Wer seinen Garten neu gestalten möchte oder neu gebaut hat, der braucht vielleicht einen OBI Gartenzaun bzw. eine Umzäunung für das Grundstück. So wird das eigene Grundstück von den umliegenden abgetrennt und in gewisser Weise auch geschützt. Welche OBI Gartenzäune zu empfehlen sind und was Sie beim Kauf beachten müssen, erklären wir Ihnen in diesem Beitrag.

Direkt zu Teil 1: Vergleich Direkt zu Teil 2: Ratgeberteil
bester obi gartenzaun test

Si esuchen den besten OBI Gartenzaun? Wir zeigen unsere Empfehlungen!

 


OBI Gartenzaun Vergleich: Bestenliste mit 6 Empfehlungen

Es gibt viele verschiedene OBI Gartenzäune. Wir schauen uns in unserer Bestenliste 6 davon an und vergleichen Sie an Hand ihrer Produkteigenschaften. Dazu zählt beispielsweise die Farbe, das Material, die Höhe und die Art. Ob der Obi Gartenzaun blickdicht ist, haben wir ebenfalls als Kriterium aufgeführt. Für die Beurteilung dienten uns nicht nur die Kriterien, sondern auch die Kundenmeinungen. Alle Produkt-Informationen stammen vom Hersteller und dem Online-Shop und die Gartenzäune wurden von uns nicht in der Praxis untersucht.

KAUFTIPP
OBI Gartenzaun Vergleich
OBI Gartenzaun Test
OBI Gartenzaun kaufen
OBI Gartenhaus Test
OBI Gartenzaun Kaufempfehlung
Marke
OBI
SOLID
OBI
OBI
OBI
OBI
Produkt
Norki
Maschendrahtzaun Komplett-Set
Doppelstabmattenzaun
Sichtschutzzaun
Vorgartenzaun Kassel
Jägerzaun
OBI Gartenzaun Test
OBI Gartenzaun Empfehlung
Farbe
Holz (hell, leicht grünlich), in weiteren Farben erhältlich
Grün
Anthrazit RAL 7016
Honigfarben (Holz)
Holz (hell, leicht grünlich)
Braun
Art
Stabmattenzaun (ohne „Matte“)
Maschendrahtzaun
Stabmattenzaun
Sichtschutzzaun (wie Stabmatten, aber „Matten“ komplett aus Holz)
Mischung aus Sichtschutzzaun (untere Hälfte) und Jägerzaun (obere Hälfte)
Jägerzaun
Material
Nadelholz, druckimprägniert
Stahl, Kunststoff
Stahl
Holz
Nadelholz, druckimprägniert
Nadelholz, druckimprägniert
Höhe
0,8 m
1 m
1,03 m (weitere Maße verfügbar)
1,79 m
0,9 m
0,8 m
Länge
2 m
15 m
2,01 m
1,79 m
1,8 m
2,5 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 15 €
Ca. 9,33 €
Ca. 16,91 €
Ca. 18,43 €
Ca. 14,44 €
Ca. 6,4 €
KAUFTIPP
OBI Gartenzaun Vergleich
Marke
OBI
Produkt
Norki
OBI Gartenzaun Test
Farbe
Holz (hell, leicht grünlich), in weiteren Farben erhältlich
Art
Stabmattenzaun (ohne „Matte“)
Material
Nadelholz, druckimprägniert
Höhe
0,8 m
Länge
2 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 15 €
OBI Gartenzaun Test
Marke
SOLID
Produkt
Maschendrahtzaun Komplett-Set
OBI Gartenzaun Empfehlung
Farbe
Grün
Art
Maschendrahtzaun
Material
Stahl, Kunststoff
Höhe
1 m
Länge
15 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 9,33 €
OBI Gartenzaun kaufen
Marke
OBI
Produkt
Doppelstabmattenzaun
Farbe
Anthrazit RAL 7016
Art
Stabmattenzaun
Material
Stahl
Höhe
1,03 m (weitere Maße verfügbar)
Länge
2,01 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 16,91 €
Marke
OBI
Produkt
Sichtschutzzaun
Farbe
Honigfarben (Holz)
Art
Sichtschutzzaun (wie Stabmatten, aber „Matten“ komplett aus Holz)
Material
Holz
Höhe
1,79 m
Länge
1,79 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 18,43 €
OBI Gartenhaus Test
Marke
OBI
Produkt
Vorgartenzaun Kassel
Farbe
Holz (hell, leicht grünlich)
Art
Mischung aus Sichtschutzzaun (untere Hälfte) und Jägerzaun (obere Hälfte)
Material
Nadelholz, druckimprägniert
Höhe
0,9 m
Länge
1,8 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 14,44 €
OBI Gartenzaun Kaufempfehlung
Marke
OBI
Produkt
Jägerzaun
Farbe
Braun
Art
Jägerzaun
Material
Nadelholz, druckimprägniert
Höhe
0,8 m
Länge
2,5 m
Kosten pro Meter (Länge)
Ca. 6,4 €

