Dieser Beitrag informiert ob es einen Spaten Test von Verbraucher-Journalen gibt, welche Arten von Spaten im Baumarkt zu finden sind, worauf bei der Auswahl geachtet werden muss und vieles mehr.

Was wäre eine vernünftig Gartenarbeit ohne den Spaten? Als nützliches Garten-Tool hilft er Löcher zu graben, Gartenflächen umzugraben und neue Bäume und Pflanzen zu setzen. Da die Bodenbeschaffenheiten von Garten zu Garten und von Region zu Region unterschiedlich ausfallen kann, bedarf es natürlich auch verschiedener Spaten.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Empfehlungen
Spaten Test Vergleich

Welcher Spaten ist der Beste?


Spaten Test: Wer sind die Testsieger?

Ein Spaten Test informiert den Kunden über den Aufbau der Gartengeräte, ihre Stärken und Schwächen und geben nützliche Tipps zum richtigen Handling und der Anwendung. Damit die Wahl des neuen Spatens ein Erfolg werden kann, ist es ratsam einen oder mehrere Testberichte zu Rate zu ziehen. In der folgenden Tabelle haben wir einige Testberichte zusammengetragen.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein, es gibt keinen Spaten Test
Kassensturz Magazin Nein, es gibt keinen Spaten Test
NDR Ja, es gibt einen Spaten Test des NDR 2015 Link Ja
Ökotest Nein, es gibt keinen Spaten Test
Konsument.at Nein, es gibt noch keinen Spaten Test
Ktipp.ch Ja, es gibt einen Spaten Test 2015 Link Nein
ETM Testmagazin Nein, es wurde kein Spaten Test durchgeführt

Bei der in der Tabelle angegebenen Auswahl, handelt es sich um Journale die Produkttests verlässlich durchführen. Doch nicht jeder Herausgeber von Testberichten bisher etwas zu Gartenspaten veröffentlicht.

Ebenso schreiben Kunden Erfahrungsberichte, die oft einem Testbericht gleichen jedoch nicht so repräsentativ sind. Diese können für einen guten Vergleich aber dennoch herangezogen werden. Wir haben dazu ganz am Ende des Artikels welche für Sie herausgesucht.

In Praxistests wird auf die Stabilität und Fertigung, sowie auf viele weitere Eigenschaften geachtet, die für einen erfolgreichen Gebrauch im Garten wichtig sind.

bester Spaten

Im Spaten Test müssen die Gartenhelfer in der Praxis überzeugen

Weitere Informationen zu den einzelnen Testberichten

Spaten Test der Stiftung Warentest

Stiftung Warentest hat bereits viele Testberichte im Bereich Haus und Garten durchgeführt. Einen ausführlichen Testbericht zu Spaten konnten wir aber leider nicht finden. Sollte sich das Ändern werden wir unsere Tabelle natürlich erweitern.

Spaten Test des NDR

Der Spaten Test des NDR konzentrierte sich hauptsächlich auf die Biegsamkeit der Spaten und einer sicheren Handhabung in der Praxis. Dabei wurden günstige Modelle aus Discountern und teurere Modelle aus dem Baumarkt miteinander verglichen. Günstige, sowie teure Spaten haben starke und sehr schwache Eigenschaften. Letztendlich kommt es nicht unbedingt auf den Preis, sondern auf die Beschaffenheit und die Art der Nutzung an. Genauere Details können im Testbericht nachgelesen werden. Den Testbericht haben wir oben in der Tabelle verlinkt.

Testsieger von „Selbst ist der Mann“

Die Prüfer von selbst.de widmeten sich 12 Spaten verschiedener Hersteller und untersuchen sie auf ihre Stärken beim Graben, auf die jeweilige Verarbeitung und technische Mängel, auf die Anstechkante und den Schliff des Blattes, sowie auf die Belastung. Laut dem Test sollte für einen guten Sparten schon mindestens 30 Euro ausgegeben werden.


Worauf sollte bei einem Spaten Test geachtet werden?

Wir gehen nun auf einige Kriterien genauer ein die, unserer Meinung nach, bei einem Spaten Test beachtet werden müssen. Nach welchen Kriterien die Prüforganisationen aber letzten Endes prüfen können wir nicht beeinflussen.

Qualität der VerarbeitungBenutzerfreundlichkeitSicherheitPraxistest

Die Qualität und Verarbeitung spielt für ein gutes Ergebnis im Spaten Test eine entscheidende Rolle. Oft kostet sie ein paar Euros mehr, allerdings lohnt sich dann die Investition. Der Spatenstiel und das Blatt sollten durch eine lange Stahlhülse am Blatt fest miteinander und durch zusätzliche Nieten miteinander verbunden sein.

Ein stabiler Stiel verfügt über einen Durchmesser von rund 35 mm. Zudem sollte er handlich gefertigt werden. Das erreicht ein T- oder D-Griff. Das Blatt sollte über eine relativ scharfe und spitze Kante verfügen, damit sie leichter in die Erde fahren kann.

Die Benutzerfreundlichkeit resultiert aus einer guten Verarbeitung, Qualität und robustem Material. Ist die Kante des Blattes leicht genug, muss weniger Kraft beim Graben aufgewendet werden.

Eine angemessene Länge des Stiels verhindert Rückenprobleme und robustes Material, wie rostfreier Edelstahl und starkes Holz für den Stil, garantieren eine hohe Lebensdauer.

Die Sicherheit sollte bei der Anwendung von Gartengeräten immer an die wichtigste Stelle treten, so auch bei einem Spaten Test. Damit die eigene Gesundheit und die der anderen nicht gefährdet wird. So ist es beispielsweise wichtig, dass der Stiel aus einem bruchsicherem Material besteht und sehr belastbar ist.

Natürlich ist nicht jeder Spaten für jeden Untergrund ausgerichtet, weshalb die Werte der Belastbarkeit variieren können. Es ist damit wichtig im Vorfeld zu klären inwieweit der Spaten für den vorliegenden Untergrund im Garten geeignet ist. Schließlich braucht es an robusterem Material bei Lehmboden als bei Sandboden.

