nach handelt es sich hier um einen sehr leistungsstarken Benzin-Rasenmäher von hoher Qualität, der viele Wünsche erfüllt – den nach einem günstigen Preis jedoch leider eher weniger.


Husqvarna – LC 140

Marke: Husqvarna
Produktbezeichnung: LC 140
Antriebstyp: Benzin
Leistung: 1,8 kW
Schnittleistung: ca. 600 m²
Schnitthöhe: 25 – 75 mm
Schnittbreite: 40 cm
Gewicht: 24,5 kg
Lautstärke: 94 dB(A)

Der LC 140 von Husqvarna ist wiederum unser Preistipp im Husqvarna Rasenmäher Vergleich. Es handelt sich hierbei um einen kleinen Benzin-Rasenmäher mit einer Motorleistung von 1,8 kW und einer Schnittleistung von um die 600 m². Damit ist der Rasenmäher für kleine und mittlere Gärten ideal geeignet. Dank der kleinen Baugröße ist er zudem leicht und damit einfach handzuhaben, er wiegt nur 24,5 kg. Deshalb braucht der Mäher auch keinen eigenen Antrieb und trotz solider Konstruktion konnte der Preis reduziert werden. Bewertung: Eine günstige Alternative zu einem größeren und teureren Benziner von Husqvarna ist dieser Rasenmäher, der LC 140.


Husqvarna – LC 348 V

Angebot
Marke: Husqvarna
Produktbezeichnung: LC 348 V
Antriebstyp: Benzin
Leistung: Briggs&Stratton Motor mit 161 cm³ und 2,7 kW
Schnittleistung: ca. 1000 – 1300 m²
Schnitthöhe: 25 – 70 mm
Schnittbreite: 53 cm
Gewicht: 40
Lautstärke: 98 dB(A)

Wir haben im Husqvarna Vergleich auch den LC 348 V aufgeführt: Dieser größere Benzin Rasenmäher besticht eben durch seine Größe und die damit einhergehende hohe Schnittleistung von maximal etwa 1300 m². Damit ist der LC 348 V auch für sehr große Rasenmäher gut geeignet. Wenig verwunderlich ist bei dieser Größe hingegen, dass auch das Gewicht relativ hoch ist: Mit 40 kg ist der Rasenmäher kein Leichtgewicht mehr, es braucht schon Kraft, ihn zu heben und handzuhaben – glücklicherweise aber nur, wenn der Rasenmäher ausgeschaltet ist. Andernfalls hat er nämlich einen eigenen Antrieb. Bewertung: Ein sehr großer und hochwertiger Rasenmäher, der besonders für Eigner von großen Gärten, fast schon Wiesen, in Frage kommt.


Husqvarna – LC 347VLi

Marke: Husqvarna
Produktbezeichnung: LC 347VLi
Antriebstyp: Elektro, Akku
Leistung: k.A.
Schnittleistung: ca. 450 m²
Schnitthöhe: 20 – 75 mm
Schnittbreite: 47 cm
Gewicht: 26 kg
Lautstärke: k.A.

Der LC 347VLi ist in unserem Vergleich ebenfalls vertreten. Es handelt sich hierbei um einen Akku Rasenmäher von Husqvarna, der mit zwei Akku-Slots daherkommt und damit besonders hohe Schnittleistungen bieten kann. Die hängt letztlich nämlich von dem Akku ab und bewegt sich unserer Meinung nach irgendwo zwischen 300 und 600 m². Trotz Elektroantrieb ist der LC 347VLi  kein Leichtgewicht, sondern wiegt 26 kg. Benzin-Rasenmäher ähnlicher Größe wiegen nur ein klein wenig mehr. Bewertung: Über das hohe Gewicht tröstet die Tatsache hinweg, dass man dafür eine solide Konstruktion und die Möglichkeit erhält, zwei Akkus einzustecken, was die unterbrechungsfreie Arbeitszeit signifikant verlängert.


