Sie suchen nach einem Wolf Rasenmäher Test? In unserer Liste zeigen wir welches Verbrauchermagazin bereits Rasenmäher von Wolf getestet hat. Die Marke Wolf ist in Deutschland unter Consumern recht bekannt, was alleine schon die Existenz eines Wolf Rasenmäher Test bei fast jedem Testmagazin beweist.

Die Preise und die Größe der Rasenmäher bewegen sich daher im „normalen“ bzw. im niedrigen bis mittleren Bereich,  wobei es auch Rasenmäher für größere Gärten gibt – zum Beispiel Benzinrasenmäher und Aufsitzmäher. Deutlich öfter werden einem jedoch Wolf Garten Elektro- und Akkurasenmäher begegnen.


Wolf Rasenmäher Test: Stiftung Warentest, Kassensturz & mehr

In der nachfolgenden Liste sind die bekanntesten Verbrauchermagazine aufgeführt. Auf den Internet-Portalen kann man die Testberichte der jeweiligen Magazine kaufen und teilweise auch kostenlos ansehen. Ob ein Wolf Rasenmäher Test existiert sehen Sie hier:

  • Stiftung Warentest: Ja (Link)
  • Haus-Garten-Test: Ja (Link)
  • Saldo Magazin: Ja (Link)
  • ETM Testmagazin: Nein
  • Konsument Magazin: Ja (Link)
  • Kassensturz Magazin: Ja (Link)
  • KTIPP Magazin: Ja (Link)

Einen Wolf Rasenmäher Test haben wir bei fast allen aufgezählten Testportalen finden können – von der Stiftung Warentest bis hin zu Ktipp und dem Schwesternportal Saldo. Einzig bei ETM Testmagazin wurden wir nicht fündig. Dazu muss gesagt werden, dass nicht jeder Beitrag hier ein eigener Wolf Rasenmäher Test ist – so wird beispielsweise auch auf den Test der Stiftung Warentest verweisen. Außerdem sind die Inhalte bei Ktipp und Saldo gleich, weil es sich um Schwesternportale handelt. Der Rasenmäher welcher im Test der Stiftung Warentest untersucht wurde ist der Wolf Garten Ambition 34 E mit der Note 2,5 bewertet wurde.

Es reicht, wenn Sie eines der Portale besuchen, sollten Sie an dem dort präsenten Wolf Rasenmäher Test interessiert sein. Die Tests sind größtenteils recht aktuell bzw. beinhalten Modelle, die noch auf dem Markt sind. Deshalb sind sie auch kostenpflichtig. Wir empfehlen die Einsicht daher nur dann, wenn Sie ein konkretes Modell im Blick haben, das im Wolf Rasenmäher Test vorkommt.

Angesichts der schieren Auswahl an verschiedenen Modellen ist es aber unwahrscheinlich, dass es einen passenden Wolf Rasenmäher Test gibt. Umso besser, das wir uns hier ein paar Wolf Rasenmäher genauer anschauen:

HINWEIS
Besuchen Sie auch unsere umfassenden Ratgeber zum Thema Rasenmäher, wenn sie an Geräten von anderen Marken interessiert sind:

 


Kurz-Check: 5 Wolf Rasenmäher im Vergleich?

Es folgt unser Kurz-Check in dem wir verschiedene Honda Rasenmäher vergleichen. Der Vergleich beruht auf den technischen Eigenschaften, Funktionen und Kundebewertungen in Online-Shops. Einen eigenen Test haben wir nicht durchgeführt. Stattdessen vergleichen wir die unterschiedlichen Wolf Rasenmäher auf Basis ihrer Produkteigenschaften, die online einsehbar sind.

Dazu zählen für Rasenmäher typische Kriterien wie die Schnittleistung, die Schnittbreite und die Schnitthöhe. Hinzu kommen Kriterien rund um den Antrieb und den Rasenmäher-Typ (Benzin, Akku, Elektro ohne Akku, Manuell, …) sowie Details zum Gewicht und zum Fangkorb. Die letzten beiden Kriterien geben insbesondere Aufschluss über die Manövrierfähigkeit und die Schwierigkeit der Handhabung, aber auch über die Größe des empfohlenen Einsatzgebiets (Schnittleistung).