Ratgeberteil zu OBI Gartenzäunen

Wir kommen nun zu unserem Ratgeberteil, in dem wir allgemeine Fragen zu Gartenzäunen beantworten und klären, wo und wie die Zäune eingesetzt werden. Wir gehen auf die unterschiedlichen Materialien und ihre Vor- und Nachteile ein. Außerdem diskutieren wir beispielsweise, wie hoch ein Zaun sein muss und was Kunden zu ihrem OBI Gartenzaun sagen.

Erklärung verschiedener Zaunarten: Maschendrahtzaun, Jäherzaun & mehr

OBI Gartenzäune gibt es in verschiedenen Arten. Wie oben im Vergleich gezeigt, gibt es beispielsweise Maschendrahtzäune oder Staketenzäune. Wir zeigen Ihnen jetzt, welche Unterschiede bei der jeweiligen Zaunart zu finden sind:

MaschendrahtzaunJägerzaunStaketenzaunStabmattenzaun

Der Maschendrahtzaun ist ein Zaun aus Draht. In der Regel handelt es sich dabei um Kunststoffummantelten Draht aus Stahl, der zu Maschen verwunden wird, die je nach Zaun unterschiedlich groß sind und unterschiedlich aussehen können. In der Regel handelt es sich um Quadratmaschen mit einer Seitenlänge von ca. 5 cm. Gröbere Maschen findet man beispielsweise bei Weidezäunen, zudem sind diese Zäune dann verzinkt und nicht ummantelt.

Maschendrahtzäune sind günstig und stabil, zudem äußerst pflegeleicht und modular sowie in vielen Varianten dauerhaft erhältlich. Sie halten die Kosten gerade für große Umzäunungen im Rahmen. Außerdem sind sie effektiv, was den Schutz vor Tieren wie Katzen betrifft. Hoch genug sind sie auch für Menschen ein Hindernis.

Allerdings sind sie optisch kein besonderer Blickfang, sondern eher unauffälliger Standard – was manchmal auch gewünscht wird. Zudem müssen die Zaunpfosten zwangsläufig sehr gut einbetoniert werden, da der Draht zwischen ihnen aufgespannt wird. Ein OBI Maschendrahtzaun ist nicht immer Grün. Es gibt auch Varianten in anderen Farben.

obi maschendrahtzaun test

Der Jägerzaun ist ein Holzzaun, dessen charakteristisches Merkmal die Überkreuzung der Zaunlatten ist. Die Latten sind zudem halbrund – früher wurde der Zaun aus Ästen gemacht.

Der Jägerzaun hat seinen Vorteil in der Optik und in der Stabilität, da der Zaun selbst durch die beiden querliegenden Holzbalken zwischen den Pfosten eine gewisse Tragfestigkeit hat. Er ist außerdem sehr günstig in der Anschaffung.

Allerdings muss der Jägerzaun regelmäßig gepflegt werden (Holzschutz!). Zudem gibt es ihn meist nur in Größen bis Schritthöhe und im unteren Bereich ist etwas Luft, damit der Zaun nicht modert. Katzen schaffen es problemlos hindurch.

jägerzaun obi

Ein Staketenzaun ist ein Zaun, der aus einzelnen senkrecht aufgestellten entrindeten Ästen besteht, die wiederum durch Draht miteinander verbunden sind, manchmal auch durch Holzbalken.