Im Praxistest lässt sich die Verarbeitung und Belastbarkeit des Spatens direkt herausfinden. Bei Käufen über Internetforen geben Kundenrezensionen hilfreiche Hinweise dazu. Im Praxistest sollte das Graben einfach von der Hand gehen und der Spaten sehr belastbar sein, ohne dass der Stiel bricht. Zudem sollte beim Praxistest darauf geachtet werden, dass das Gartenhilfsmittel die richtige Höhe für den Verbraucher aufweist.


Spaten Vergleich: Unsere Bestenliste mit Empfehlungen

Die von uns zusammengestellten Empfehlungen zu den besten Spaten basieren auf einem sorgfältig durchgeführten Vergleich der wichtigsten Kriterien. Darunter befinden sich Informationen zum Material, die Beschaffenheit des Spatenstiels und des Spatenblattes, der Verwendung, den Eigenschaften & viele mehr. Als Grundlage des Vergleichs wurden die von den Herstellern bereitgestellten Daten  und Kundenrezensionen in Online-Shops herangezogen. Die Produkte wurden nicht von uns in der Praxis getestet.

KAUFTIPP
Ideal Rode- und Baumschulspaten Hickory T-Stiel 85cm Gr.2
PREISTIPP
Fiskars Gärtnerspaten für harte, steinige Böden, Spitz, Länge 125 cm, Hochwertiger Borstahl, Grau/Schwarz, Ergonomic, 1001568
Baack Spaten Holsteiner Rüffel handgeschmiedet mit T-Griff und Tritt - 10185
Burgon & Ball Spaten groß
Fiskars Teleskop-Spaten für weiche, steinarme Böden, Rund, Stiellänge 1,05 bis 1,25 m, Hochwertiger Borstahl, Schwarz/Silber, SmartFit, 1000620
GARDENA Terraline Spaten: Gartenspaten mit Beschichtung zum Umgraben und Ausheben, mit Trittsteg und ergonomischem Stiel, T-Griff (3771-20)
Marke
Ideal
Fiskars
Baak Spaten
Burgon & Ball
Fiskars
Gardena
Produktname
Rode- und Baumschulspaten
Gärtnerspaten
Holsteiner Rüffel
Spaten
Teleskop-Spaten
3771-20 Terraline
Kaufempfehlung
Kaufempfehlung
Stielbeschaffenheit
Hickory-Stiel
Stiel aus Stahl
Stiel aus Eschenholz
Y-Eschenstiel
Teleskop Stiel (höhenverstellbar)
Stiel in Tropfenform mit Kunststoff-Überzug
Griffart
D-Griff
D-Griff
T-Griff
T-Griff
D-Griff
T-Griff & D-Griff auswählbar
Spatenblatt
rund, massiv und robust
geschärftes spitzes Blatt
konische Form, selbstschärfend, 27 cm Länge
mit Trittfläche, geschliffene Spatenkante
rund
rund, mit breitem Trittsteg, geschärfte Kante
Material
Stahl, Hickory
hochwertiger Borstahl, Kunststoff
Eschenholz, geschmiedeter Stahl
Esche, rostbeständiger Edelstahl
hochwertiger Borstahl
gehärteter Qualitätsstahl
Länge
116 cm
125 cm
117 cm
110 cm
105 bis 125 cm
117 cm
Eigenschaften
Federnverstärkung, Verstärkungsring, stabil
2kg, rückenschonende Arbeitshaltung,
handgeschmiedet, federndes Blatt bei Überlastung, hohe Elastizität, verschleiß- und bruchfest
doppelt genietet, 36 cm langer und genieteter Ansatz, lange Lebensdauer
2,2 kg, Schwarz/Orange
ergonomische Formung des Griffes
Verwendung
grobe Arbeiten, Wurzel- und Rasenstechen
harte und steinige Böden, zum Rasen- und Wurzelstechen
bei Geestböden
schwere Gartenarbeit
weiche, steinarme Böden, zum Wurzel- und Rasenstechen
Umgraben, Ausheben, Umheben, Auflockern
103,16 EUR
29,90 EUR
74,00 EUR
58,50 EUR
39,62 EUR
ab 30,00 EUR
KAUFTIPP
Ideal Rode- und Baumschulspaten Hickory T-Stiel 85cm Gr.2
Marke
Ideal
Produktname
Rode- und Baumschulspaten
Kaufempfehlung
Stielbeschaffenheit
Hickory-Stiel
Griffart
D-Griff
Spatenblatt
rund, massiv und robust
Material
Stahl, Hickory
Länge
116 cm
Eigenschaften
Federnverstärkung, Verstärkungsring, stabil
Verwendung
grobe Arbeiten, Wurzel- und Rasenstechen
103,16 EUR
PREISTIPP
Fiskars Gärtnerspaten für harte, steinige Böden, Spitz, Länge 125 cm, Hochwertiger Borstahl, Grau/Schwarz, Ergonomic, 1001568
Marke
Fiskars
Produktname
Gärtnerspaten
Kaufempfehlung
Stielbeschaffenheit
Stiel aus Stahl
Griffart
D-Griff
Spatenblatt
geschärftes spitzes Blatt
Material
hochwertiger Borstahl, Kunststoff
Länge
125 cm
Eigenschaften
2kg, rückenschonende Arbeitshaltung,
Verwendung
harte und steinige Böden, zum Rasen- und Wurzelstechen
29,90 EUR
Baack Spaten Holsteiner Rüffel handgeschmiedet mit T-Griff und Tritt - 10185
Marke
Baak Spaten
Produktname
Holsteiner Rüffel
Stielbeschaffenheit
Stiel aus Eschenholz
Griffart
T-Griff
Spatenblatt
konische Form, selbstschärfend, 27 cm Länge
Material
Eschenholz, geschmiedeter Stahl
Länge
117 cm
Eigenschaften
handgeschmiedet, federndes Blatt bei Überlastung, hohe Elastizität, verschleiß- und bruchfest
Verwendung
bei Geestböden
74,00 EUR
Burgon & Ball Spaten groß
Marke
Burgon & Ball
Produktname
Spaten
Stielbeschaffenheit
Y-Eschenstiel
Griffart
T-Griff
Spatenblatt
mit Trittfläche, geschliffene Spatenkante
Material
Esche, rostbeständiger Edelstahl
Länge
110 cm
Eigenschaften
doppelt genietet, 36 cm langer und genieteter Ansatz, lange Lebensdauer
Verwendung
schwere Gartenarbeit
58,50 EUR
Fiskars Teleskop-Spaten für weiche, steinarme Böden, Rund, Stiellänge 1,05 bis 1,25 m, Hochwertiger Borstahl, Schwarz/Silber, SmartFit, 1000620
Marke
Fiskars
Produktname
Teleskop-Spaten
Stielbeschaffenheit
Teleskop Stiel (höhenverstellbar)
Griffart
D-Griff
Spatenblatt
rund
Material
hochwertiger Borstahl
Länge
105 bis 125 cm
Eigenschaften
2,2 kg, Schwarz/Orange
Verwendung
weiche, steinarme Böden, zum Wurzel- und Rasenstechen
39,62 EUR
GARDENA Terraline Spaten: Gartenspaten mit Beschichtung zum Umgraben und Ausheben, mit Trittsteg und ergonomischem Stiel, T-Griff (3771-20)
Marke
Gardena
Produktname
3771-20 Terraline
Stielbeschaffenheit
Stiel in Tropfenform mit Kunststoff-Überzug
Griffart
T-Griff & D-Griff auswählbar
Spatenblatt
rund, mit breitem Trittsteg, geschärfte Kante
Material
gehärteter Qualitätsstahl
Länge
117 cm
Eigenschaften
ergonomische Formung des Griffes
Verwendung
Umgraben, Ausheben, Umheben, Auflockern
ab 30,00 EUR
Weitere Informationen zu den einzelnen Produkten