Wolf Garten – 72V LI-ION POWER 40

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: 72V LI-ION POWER 40
Rasenmäher-Typ: Elektro (Akku)
Leistung: 72V Li-Ion Akku
Schnittleistung: 500 – 800 m²
Schnittbreite: 40 cm
Schnitthöhe: 6-fach und zentral zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 45 Liter
Gewicht: 40 kg

Der 72V LI-ION POWER 40 von Wolf Garten überzeugt vordergründig durch seine Akku-Technologie. Leider ist der Rasenmäher dadurch ob seiner dies eventuell erklärenden Größe relativ schwer. Die Schnittbreite ist mit 40 cm eher im niedrigen Bereich, ebenso das Fangsack-Volumen. Wir schätzen die Schnittleistung eher auf 600 – 700 m². Bewertung: Wer gegen das Gewicht nichts hat, bekommt hier einen modernen Akku Mäher. Endlich ohne Kabel und Benzin!


Wolf Garten – 72V LI-ION POWER 34

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: 72V LI-ION POWER 34
Rasenmäher-Typ: Elektro (Akku)
Leistung: TEXT
Schnittleistung: 300 m²
Schnittbreite: 34 cm
Schnitthöhe: 6-fach zentral verstellbar zwischen 25 und 75 mm
Fangsackvolumen: 30 Liter
Gewicht: 14 kg

Unser Kauftipp ist der Wolf Garten 72V LI-ION POWER 34. Es handelt sich hierbei um einen relativ kleinen Mäher, der jedoch über Akkutechnologie verfügt und daher kabellos, aber trotzdem ohne großen Lärm und Gestank sowie praktisch wartungsfrei über die Rasenfläche fährt. Natürlich ist hier auf eine geringe Größe zu achten, der Rasenmäher ist nicht für große Gärten geeignet. Stattdessen sucht der Mäher seinen Einsatz in kleinen verwinkelten Gärten, wo er dank seines geringen Gewichts, des kabellosen Betriebs und der Schnittbreite von 34 cm seine Stärken voll ausspielen kann. Bewertung: Ein moderner Akku-Mäher für kleine Gärten, der sich dank kabelloser Konstruktion und geringem Gewicht super einfach manövrieren lässt.


Wolf Garten – A 4200

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: A 4200
Rasenmäher-Typ: Benzin
Leistung: OHV 45, 140cm³,2,1kW,2.800/min
Schnittleistung: 500 m²
Schnittbreite: 42 cm
Schnitthöhe: 6-fach verstellbar zwischen 2,8 und 9,2 cm
Fangsackvolumen: 60 Liter
Gewicht: 29 kg

Der Preistipp unseres Wolf Rasenmäher Vergleichs ist der Wolf Garten A 4200 Benzinrasenmäher. Er ist für kleine bis mittlere Gärten geeignet, was die Schnittleistung von 500 m² zeigt. Trotz des Benzinantriebs ist er mit knapp 30 Kilogramm noch nicht so schwer und kann einfach manövriert werden. Komfortabel ist auch die zentrale Schnitthöhenverstellung. Bewertung: Ein vom Strom unabhängiger Benziner für kleine bis mittlere Gärten.


Wolf Garten – A 370 E

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: A 370 E
Rasenmäher-Typ: Elektro
Leistung: 1.600 Watt, 2950 /min
Schnittleistung: 300 – 500 m²
Schnittbreite: 37 cm
Schnitthöhe: Zentral 6-fach 2,5 – 7,5 cm
Fangsackvolumen: 40 Liter
Gewicht: 17 kg

Wir haben einen weiteren Wolf Garten Rasenmäher in unserem Vergleich, es handelt sich hier um den Elektro Rasenmäher A 370 E. Das Modell hat einen 40 Liter Fangsack und eine Schnittbreite von 37 cm. Es ist mit ca. 17 kg Gewicht sehr leicht, was die Handhabung sehr komfortabel macht. Bewertung: Auf Grund des Gewichts und der Schnittbreite ist der A 370 E ideal für mittlere Gärten mit Winkeln und Grüninseln.