 Husqvarna – LC 247Li

Marke: Husqvarna
Produktbezeichnung: LC 247Li
Antriebstyp: Elektro, Akku
Leistung: k.A.
Schnittleistung: ca. 200 – 500 m²
Schnitthöhe: 20 – 75 mm
Schnittbreite: 47 cm
Gewicht: 24 kg
Lautstärke: 92 dB(A)

Der LC 247Li von Husqvarna ist ein mittlerer Akku Rasenmäher, der je nach eingestecktem Akku eine Schnittleistung von unserer Meinung nach etwa 500 m² bietet. Das Tolle bzw. Herausragende an diesem Rasenmäher ist die natürlicherweise geringere Schallemission. Mit 24 kg ist der Rasenmäher normalgewichtig und man kann ihn noch gut manövrieren. Auch ist der LC 247Li vergleichsweise günstig. Bewertung: Ein günstiger Akku-Rasenmäher, insbesondere für die, die bereits über Akkus des passenden Husqvarna Akku-Systems verfügen.


Wissenswertes & nützliche Hinweise

Wir geben nun Auskunft zum Unternehmen Husqvarna und beantworten oft gestellte Fragen.

Die Marke Husqvarna

Husqvarna Rasenmäher TestDie hinter den Rasenmähern stehende Marke Husqvarna ist Teil des übergeordneten Konzerns Husqvarna Group. Dabei handelt es sich um einen global agierenden und teils führenden Hersteller von Werkzeug und Gerät für den Einsatz im Garten, im Wald oder im Park. Entsprechend setzen nicht nur Privatleute auf Husqvarna Technik, sondern auch das Gewerbe und die öffentliche Hand.

Die Produktpalette umfasst sowohl Kettensägen und Trimmer als auch Rasenmäher. Bei letzterem ist vom bekannten Benziner über Rasenmähroboter bis hin zum Aufsitz-Rasenmäher alles dabei. Der Konzern ist nach eigener Aussage in der Bewässerung in Europa führend. Auf globaler Ebene führt Husqvarna nach eigener Aussage in den Bereichen Diamantwerkzeug für die Bau- und Steinindustrie sowie bei Schneidausrüstung.

Wer das nicht gleich glaubt, der weiß nicht um die anderen Marken, die im Husqvarna Konzern beheimatet sind. Dazu zählen beispielsweise McCulloch, Flymo und Zenoah sowie Diamant Boart. Bei Sichtung der Marken wird auch klar, warum Husqvarna bei Bewässerungssystemen in Europa führend ist: Zum Konzern zählt nämlich auch die Marke Gardena, die es in Deutschland zu einiger Bekanntheit gebracht hat.

Spätestens mit diesem Wissen werden Sie Husqvarna in Zukunft anders betrachten. Der Konzern setzt bei allen Marken auf Qualität und Innovation. Es wird versucht, technisch immer vorne mit dabei zu sein. In der Vergangenheit ist das prima gelungen, dazu braucht man nur den Erfolg von Gardena anschauen. Auch bei den Rasenmähern sieht es gut aus für Husqvarna, denn das eigene Rasenmäherroboter Modell liefert in Tests und Rezensionen beeindruckende Resultate.

Wo kann man Ersatzteile bestellen?

Ersatzteile für Husqvarna Rasenmäher bestellen Sie am besten online. Husqvarna selbst kommt hier ebenso als Anbieter in Frage wie einer der vielen Ersatzteillieferanten. Auch auf Ebay werden Sie fündig werden.

Als Qualitätshersteller bietet Husqvarna fast jedes Teil als Ersatzteil an, bis hin zur kleinsten Schraube (die Sie als Standardteil natürlich auch durch eine günstigere ersetzen könnten). Wenn Sie ein wenig technisches Verständnis mitbringen, steht der Selbstreparatur auch dank Online-Foren nichts im Wege.

Sie können auf gute Quellen und Kontakte zurückgreifen, vor allem auf Grund der Tatsache, dass auch das Gewerbe auf Husqvarna setzt. Entsprechend viele Profis, die täglich mit Husqvarna Werkzeugmaschinen arbeiten, gibt es in den Online-Foren und entsprechend fachkundige Hilfe können Sie erhalten.