Kauftipp: Ideal – Baumschulspaten

Marke: Idealbester Spaten und Kaufempfehlung
Stielbeschaffenheit: Hickory-Stiel
Griffart: D-Griff
Spatenblatt: massiv und robust
Material: Stahl, Esche, Hickory
Länge: 116 cm
Eigenschaften: Federnverstärkung, Verstärkungsring, stabil
Verwendung: grobe Arbeiten, Wurzel- und Rasenstechen

Wir beginnen mit unserer Kaufempfehlung. Durch die besonders robuste Bauart und starkem Spatenblatt durchtrennt der Baumschulsparten alles ihm im weg wachsende. Er lässt sich leicht in die Erde ohne besonderes Kraftaufwand in die Erde einführen. Die geschärfte Kante des Blattes tut ihren entscheidenden Teil dazu. Das einzig negative was wir erwähnen können ist der etwas erhöhte Preis. Bisherige Käufer auf Amazon geben im Schnitt 4,8 von 5 Sternen. Bewertung: Sehr guter Spaten für Hobbygärtner die nur das Beste wollen. Unser Kauftipp!


Preistipp: Fiskars – Gärtnerspaten

Angebot
Marke: FiskarsSpaten Testsieger
Stielbeshaffenheit: Stiel aus Stahl
Griffart: D-Griff
Spatenblatt: geschärftes spitzes Blatt
Material: hochwertiger Borstahl, Kunststoff
Länge: 125 cm
Eigenschaften: –
Verwendung: harte und steinige Böden, zum Rasen- und Wurzelstechen

Der ergonomisch geformte Stiel bietet komfortablen Halt und die Haltung der Hand und schont zudem mit einer angemessenen Höhe den Rücken. Die spitze Form des Blattes, sowie das restliche Design aus hochwertigem Borstahl und im finnischen Design sorgt für eine stabile Qualität, die das Arbeiten auch in schwierigen Böden leicht macht und als langlebig gilt. Bei Amazon geben bisherige Käufer durchschnittlich 4,8 von 5 Sternen. Bewertung: Starke Qualität und ein angenehmes Handling für selbst harte Böden. Unser Preistipp!


Baak Spaten – Holsteiner Rüffel

Marke: Baak Spaten
Stielbeschaffenheit: Stiel aus Eschenholz
Griffart: T-Griff
Spatenblatt: konische Form, selbstschärfend, 27 cm Länge
Material: Eschenholz, geschmiedeter Stahl
Länge: 117 cm
Eigenschaften: handgeschmiedet, federndes Blatt bei Überlastung, hohe Elastizität, verschleiß- und bruchfest
Verwendung: bei Geestböden

Das Blatt des Spatens von Baak Spaten erhält seine guten Eigenschaften durch das Schmieden des Stahls bei dem sich die Stahlmoleküle besonders verzahnen und verdichten. Durch die konische Form des Blattes schärft sich das Blatt bei Benutzung von selbst und ein Eindringen in die Erde ist ohne besonderen Kraftaufwand möglich. Bewertung: Starker Stahl und Konstruktion für einfache und schnelle Gartenarbeit.


Burgon & Ball – Spaten 

Marke: Burgon & Ball
Stielbeschaffenheit: Y-Eschenstiel
Griffart: T-Griff
Spatenblatt: mit Trittfläche, geschliffene Spatenkante
Material: Esche, rostbeständiger Edelstahl
Länge: 110 cm
Eigenschaften: doppelt genietet, 36 cm langer und genieteter Ansatz, lange Lebensdauer
Verwendung: schwere Gartenarbeit

Der Spaten von Burgon & Ball ist ein gern genutztes Hilfsmittel für den Garten. Mit der geschliffenen Spatenkante dringt das Blatt leicht ins Erdreich ein. Der stabile Stiel mit Y-Griff, sowie durch die Trittfläche am Blatt ist wenig Kraftaufwand erforderlich. Der rostfreie Edelstahl sowie die Verwendung von Eschenholz gibt dem Spaten eine lange Lebensdauer. Zudem sorgt der lange und genietete Ansatz für die erforderliche Stabilität. Sollten wir bald selbst einen ausführlichen Spaten Test machen wäre dieses Modell sicher mit dabei. Bewertung: Gute Qualität, sowie saubere und stabile Konstruktion machen die Gartenarbeit zum Erfolg.