 

Wolf Garten – A 400 E

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: A 400 E
Rasenmäher-Typ: Elektro
Leistung: 1.800 Watt, 2950 /min
Schnittleistung: 500 – 800 m²
Schnittbreite: 40 cm
Schnitthöhe: Zentral verstellbar zwischen 25 und 75 cm
Fangsackvolumen: 45 Liter
Gewicht: 18 kg

Der A 400 E von Wolf Garten ist ein leichter Elektromäher, der auch für den Anspruch einer mittleren Rasenfläche bis 800 m² ausreicht! Fast schon selbstverständlich gibt es hier die Wolf Garten typische zentrale Schnitthöhenverstellung. Der Fangsack misst 45 Liter, das Gewicht liegt bei geradeeinmal 18 kg. Damit lässt sich der Rasenmäher leicht manövrieren. Bewertung: Ein günstiger und einfach zu manövrierender Rasenmäher, der lt. einiger Kunden qualitativ jedoch für Abstriche sorgt.


Wolf Garten – A 5300 A WM

Angebot
Marke: Wolf Garten
Produktbezeichnung: A 5300 A WM
Rasenmäher-Typ: Benzin
Leistung: OHV 55, 159cm³,2,5kW,2.800/min
Schnittleistung: 1000 m²
Schnittbreite: 53 cm
Schnitthöhe: 6-fach verstellbar zwischen 28 und 92 mm
Fangsackvolumen: 70 Liter
Gewicht: 38 kg

Der letzte Wolf Rasenmäher in unserem Wolf Rasenmäher Vergleich ist der Benzinrasenmäher A 5300 A WM. Er verfügt über einen leistungsstarken Motor mit knapp 160 ccm Hubraum, der ein 53 cm langes Messer antreibt. Mit einem Fangsack von 70 Litern und dem eingebauten Radantrieb ist der A 5300 A WM ein für große Rasenflächen auch in Hanglagen geeigneter Rasenmäher. Bewertung: Wir schätzen das Preis-Leistungsverhältnis, müssen aber auch anmerken, dass die Qualität hier ein paar Einbußen zeigt. Trotzdem: Wer günstig große Flächen mähen möchte und kein Rasenmäher-Enthusiast ist, kommt hier auf seine Kosten.


Wissenswertes & nützliche Hinweise

Wir geben nun Auskunft zum Unternehmen Wolf und beantworten oft gestellte Fragen.

Die Marke Wolf-Garten

Wolf Rasenmäher TestDie Marke Wolf bzw. WOLF-Garten ist vor allem eins in Deutschland: Bekannt. Tatsächlich kennen die Marke nach eigener Aussage über 85% der deutschen Bevölkerung. Auch in anderen Ländern in Europa ist die Marke mehr oder weniger etabliert. Sie wird mit Freude am Garten in Zusammenhang gebracht, weshalb wir die Marke selbst als eines der wichtigsten Werte von Wolf Garten zählen würden. Tatsächlich kommt diese aber nicht von irgendwoher:

Wolf ist im Garten deshalb so umfänglich vertreten, weil die Marke einerseits gute und günstige Rasenmäher baut, andererseits aber auch allerlei andere Produkte rund um den Garten bietet. Dazu zählen beispielsweise Laubbläder, Handschuhe, Schneewanen, Spaten und viele andere Groß- wie Kleingeräte.

Heute gehört die Marke auf Grund einer Veräußerung im Kontext einer Insolvenz im Jahr 2009 zu der US-amerikanischen Gruppe MTD. Vorher war das Unternehmen in der Wolf-Garten GmbH & Co. KG selbstständig. Die Gründung geht auf das Jahr 1922 zurück, als es von August Wolf und seinen beiden Söhnen Otto und Gregor ins Leben gerufen wurde, damals noch als Eisenwarenfabrik. Bis 2010 befand sich dort noch der Hauptsitz des Unternehmens.

Nach dem Verkauf an MTD wird Wolf Garten nur noch als Marke genutzt, produziert wird von anderen Unternehmen der Konzerngruppe, die nach eigenen Angaben der größte Hersteller von Gartenmotorgeräten der Welt ist. Früher fand die Produktion noch in Deutschland statt – mit ein Grund, warum die Marke mit ihrer hohen Qualität so bekannt wurde.

Wo Ersatzteile kaufen?