Der Staketenzaun ist insbesondere bei Selbstbau ein sehr günstiger Zaun, der in höherer Ausführung auch einen gewissen Schutz vor Tier und Mensch bietet. Wenn der Luftspalt unten klein gehalten wird, schaffen es Katzen nicht hindurch. Auch optisch wird der Zaun von manchen bevorzugt, da er sehr natürlich aussieht – was vielen aber auch missfällt.

Leider zählt der Staketenzaun zu den Zäunen mit der niedrigsten Lebenserwartung, unter anderem, da die Pflege im Zuge der natürlichen Wirkung oft vernachlässigt wird (es gibt kaum lackierte oder mit Holzschutz behandelte Staketenzäune).

Der Stabmattenzaun ist ein Zaun, der heutzutage immer öfter zu sehen ist: Es handelt sich um einen meist mannshohen Zaun aus wenigen Millimeter dicken kunststoffummantelten oder lackierten Stäben aus Stahl. Sie verlaufen horizontal und vertikal und sind miteinander am Kontakt verschweißt. Zwischen den vertikalen Stäben sind Kunststoffmatten bzw. -Bänder eingewebt – die horizontalen Stäbe fungieren als Trennung dazwischen.

Der Stabmattenzaun ist sehr modular und in vielen Varianten erhältlich. Besonders ist auch, dass durch die eingewebten Matten ein sehr effektiver Schutz und Blickschutz realisiert wird. Selbst kleinere Tiere können nicht durch den Zaun hindurch. Eine Pflege ist praktisch nicht notwendig. Außerdem ist der Zaun recht stabil, da die Zaunelemente zwischen den Pfosten wie beim Jägerzaun selbsttragend sind. Ohne Matten ist der Zaun etwa so unauffällig wie der Maschendrahtzaun, wirkt aber stabiler und eleganter.

Die Nachteile liegen bei diesem Zaun dafür in den Investitionskosten und in der Optik bei Verwendung von Stabmatten. Zwar gibt es Steinmauern oder Buschwerk imitierende Fotomotive für diese Kunststoffbänder, doch man erkennt dennoch sofort, dass der Besitzer deutlich mehr Wert auf Pflegeleichtigkeit und wenig Arbeit legt, als auch einen schönen Zaun. Der Stabmattenzaun wirkt mit Matten deshalb trotz des nicht niedrigen Preises vergleichsweise billig. Die Blickdichtheit schafft auf der einen Seite zwar Privatsphäre, auf der anderen aber auch Ausgrenzung.

Holz Gartenzaun oder besser aus Metall?

Gartenzaun OBI kaufenSollte der Obi Gartenzaun aus Holz sein oder besser Metall? Die Frage nach einem Holz- oder Metallgartenzaun beschäftigt viele potentielle Käufer: Die einen schätzen die Optik des Holzzauns und kaufen ihn auch aus Gründen des Umweltbewusstseins. Andere bevorzugen den günstigen Preis und die Stabilität des Metallzauns. Doch dabei wurden längst nicht alle Vor- und Nachteile des jeweiligen Materials beachtet:

Fakt ist, dass ein Holzzaun in der Regel besser aussieht als ein Metallzaun, dafür aber etwas teurer ist. Der Holzzaun bedarf dafür regelmäßiger Pflege – jedes Jahr sollte er mit Holzschutzlack eingepinselt oder eingesprüht werden. Dann hält er dafür auch lange. Hinzu kommt der Bonus der Nachhaltigkeit durch die Verwendung nachwachsender Rohstoffe.

Der Metallzaun hingegen ist meistens weniger optisch attraktiv, dafür aber günstiger und pflegeleichter. Allerdings bedeutet „pflegeleicht“ nicht, dass man ihn nicht pflegen muss. Auch der Metallzaun braucht regelmäßige Zuwendung: Schadhafte Stellen im Lack führen ansonsten zu Rost. Ein neuer Anstrich alle paar Jahre – je nach Qualität des Lacks und dem Grad der Belastung – ist ebenfalls sinnvoll. Dann hält auch ein Metallzaun lange.