Fiskars – Teleskop-Spaten

Angebot
Marke: Fiskars
Stielbeschaffenheit: Teleskop Stiel (höhenverstellbar)
Griffart: D-Griff
Spatenblatt: rund
Material: hochwertiger Borstahl
Länge: 105 bis 125 cm
Eigenschaften: 2,2 kg, Schwarz/Orange
Verwendung: weiche, steinarme Böden, zum Wurzel- und Rasenstechen

Das runde Spatenblatt eignet sich für weiche, lockere Böden mit wenig Steinen. Die ergonomische Formung des Spatens sorgt für einen angenehmen Halt und die verstellbare Höhe, aufgrund der Teleskop-Funktion, lässt Personen mit Größen bis zu 1,95 m angenehm im Garten arbeiten. Das finnische Design und der hochwertige Borstahl sind bekannt für ihre Langlebigkeit. Bewertung: Fiskars bietet Spaten für jeden Untergrund, ob weiche oder harte Böden – die Qualität überzeugt.


Gardena – 3771-20 Terraline

Angebot
Marke: Gardena
Stielbeschaffenheit: Stiel in Tropfenform mit Kunststoff-Überzug
Griffart: T-Griff & D-Griff auswählbar
Spatenblatt: rund, mit breitem Trittsteg, geschärfte Kante
Material: gehärteter Qualitätsstahl
Länge: 117 cm
Eigenschaften: ergonomische Formung des Griffes
Verwendung: Umgraben, Ausheben, Umheben, Auflockern

Das Modell überzeugt mit seiner ergonomischen Form für angenehmes Halten und Verwenden des Gerätes. Der breite Griff bietet Platz für zwei Hände und sorgt zusammen mit dem breiten Trittsteg für einen kraftvollen Einsatz beim Umgraben und Ausheben der Erde. Es gibt den Spaten sowohl mit D-Griff als auch mit T-Griff zu kaufen. Bewertung: Sicheres und angenehmes Arbeiten durch den breiten Trittsteg.


Ideal – Gärtnerspaten

Marke: Ideal
Griffart: T-Griff
Stielbeschaffenheit: T-Stiel, 85 cm lang
Spatenblatt: konisch geformt, selbstständig nachschärfend
Material: Esche, gehärtet und polierter Stahl
Länge: 114 cm
Eigenschaften: durchgehend vernietet
Verwendung: mittleres bis schweres Erdreich, Wurzelstechen

Die Arbeit im Garten wird mit diesem Spaten von Ideal um einiges vereinfacht. Das Blatt aus hochwertigem Spaten ist stabil, schlank und selbstschärfend. So können problemlos auch Wurzeln durchtrennt werden. Zudem liegt er durch seine Formung angenehm in der Hand. Bewertung: Ein ordentlicher Sparten zu einem ordentlichen Preis.

Infos zur Bestenliste:

Unsere Spaten Bestenliste wird ca. 1 mal pro Jahr aktualisiert. Wir recherchieren ob neue Modell von den Herstellern auf den Markt gebracht worden sind und ergänzen die Liste falls empfehlenswerte Spaten mit dabei sind. Es kann ebenso sein, dass manche Modelle aus der Bestenliste genommen werden wenn diese nicht mehr erhältlich sind.


Häufig gestellte Fragen zu Spaten:

Im folgenden werden wir die am häufigsten gestellten Fragen zum Thema Spaten erörtern und auch auf andere passende Themen eingehen.

Konstruktion & Verwendung

Ein Spaten besteht meist aus zwei Teilen, dem länglichen Stiel und dem schmalen Spatenblatt. Die beiden Teile sind miteinander durch Nieten verbunden oder verschweißt. Je nach Modell besteht der Stiel meist aus Eschenholz oder aus hochwertigem Stahl. Das, oft konisch geformte, Spatenblatt besteht meist aus Edelstahl und hat eine geschliffene runde oder Spitze Kante.

Ein Spaten findet in vielen Bereichen Anwendung. Für die verschiedenen Bereiche gibt es jedoch auch unterschiedliche Spaten, weshalb bei der Auswahl durchdacht vorgegangen werden sollte. Vorm Kauf sollte man bereits wissen für welches Anwendungsgebiet er hauptsächlich eingesetzt wird. ,

Hauptsächlich werden Spaten für das Umgraben im Garten verwendet. Auch zum Bäume pflanzen oder Löcher ausheben, ist ein stabiler Spaten hilfreich. Wer Löcher ausgräbt oder umgräbt, muss auch oft mit Rasenflächen und Wurzelwerk fertig werden. Dementsprechend ist es hilfreich in diesen Fällen einen Spaten zu wählen, der mit Rasenstechen und Wurzelstechen problemlos fertig wird. Ebenso kann beim Sondeln im Garten oder auf anderen Flächen der Spaten ein unterstützendes Hilfsmittel sein.

Verschiedene Designs & Formen

Spaten ist nicht gleich ein Spaten. Es gibt viele Unterschiede – an die verschiedenen Untergründe angepasst. Es ist deshalb für den Kunden wichtig zu überlegen zu welchem Zweck er einen Spaten kaufen möchte und wie die örtlichen Beschaffenheiten des Bodens sind. Danach kann das passende Modell mit den richtigen Eigenschaften ausgewählt werden. Welche Möglichkeiten Kunden dabei haben, lässt sich an folgenden Modellen erkennen.

SpitzspatenRundspatenGabelspatenGärtnerspatenKlappspatenBaumschulspatenLochspaten

Spitzspaten zeichnen sich durch ihr spitzes Spatenblatt aus. Die Seiten des konisch geformten Blattes gehen spitz aufeinander zu. Da die Kanten geschärft sind und aus hochwertigem, stabilem  Edelstahl bestehen, ist Wurzelstechen – selbst bei dicken Wurzeln – oder das Teilen von Stauden kein Problem mehr.

Der Rundspaten zeichnet sich ebenfalls hauptsächlich durch die Formung seines Blattes aus. Die Kante weist eine leichte Rundung auf und ist in den meisten Fällen geschärft. Das Blatt besteht aus festem Edelstahl. Solche Spaten können für leichte, sowie für schwierige und feste Böden eingesetzt werden. Mehr Informationen geben die jeweiligen Produktbeschreibungen.