Ob der hohen Qualität sind auch Wolf Garten Rasenmäher nicht vor Defekten und Verschleiß gefeit. Tatsächlich müssen auch hier von Zeit zu Zeit Ersatzteile gekauft und eingebaut werden. Das Messer beispielsweise geht kaputt, wenn man versehentlich über einen großen Stein fährt. Die Rollen nutzen sich über die Jahre ab. Die Kohlebürsten der Elektromotoren müssen nach langer Laufleistung ausgewechselt werden. Kunststoffteile sollen aus optischen Gründen wieder hergerichtet werden. Solche und viele weitere Ersatzteile finden sich im Ersatzteilkatalog der Marke Wolf Garten. Sie gelanten über den folgenden Link zur Ersatzteilsuche: Link

Wolf Rasenmäher Testbericht

Messer selber wechseln

Der Wechsel des Messers ist für Erfahrene eine einfache Aufgabe und auch für Anfänger problemlos machbar. Hier ist zunächst anzuraten, sich grundsätzlich an die Bedienungsanleitung des entsprechenden Geräts zu halten. Im Gunde verläuft der Wechsel aber immer nach demselben Schema:

Das wichtigste ist, den Rasenmäher zu sichern bzw. ein versehentliches Anlaufen zu verhindern: Beim Elektromäher stecken Sie den Stecker aus, beim Akku-Mäher ziehen Sie den Akku ab. Beim Benziner mit manuellem Starter müssen Sie nichts unternehmen, ist ein Elektrostarter verbaut sichern Sie den Startknopf oder ziehen nach Möglichkeit den Stecker der Starterbatterie.

Sie können den Mäher jetzt nach hinten kippen, um Zugriff auf das Messer zu erhalten, Elektromäher kommen auch damit klar, dass man sie komplett umdreht. Nun lösen Sie die Arrettierung des Messers, je nach Befestigung sind das zum Beispiel zwei Schrauben. Das neue Messer wird entsprechend befestigt – oder das alte, nachdem es geschärft wurde.

Wolf Garten Bedienungsanleitung downloaden

Die Bedienungsanleitung eines Rasenmähers ist je nach Gerät unterschiedlich. Deshalb benötigen Sie die Anleitung speziell für Ihren Rasenmäher. Bei Wolf Rasenmähern ist es zum Glück sehr einfach, die passende Anleitung zu finden: Über den folgenden Link können Sie Ihren Wolf Rasenmäher auswählen und die Bedienungsanleitung downloaden: Link


Weitere Meinungen und Erfahrungen zu Wolf Rasenmähern 

Auf Youtube veröffentlichen viele Besitzer eines Wolf Rasenmäher Videos in denen Sie ihre Erfahrungen mit den Geräten schildern. Die Meinungen der Käufer sind oft sehr hilfreich und man erfährt viel über das jeweilige Gerät. Wir haben auf Youtube nach Erfahrungsberichten bestehender Käufer gesucht.

Wir haben Ihnen ein Video herausgesucht, indem ein Wolf Benziner getestet wird. In diesem Fall handelt es sich um dem Wolf Garten Senator TB 42 SM. Der Benziner mit Briggs&Stratton Motor wird hier im Praxiseinsatz vorgeführt:

Noch einen Benziner von Wolf finden Sie in diesem Video: Den Wolf Ambition 420 HW, ebenfalls mit einem Briggs & STratton Motor ausgestattet. Auch hier wieder ein Vorführvideo mit Praxiseinsatz.

Schon einmal einen alten Elektro-Rasenmäher gesehen? Eine echte Rarität dürfte der Wolf Motodux Elektra VT85 sein. Sie können den Rasenmäher in diesem Video sehen:

Wolf Rasenmäher: Die Zusammenfassung

Zusammenfassung
Wolf Rasenmäher sind nach wie vor weithin bekannt, vor allem in Deutschland. Die rot-gelben Rasenmäher sind hochwertig und in vielen Varianten verfügbar. Kunden schätzen außerdem das Preis-Leistungs-Verhältnis. Allerdings sind die Rasenmäher nicht mehr so gehyped wie noch vor ca. 10 Jahren, als sie in sehr vielen Gärten zu finden waren. Wir empfehlen Wolf Rasenmäher vor allem für Heimwerker und Gartenbesitzer, die eine güsntige und gute Pflegemöglichkeit für den Rasen suchen, aber keine Enthusiasten sind.