Ausnahmen bestätigen die Regel – das gilt auch hier. So gibt es beispielsweise Metallzäune aus Edelstahl, die optisch nicht nur besser aussehen, als so mancher Holzzaun, sondern die auch noch praktisch keiner Pflege bedürfen und dennoch extrem langlebig sind. Dafür sind sie aber auch ungleich teurer.

Wie hoch sollte ein Sichtschutz sein?

OBI Gartenzaun VergleichEin Sichtschutz sollte zunächst einmal so hoch sein, dass es für den vorgesehenen Fall auch wirklich ein Sichtschutz ist: Der Zaun soll vor den Blicken von außen nach innen schützen. Er sollte damit mindestens so hoch sein, dass auch große Menschen nicht mehr ohne Sprung oder Leiter über den Zaun schauen können.

Wer auf Nummer Sicher geht, der wählt die Größe so, dass auch ein an der Hand über den Kopf ausgestrecktes Smartphone nicht hoch genug gehalten werden kann, um über den Zaun zu filmen. Wir halten das aber für sinnlos, da man sich dann auch Gedanken über Drohnen machen müsste – womit man letztlich den Zaun um ein Dach erweitern müsste.

Meist hängt die Höhe des Zauns bzw. des Blickschutzes gar nicht von dem eigenen Wunsch, sondern von der Bauvorschrift und vom Wunsch des Nachbarn ab. Mit beiden Aspekten sollte man seinen eigenen Wunsch in Einklang bringen. Ansonsten endet die Idee vom neuen Zaun schnell vor Gericht.

Montage: OBI Gartenzaun aufstellen lassen?

OBI Gartenzaun TestsiegerEinen OBI Gartenzaun muss man nicht selbst aufstellen – man kann den OBI Zaun auch aufstellen bzw. aufbauen lassen. Sogar die Lieferung kann man von OBI durchführen lassen. Natürlich kostet das alles einen Aufpreis, weshalb man genau betrachten sollte, ob sich das für einen selbst lohnt.

So ist die Lieferung oft mit einem Pauschal- und Kilometerpreis verknüpft: Je weiter man von der OBI Filiale weg wohnt, desto teurer wird es. Dem gegenüber steht die Tatsache, dass man selbst auch Spritkosten zahlen müsste. Außerdem haben die meisten OBI Zaunkäufer zwar ein Auto, aber wenig Zeit. Zudem ist der Einkauf eines OBI Gartenzaun durch das hohe Gewicht ein recht kräftezehrendes Unterfangen. Die Lieferung des Zauns von OBI durchführen zu lassen, erscheint angesichts dieser Argumente daher als sinnvoll.

Bei dem Aufbau sieht es etwas anders aus. Auch hier würde OBI alles machen und den Zaun fertig aufbauen, sogar die Abfälle entsorgen und die Baustelle säubern. Dafür muss man den Aufbau bezahlen.

Verkauft OBI auch Gartentore bzw. passende Türen?

Ja, es gibt zu den OBI Gartenzäunen auch die passenden Türen bzw. Tore einzeln zu kaufen. Sie haben bei der Planung also die volle Freiheit, was die Platzierung und die Anzahl der Tore betrifft. Türen, Tore und Zäune von OBI haben dabei immer denselben Namen. Sie erkennen das passende Tor zu Ihrem Zaun also nicht nur an der Optik – wobei Sie das natürlich trotzdem überprüfen sollten, insbesondere, wenn Sie das Tor bspw. nachträglich einsetzen.

Wie Pfosten für OBI Gartenzaun im Boden fixieren

Die Pfosten für einen Gartenzaun werden üblicherweise mit einem Betonfundament fixiert. Ganz ähnlich wie bei der Installation einer Wäschespinne oder eines fest aufstellbaren Sonnenschirms, wo je ein passendes Rohr als Halterung einbetoniert wird, betoniert man beim Zaun direkt den Pfosten ein. Bei Toren oder Türen kann es auch notwendig sein, das gesamte Element, in der Regel bestehend aus zwei Pfosten, einzubetonieren.