Rasenmäher Roboter von Husqvarna

Die Rasenmähroboter von Husqvarna sind technisch vorne mit dabei: Das neuste Modell der Automower ist der weltweit erste Mähroboter mit AWD bzw. All-Wheel-Drive (deutsch: Allrad-Antrieb). Schon auf den ersten Blick merken selbst technisch Unbedarfte, dass es sich hier um ein ziemlich innovatives Gerät handelt, welches alleine schon durch die Gelenkbauweise auffällt. Die zahlt sich lt. Husqvarna bei Engstellen aus. Außerdem kann der Automower bei jedem Wetter arbeiten und ist vergleichsweise leise.

Husqvarna Rasenmäher Testsieger

Gebraucht kaufen sinnvoll?

Da es sich bei Husqvarna Rasenmähern um Qualitätsprodukte handelt, halten sie bei guter Pflege entsprechend lange. Das heißt auch, dass man sie gebraucht kaufen kann, um so günstig an ein eigentlich teures Markenmodell zu kommen. Tatsächlich ist der Gebrauchtkauf jedoch etwas tückischer als gedacht, denn Rasenmäher sind relativ komplexe technische Geräte. Wir raten Ihnen also, das Gerät vor dem Kauf auszuprobieren.

Entsprechend müssen Sie sich ein Angebot in der Nähe suchen, was angesichts der Tatsache, dass die meisten Verkäufer auf Grund der Größe und dem Gewicht sowie dem damit verbundenen Verpackungsaufwand ohnehin keinen Versand anbieten, keine wirkliche Einschränkung ist – schließlich müssen Sie den Rasenmäher in der Regel selbst abholen.

Spielzeug Rasenmäher von Husqvarna für Kinder

Der Spielzeug Rasenmäher von Husqvarna ahmt einen Benziner nach, den die Kinder ganz dem großen entsprechend über den Rasen fahren können. Natürlich gibt es keine echte Schnittfunktion, allerdings hat der Mäher Sound- und Lichteffekte. Außerdem dürfen Sie natürlich auch beim Kinderspielzeug erwarten, dass Husqvarna Qualität vorhanden ist und Sie damit einen sehr robustes Spielzeug erstehen.


Weitere Meinungen und Erfahrungen zu Husqvarna Rasenmähern 

Auf Youtube veröffentlichen viele Besitzer eines Husqvarna Rasenmäher Videos in denen Sie ihre Erfahrungen mit den Geräten schildern. Die Meinungen der Käufer sind oft sehr hilfreich und man erfährt viel über das jeweilige Gerät. Wir haben auf Youtube nach Erfahrungsberichten bestehender Käufer gesucht.

Das erste Video, welches wir Ihnen zeigen, ist ein recht ausführlicher Rasenmäher Test zum LC 348 V, einem Benzin Rasenmäher, der als technische Meisterleistung angepriesen wird – was sich im Video auch erfüllt.

Husqvarna hat auch Akku-Rasenmäher im Sortiment, darunter den LC 347 VLi. Wir haben hierfür ebenfalls ein Video herausgesucht, welches vom selben YouTuber wie das erste stammt und in 4K verfügbar ist:

Interesse an den ganz großen? Husqvarna bietet auch Aufsitzrasenmäher wie den TC 138 an, der zudem über eine Hebevorrichtung verfügt. Hier ein detaillierter Einblick dazu:

Husqvarna Rasenmäher: Die Zusammenfassung

Zusammenfassung
Wir können Ihnen Husqvarna Rasenmäher ohne Einschränkungen empfehlen, insbesondere auf Grund der hohen Qualität. Achten Sie einfach darauf, sich für das richtige Konzept zu entscheiden und überlegen Sie vorher, ob für Sie ein Benziner, ein Husqvarna Elektro Rasenmäher, ein Akku Rasenmäher oder vielleicht sogar ein Mähroboter in Frage kommt.

Liegen Sie hier richtig, werden Sie mit einem Husqvarna Rasenmäher praktisch ausnahmslos zufrieden sein – vorausgesetzt, Sie müssen sich über den durchschnittlich etwas höheren Preis für Husqvarna Rasenmäher keine Sorgen machen.

5.0
30