Der Gabelspaten, auch als Mistgabel bezeichnet, eignet sich zum Auflockern der Böden im Garten, findet jedoch auch in Tierställen häufig Anwendung. Dieser Spaten verfügt nicht im direkten Sinne ein Blatt, sondern eine Gabel mit vier dünnen Zacken. Der Gabelspaten eignet sich auch zum Aufsammeln von Laubhaufen bei der Gartenarbeit im Herbst oder Auflockern von Stroh und Rasenabfällen.

Unter die Rubrik Gärtnerspaten fallen häufig die Rundspaten. Das Blatt besteht aus gehärtetem Stahl und besitzt eine runde, scharfe Kante. Selbst kann es rund aber überwiegend flach, jedoch auch leicht zugespitzt sein. Der Stiel besteht entweder aus Edelstahl, Holz oder Kunststoff – wichtig ist, dass er eine ausreichende Stabilität mitbringt. Er eignet sich zum Lockern, Lösen und Umgraben des Bodens.

Klappspaten sind kleine Modelle. Sie zeichnen sich dadurch aus, dass das Blatt des Spatens ein- und ausgeklappt werden kann. Das Ganze wird dann durch Gewinde und Schrauben fixiert, um die Stabilität zu gewährleisten. Der Klappspaten wird oft zum Camping mitgenommen und findet sich zudem bei Hobbygärtnern wieder. Er dient dazu Löcher in lockere Böden zu graben. Für härtere, steinbelastete Böden ist er eher ungeeignet.

Baumschulspaten sind meist Rundspaten und zeichnen sich durch hohe Stabilität und ein starkes Blatt aus. Das Blatt ist unten geschliffen und für schwere sowie leichte Böden einzusetzen. Der Stiel kann aus Edelstahl oder stabilem Eschenholz bestehen. Modelle mit T- oder D-Griff können erworben werden. Das Blatt bietet Fußkanten zum vereinfachten Einführen ins Erdreich.

Muss lediglich ein kleines Loch ausgehoben werden, beispielsweise für Zaunpfähle, sind normale Spaten relativ unpraktisch, da meist ein viel zu breites Loch ausgehoben wird. Lochspaten hingegen graben feine und tiefe Löcher. Die klassischen Lochbohrer besitzen zwei Arme mit jeweils einem Spatenblatt. Alternativ sind auch röhrenförmige Schaufeln und Handbohrer im Handel zu erwerben.

Was gilt als Spatenstich?

Der Begriff „Spatenstich“ oder „Erster Spatenstich“ wird in der Branche des Hausbaus verwendet. Dieser Begriff kennzeichnet den Anfang eines Baus oder den Beginn der Arbeiten auf einer Baustelle. Oftmals wird der erste Spatenstich dann als Festakt von dem Bürgermeister, einem Prominenten oder von Ministern ausgeführt und dient als symbolische Handlung.

Was bedeutet Spatentief?

Dieser Ausdruck begleitet das Umgraben oder das Hineinstechen in den Boden. Oft wird der Begriff im Zusammenhang mit dem Ausdruck „einen Spaten tief in die Erde stechen“ verwendet. Mit Spatentief wird eine Tiefe von rund 25 bis 30 cm bezeichnet. Die Bezeichnung kommt von der Länge des geschmiedeten Metallblattes, welches in die Erde gestochen wird.

Spatenstiel: Holz, Fiberglas oder Metall?

Die Auswahl an Spaten ist sehr unterschiedlich. Die jeweiligen Modelle können sich zudem von der Art des Spatenstiels unterscheiden. Manche bestehen, wie das Blatt, aus Metall, andere gibt es als Holzausführung oder mit Fiberglas. Im Folgenden werden diese Varianten ausführlicher erklärt.

HolzFiberglasMetallKunststoff

Spatenstiele aus Holz bestehen meist aus Esche. Diese Sorte ist sehr stabil und hält starken Belastungen stand. Je nach Hersteller können sie für den Kunden sogar dampfgebogen werden. Eine weitere beliebte Holzart für Spatenstiele ist Hickory Holz. Es ist besonders widerstandsfähig und zäh. Seine Stabilität erhält es durch seine langfaserige Struktur. Die Griffe der Spatenstiele gibt es entweder als T-Griff oder D-Griff.

Fiberglas ist glasfaserverstärkter Kunststoff (GFK) und zeichnet sich im Vergleich zu Stahl oder Holz durch eine höhere Leichtigkeit aus. Zudem ist das Material sehr korrosionsfest und besonders formstabil, weshalb es sich gut als Spatenstiel eignet, auf den durch die Arbeit im Garten und je nach Bodentyp auch starke Kräfte wirken.

Spatenstiele aus Metall werden meist aus Qualitätsstahl gefertigt. Diese sind sehr robust und halten, die auf sie wirkenden, Kräfte beim Graben problemlos aus. Teilweise werden sie mit einem kälteisolierenden Kunststoffüberzug bekleidet, sodass ein angenehmes Handling stattfinden kann. Wichtig ist bei der Auswahl darauf zu achten nach rostfreiem Stahl zu greifen.

Wer nach Spatenstielen aus Kunststoff sucht, sollte nach Stielen aus Fiberglas Ausschau halten. Dabei handelt es sich um glasfaserverstärktes Kunststoff und ist besonders stabil. Einfaches Kunststoff ist wenig belastbar. Es gibt auch Modelle bei denen der Griff oder ähnliche Elemente aus Kunststoff bestehen, der Rest jedoch aus Holz oder Metall.

Was muss ein extrem stabiler Spaten haben?

Wichtig ist ein gutes Spatenblatt. Das liefern unter anderem Rodespaten oder Gärtnerspaten. Das Blatt sollte im beste Fall aus geschmiedetem Stahl bestehen. Durch die Schmiedetechnik bekommt der stahl eine besonders starke Festigkeit und eignet sich für sehr schwere Arbeiten im Garten.

Nicht zu verachten sollte auch der Stiel des Spatens sein, sowie die Verarbeitung und Zusammenführung von Stiel und Spatenblatt. Je länger der Hals des Spatenblattes ist, desto stabiler die Verbindung, sofern sie ausreichend mit Nieten gesichert ist. Wenn ein Spaten kaputt geht dann meist an der Verbindung zwischen Spatenblatt und Stiel. Lesen Sie eine Spaten Test den wir oben in der Tabelle verlinkt haben um zu sehen wie sich einzelne Modelle hier schlagen.

Anleitung fürs Arbeiten mit dem Spaten

Erfolgreich mit dem Spaten zu arbeiten hängt nicht nur von dem Spaten und seiner Bauart an sich ab, sondern wird von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Natürlich sollte der Spaten qualitativ gut verarbeitet und stabil sein. Entscheidend ist zudem, welcher Spaten für welchen Boden eingesetzt wird. Nicht jeder Spaten eignet sich für jeden Boden.

In den einzelnen Produktbeschreibungen und technischen Daten wird meist vom Hersteller angegeben, für welchen Bodentypen sich der jeweilige Spaten eignet. Bei Gebrauch ist zudem hilfreich, gegebenenfalls den Boden erst ein wenig aufzulockern, sei es durch einen Gabelspaten oder ein ähnliches Gerät. 

Spaten reparieren bzw. schärfen, geht das?

Kommt es, durch welche Umstände auch immer, zum Bruch des Spatenstiels, kann ein Stiel nachgekauft werden. Dies kann direkt beim Hersteller passieren – im Handel oder online. Wichtig ist dabei auf die richtige Größe des Stiels zu achten – sie sollte passend zur Körpergröße gewählt werden – und den Durchmesser des Stiels. Schließlich muss er gut mit dem Spatenblatt verbunden werden.

Wer stets ein scharfes Blatt haben möchte, kauft sich am einfachsten einen Spaten mit einem selbstschärfenden Blatt. Dabei handelt es sich um Spatenblätter, die zum Beispiel spitz aufeinander zulaufen und konisch geformt sind. Durch die Formung wird bei jedem Spatenstich automatisch eine Schärfung vollzogen. Alternativ kann die Kante des Blattes per Hand mit einer Feile geschärft werden. Auch Schleifmaschinen wie Doppelschleifer oder Winkelschleifer können dazu verwendet werden. Mehr dazu in diesem Video:

Erklärung wichtiger Bauteile und Funktionen:

Spaten können mit Stiel und Spatenblatt einfach gestrickt sein oder zusätzlich noch einige Funktionen mit sich bringen. Zudem gilt es meist mehr zu beachten, als eigentlich gedacht. Im Nachfolgenden werden einige Bauteile des Spatens näher unter die Lupe genommen und deren Funktion etwas näher erklärt.

Trittkante SchneideBlattStielT-GriffD-Griff

Die Trittkante oder Schulter befindet sich am oberen Teil des Spatenblattes und wird quasi durch den Stiel geteilt. Die Kanten sind flach und bieten dem Nutzer die Möglichkeit durch das Eigengewicht mit dem Fuß den Spaten noch tiefer und einfacher ins Erdreich zu drücken. Manche Spatenmodelle werden an dieser Stelle mit einer zusätzlichen Kunststoffleiste versehen, die das Abrutschen des Fußes verhindern soll.

Trittkante

Die Schneide ist die untere Kante des Spatenblattes. Sie ist entweder rund, gerade oder kann spitz aufeinander zulaufen. Die Schneide sollte geschärft sein, damit sie besser in die Erde geführt und Wurzeln, sowie Grasnähte zertrennen kann. Die Schärfung der Schneide kann entweder selbst durchgeführt werden oder es wird beim Kauf auf ein selbstschärfendes Blatt geachtet.

Das Blatt ist der untere Teil des Spatens und besteht aus gehärtetem Stahl. Oben an dem Blatt wird der Stiel befestigt. Dort befinden sich auch die Trittkante. Das Blatt kann geschmiedet sein und eine konische Form einnehmen, wodurch sie bessere und spezielle Eigenschaften bekommt. Das Blatt ist der Teil, der beim Graben in der Erde verschwindet.

Spatenblatt

Der Stiel des Spatens besteht aus stabilem Holz, Metall oder Kunststoff. Damit beim Graben keine Rückenprobleme auftauchen, ist eine entsprechende Länge wichtig. Teilweise sind nur die Griffe oder der komplette Stiel ergonomisch geformt. Damit liegt er gut in der Hand und die Arbeit verläuft körperlich leichter.

Spatenstiel

Die Griffe der Spaten nehmen häufig den T-Griff ein. Griff und Spatenstiel stehen im 90° Winkel zueinander. Der T-Griff bietet je nach Modell auch Platz für zwei Hände, sodass besser Kraft auf den Spaten und damit beim Graben ausgeübt werden kann.

T-Griff

Die Bezeichnung D-Griff beschreibt sehr gut die Form des Griffes. Dieser Griff zeichnet sich durch ein D oder einen Halbkreis aus, dessen Bauch mit dem Stiel verbunden ist. Damit ist er leicht und bequem zu greifen. Durch eine ergonomische Form liegt dieser auch gut in der Hand.

Vorteile & Nachteile

Vorteile:

  • selbstschärfende Schneide bei jedem Spatenstich ersparen manuelles Schärfen mit der Feile
  • ergonomische Form erleichtert das Arbeiten
  • starke Materialien kämpfen sich durch nahezu jeden Untergrund
  • hohes Eigengewicht des Spatens hilft beim Graben
  • in verschiedenen Größen vorhanden – große und kleine Personen finden den richtigen Spaten

Nachteile:

  • nicht jeder Spaten passt zu jedem Untergrund
  • gute Qualität hat meist einen hohen Preis
  • Verbindung von Blatt und Stiel oft Schwachstelle des Spatens

Reinigung & Pflege des Spaten

Wer keinen selbstschärfenden Spaten besitzt, sollte in regelmäßigen Abständen seinen Spaten selbst schärfen. Eine geschliffene und geschärfte Schneide ist wichtig für eine entspannte Gartenarbeit, da sie nur so zuverlässig und ohne großen Kraftaufwand durch das Bodenwerk, Rasen und Wurzeln kommt.

Hat sich etwas Rost angesammelt, sollte mit einem in ölgetränkten Tuch das Blatt abgewischt werden. Bei starken Roststellen hilft nur ein Rostlöser oder Aschleifen des Rostes.

Hat sich die Verbindung des Stiels mit dem Blatt gelockert, sollte die Verbindung wieder neu hergestellt werden. Dies sollte einem Profi überlassen werden. Kommt es sogar zum Bruch des Stiels, kann dieser, sofern er aus Holz ist und eine Vernietung stattfand, leicht ausgetauscht werden. Ist die Verbindung, wie bei Billigspaten verklemmt, lohnt sich ein Austausch wahrscheinlich eh kaum.

Liegt ein seltener Fall des Metallbruches vor, kann der Metallstiel wieder zusammengeschweißt werden. Allerdings leistet er nicht mehr die ursprüngliche Stärke.

Gelagert werden Spaten in gut gelüfteten und trockenen Unterständen oder Kellern. Wichtig ist, sie vor Kälte und Feuchtigkeit zu schützen.

Kaufratgeber: Das sollten Sie beim Kauf beachten

Für den Kauf ist es wichtig zu wissen in welchem Bereich der Spaten angewendet werden soll. Da spielt die Form des Blattes eine Rolle. Eine Runde Form für das Umgraben von lockeren Böden eine spitze Form für härtere Böden oder dem Ausheben von tiefen Löchern.

Zudem ist die Größe des Spatens für ein angenehmes Arbeiten wichtig. Es sollte sich bestenfalls der Körpergröße anpassen. Die Hersteller bieten verschiedene Größen an. Wer allerdings lieber auf Knien arbeitet, kann zu kleinen Modellen, wie Klappspaten zurückgreifen.

Wer seinen Garten schnell umgraben möchte, kann auf einen Spaten mit breitem Blatt zurückgreifen. diese können eine Breite bis knapp 22 cm haben. Kleine Blatt-Modelle mit rund 18 cm gibt es auch.

Die Form des Griffes kann sich nach jeweiliger Vorliebe richten. Zur Verfügung stehen D- und T-Griffe. Teilweise sind sie sogar ergonomisch geformt, was für eine angenehmere Haltung sorgt.

Das wichtigste ist stabiles Material aus guter Qualität. Für den Stiel sollte auf stabiles Holz aus Esche oder Hickory zurückgegriffen werden. Auch Stahl oder Fiberglas sind für ihre Stabilität bekannt und können hohe Belastungen aushalten.

Ein gewisses Eigengewicht des Spatens ist ebenfalls von Vorteil. Das Hilft beim Einführen in die Erde. Natürlich sollte vorm Kauf auch ein ausführlicher Spaten Test gelesen werden.

Die beliebtesten Marken

FiskarsGardenaBaackIdealBurgon & BallSpear & Jackson

Seit 1649 ist die Marke für gute Qualität bekannt. Sie entwickelt hilfreiche Lösungen für Küche und Garten und fertigt Messer und Gartenscheren, sowie ähnliche Gerätschaften. Schaufeln und Spaten gehören zum großen Repertoire der Marke. Darunter sind auch ergonomisch geformte Modelle zu finden. Webseite des Herstellers: Webseite

Gardena ist seit seiner Gründung im Jahr 1961 ein bekanntes Unternehmen für sämtliche Gartenprodukte und Hilfsmittel. Sie liefert innovative Lösungen und zählt mittlerweile zu den weltweit führenden Herstellern in diesem Gebiet. Neben Gartenschläuchen, Astscheren und vielem mehr gehören auch Spaten zum Warenrepertoire. Webseite des Herstellers: Webseite

Seit 1878 bietet Baack Spaten seinen Kunden gute Schmiedequalität. Durch das Schmieden wird der verwendete Stahl besonders robust und stabil. Bauschulen, Tiefbauern, sowie Landschafts- und Gartenbauer erfreuen sich der guten Qualität der Spaten. Webseite des Herstellers: Webseite

Ideal fertigt seit 1899 für den Garten- und Baubedarf hochwertige Geräte. Darunter befinden sich Schaufeln, Spaten, Hacken und Gartenschläuche. Alle Produkte sind hochwertig gefertigt und zuverlässig. Die erworbene Erfahrung des jahrzehntelangen Geschäfts und vielen Generationen zahlt sich aus. Webseite des Herstellers: Webseite

Das englische Unternehmen und Marke Burgon & Ball ist seit 1730 im Geschäft und stellte erst Schurprodukte für Schafe her. Mittlerweile hat sich das Produktfeld ebenfalls auf Gartengeräte und Gartenhilfsmittel ausgeweitet. Darunter befinden sich ebenfalls hochwertige Spaten. Webseite des Herstellers: Websespear-and-jackson.comite

Ebenfalls diese englische Marke ist seit langer Zeit im Geschäft und produziert Qualitätsware. Seit 1760 existiert Spear & Jackson und bietet viele verschiedene Produkte für Garten und Handwerk. Darunter befinden sich zudem stabile Spaten. Webseite des Herstellers: Webseite

Wo Spaten kaufen?

Wo sollte man sich den neuen Spaten kaufen? Sind ausreichend Informationen über Art und Qualität eines Spatens eingeholt worden, kann zum aktiven Kaufen übergegangen werden. Überall, ob in der Werbung, auf Online Seiten oder in Baumärkten, werden gute Spaten angeboten. Einige Baumärkte und Discounter haben wir nachstehend aufgeführt.

OBITOOMDEHNERHORNBACHHAGEBAULIDLALDI

Obi hat eine große Auswahl an Spaten und ähnlichen Gartenhilfsmitteln für seine Kunden parat. Darunter befinden sich hochwertige Marken wie Fiskars, LUX und Gardena. Es kann zwischen großen und kleinen Spaten, sowie Klappspaten gewählt werden. Wer einen Ersatz-Spatenstiel benötigt, wird ebenfalls hier fündig. Zum Obi Online-Shop: www.obi.de

Im Baumarkt Toom darf ebenfalls eine große Palette an Spaten nicht fehlen. Ob Damen-, Herren- oder Klappspaten alles lässt sich hier finden. Die Produkte stammen von Marken wie toom, Meister, Fiskars und  ähnlichen. Zur Webseite von Toom: www.toom-baumarkt.de

Im Online Shop Dehner sind ebenfalls viele verschiedene Modelle von Spaten zu finden. Renomierte Marken wie Fiskars oder Gardena fehlen da nicht. Es können Klappspaten, leichte, sowie Gärtnerspaten zu einem günstigen Preis erworben werden.Webseite : www.dehner.de

Der Hornbach Baumarkt zählt zu den größten Bau- und Gartenmärkten Europas. Dementsprechend überrascht es nicht, dass im Handel eine große Auswahl an Gartenhilfsmitteln und Spaten vorhanden ist. Teleskopierbare Spaten, ergonomisch geformte Modelle, Spaten mit Holz oder Edelstahlstiel und viele Variationen mehr, können erworben werden. Fiskars und Gardena, sowie einige andere bekannte Marken sind dabei. Webseite : www.hornbach.de

Ob Spitz- oder Rundspaten, Gartenspaten oder Spatengabel, alles ist in dem Baumarkt Hagebau vorhanden. Fiskars, Gardena und Mr. Gardener, sowie viele weitere Marken stellen ihre Produkte vor. Auch einfache Gartenstiele zum Wechsel können für wenig Geld gekauft werden. Die Produkte sind im Handel, sowie online zu erwerben.Webseite: www.hagebau.de

Lidl bietet zwischendurch zeitlich begrenzte Angebote an, die entweder im Handel direkt oder nur online zu erwerben sind. Darunter fallen auch Spaten der Hausmarke Florabest. Je nach Angebot sind die Produkte schnell ausverkauft. Nähere Informationen zu jedem Produkt finden sich auf der Website. Webseite: www.lidl.de

Gartenspaten kaufen

Nützliches Zubehör

Nachfolgend ein paar nützliche Zubehöre, welche die Verwendung und die Aufbewahrung ihres neuen Spatens erleichtert. Eine gute Ausrüstung beinhaltet schließlich noch mehr, als die einfachen Gerätschaften. Manchmal liegt der Erfolg auch im Detail.

Spatenhalterung für SchuppenNeuer SpatenstielGartenhandschuheArbeitsschuhe/Sicherheitsschuhe

Am einfachsten ist eine Halterung zu finden, wenn der Spaten einen D-Griff oder Y-Griff aufweist. Aufgrund dessen kann der Spaten an nahezu jeden beliebigen Haken gehangen werden. Ist dieser Griff nicht enthalten gibt es Wandhalterungen für Spaten, die diesen entweder am Griff, Stiel und/oder am Blatt halten. In Online Shops oder im Baumarkt finden sich viele verschiedene Lösungen.

Ein neuer Spatenstiel wird nötig, wenn der alte bricht oder feucht und morsch wird. Besser ist es immer den Stiel vor einem potentiellen Bruch auszuwechseln. So kann Gefahren vorgebeugt werden. Spatenstiele sind in den bereits angeführten Baumärkten vor Ort oder online zu erhalten. Gute und bekannte Hersteller unterstützen das Angebot.

Gartenhandschuhe gibt es in allen Formen, Farben und Varianten. Für den Winter sowie für normale Wetterverhältnisse. Manche Gartenhandschuhe verfügen über eine Gummischicht oder Gumminoppen in der Innenseite, die besonderen Halt verleihen. Gartenhandschuhe schützen vor potenziellen Splittern vom Holzspaten oder vor wunden Stellen an der Hand, von der schweren Arbeit.

Arbeitsschuhe und Sicherheitsschuhe bestehen aus festem Material und geben dem Fuß besonderen Halt oder schützen diesen vor schweren herunterfallenden Gegenständen. Dieser Schutz wird oftmals durch eine Stahlkappe gewährleistet, die entweder direkt auf der Oberseite des Schuhs oder im Material vorne an den Zehen eingearbeitet wurde. Sie verfügen auch meist über eine starke Gummisohle mit tiefem Profil.

Ähnliche Werkzeuge & Alternativen

Neben den Spaten gibt es weitere hilfreiche Gartenwerkzeuge, die die Gartenarbeit erleichtern. Je nach Einsatzgebiet können dies sogar die besseren Werkzeuge sein. Welche weiteren kleinen Garten-Tools den Weg in Ihren Garten finden können, sind hier aufgeführt.

BlumenschaufelHackeSchaufel

Diese kleine Schaufel eignet sich hervorragend zum Umpflanzen von Blumen. Das Blatt ist gebogen und läuft vorne Spitz aufeinander zu. Damit gleitet sie einfach ins Erdreich und der Prozess kann leicht aus der Hand erfolgen. Manche Modelle werden sogar mit Teleskopstiel angeboten.

welcher Spaten und Gartenschaufel

Hacken gibt es in großen Modellen, als auch in kleinen handlichen Formaten. Teilweise können Schaufel und Hacke in einer Kombination erhalten werden. Auch in Mini-Klappspaten kann eine Hacke integriert sein. Eine Hacke dient zum auflockern der Erde. Dies empfiehlt sich vor allen Dingen vor dem Umgraben, um den Spaten vor unnötigen Belastungen zu schützen.

Eine Schaufel eignet sich wenig zum Graben. Sie wird hauptsächlich zum Transportieren oder Fortschaffen von lockeren Materialien wie Sand, Laub oder Kies, verwendet. Auch lockere Erde kann damit bewegt werden. Das Blatt ist meist gewölbt und breiter, als das Blatt eines Spatens. Es ist auch weniger robust und kann aus unterschiedlichen Materialien bestehen. Der Stiel kann aus Holz, Stahl oder Aluminium gefertigt sein.

Reviews & Empfehlungen für Spaten:

Bevor sich für ein bestimmtes Modell entschieden wird oder es lediglich an Ideen und Vorstellungen fehlt, kann im Internet z.B. bei Youtube Hilfe geholt werden. Zu den einzelnen Produkten und Typen gibt es viele verschiedene Videos – von den Herstellern oder von Kunden. Darin werden die Produkte vorgestellt oder über Stärken und Schwächen informiert.

Erfahrungsbericht: SpatenErfahrungsbericht: Baak Spaten Belastungstest

In diesem Erfahrungsbericht werden verschiedene Spaten vorgestellt.

Nun noch ein Belastungstest eines Baak Spaten. Da das Video bzw. der Spaten Test direkt vom Hersteller stammt sollte es mit Vorsicht genossen werden.

Weiterführende Links und Quellen:

5 (100%) 27 votes