Das Betonieren selbst ist allerdings gar nicht so schwer und relativ sauber, wenn man dabei einige Dinge beachtet: Atmen Sie Betonpulver nicht ein und vermeiden Sie Körperkontakt – Beton ist alkalisch und kann Reizungen hervorrufen. Arbeiten Sie am besten draußen, insbesondere, was das Mischen betrifft. Holen Sie sich zum Mischen wenigstens einen Rührer für die Bohrmaschine, bei größeren Mengen ein extra Rührgerät und bei großen Mengen einen Betonmischer. Ist alles vorhanden, können Sie loslegen:

  1. Beton besteht aus Zement und Sand/Kies. Für das Betonieren eines Zaunpfostens können Sie sehr groben Kies (5 – 15 mm) und Zement 2:1 bis 3:1 mischen.
  2. Geben Sie dann unter Rühren Wasser hinzu, bis eine breiige Masse entsteht, von der Konsistenz her zwischen Joghurt und Kartoffelbrei.
  3. Kippen Sie den Beton in die für den Zaunpfosten ausgehobene Mulde. Der Zaunpfosten sollte sich darin bereits fixiert befinden.

Tipp: Viele Baumärkte bieten so etwas wie „Schnellbeton“ oder „Ruckzuck-Beton“ an. Hier wurden Zement und Kies bereits vorgemischt, außerdem härtet der Beton innert wenigen Minuten aus. Solche Mischungen sind zwar teurer, eignen sich für einzelne Pfosten aber perfekt, da man vorher nicht mischen muss: Stattdessen füllt man die Mulde mit dem trockenen Beton direkt aus der Tüte und gießt diesen dann mit einer Gießkanne, bis er völlig durchgesogen ist.

Einzelne Gartenzaunlatten kaufen?

OBI Gartenzaun TestberichtJa, bei Lattenzäunen können Sie in der Regel auch einzelne Latten kaufen. Meist muss man das aber erst nach ein paar Jahren. So kann es sein, dass es das OBI Gartenzaun-Modell gar nicht mehr gibt – und daher auch keine Latten. Wenn kein neueres Modell vergleichbare Latten hat, dann empfehlen wir Ihnen, sich die Zaunlatte einfach selbst aus einem passenden Stück Massivholz zu sägen.

Sie können alternativ auch online nach Angeboten Ausschau halten oder einen Schreiner beauftragen. Doch meist ist die Investition in eine Stichsäge etwas Schleifpapier und ein Stück Massivholz die kleinere.

Angebote auch in Schweiz und Österreich erhältlich?

OBI Gartenzaun KaufempfehlungAuch in der Schweiz und in Österreich sind von OBI Gartenzäune erhältlich. Allerdings unterscheidet sich das Angebot bzw. das Sortiment etwas. Zwischen OBI Deutschland und OBI Österreich gibt es kaum nennenswerte Unterschiede, in der Schweiz jedoch bietet OBI ein deutlich kleineres Angebot an.

Katalog mit aktuellen Preisen?

Die aktuellen Preise eines Obi Gartenzaun können Sie nicht nur auf der Website von OBI einsehen. Die Kataloge sind dafür auch eine gute Möglichkeit. Wir haben unten einen Link für Sie platziert, über den Sie die Kataloge von OBI einsehen können. Hier ist der spezielle Link zum Katalog für pflegeleichte Zaunsysteme: Link

Erfahrungen und Meinungen bisheriger Käufer

Leider haben wir auf Youtube keine Erfahrungsberichte zu einem OBI Gartenzaun gefunden. Direkt im OBI Shop findet man jedoch bei vielen Produkten Rezensionen von bisherigen käufern. Es lohnt sich hier vorm Kauf genau zu lesen. Nachfolgend noch ein Video in dem es um den Aufbau eines Stabmattenzaun in Gladiolenoptik geht:

 

Weiterführende Links und Quellen: