Wir haben uns schlau gemacht, wo es einen Astschere Test zum Nachlesen gibt. Die beste Astschere zu finden, welche Sie für Geld kaufen können ist nicht einfach. Hierfür haben wir Ihnen einen umfangreichen Ratgeber zusammengestellt. Oft werden die Werkzeuge auch als Baumschere bezeichnet. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um die verschiedenen Varianten und Möglichkeiten kennen zu lernen.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Empfehlungen
beste Astschere Test

Wir helfen die beste Astschere zu finden


Im Frühjahr und Herbst rücken wir ihnen zu Leibe: Den Ästen. Sie sollen eine schöne Form erhalten, um anschließend neu auszutreiben. Mit der richtigen Astschere gar kein Problem.

Vermutlich sind Sie Hobbygärtner oder Sie betreiben einen professionellen Gartenservice. In beiden Fällen benötigen Sie eine zuverlässige Astschere, welche Ihnen die Arbeit abnimmt.


Astschere Test: Das Ergebnis unserer Recherche

In der folgenden Tabelle sind die Ergebnisse unserer Recherche dargestellt. Wir haben dabei die Webseiten verschiedener Verbrauchermagazine und Fernsehformate besucht und nach einem Astschere Test gesucht. Der Link zum jeweiligen Testbericht ist ebenfalls der Tabelle zu entnehmen.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Ja, es gibt einen Astschere Test von der Stiftung Warentest 2015 Link Nein
NDR Ja, es gibt einen Astschere Test 2017 Link Ja
ÖKOtest Nein, es gibt keinen Astschere Test bei ÖKOtest
Konsument.at Nein, es gibt noch keinen Astschere Test 2015 Link Nein
Ktipp.ch Nein, bisher gibt es keinen Astschere Test
ETM Testmagazin Ja, wir konnten einen Astschere Test auf der Webseite finden 2011 Link Ja
Bypass Astschere Test Vergleich

Ein Astschere Test soll zeigen wo Stärken und Schwächen liegen

Mehr Infos

 


Astschere Vergleich: Unsere Bestenliste mit Kauftipp und Preistipp

Wir haben uns für den Astschere Vergleich sieben häufig verkaufte Modelle mit aufgenommen. Namhafte Marken wie Gardena, Wolf und Fiskars sind mit dabei. Unser Vergleich basiert auf den Produktinformationen, sowie den Rezensionen bisheriger Nutzer, welche wir im Internet finden konnten. Einen Praxistest haben wir nicht gemacht.

Bild
KAUFTIPP
WOLF-Garten Amboss Astschere »Premium Plus«  POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
PREISTIPP
Gardena 08775-20 Astschere CLASSIC 680 B
Fiskars PowerGear II Bypass-Getriebeastschere für frisches Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 55 cm, Schwarz/Orange, L74, 1000582
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere für trockenes und hartes Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 80 cm, Schwarz/Orange, LX99-L, 1020189
GRÜNTEK Astschere T-REX 765 mm, Klinge 67 mm ByPass Baumschere mit Doppel-GEAR-DRIVE Schneidsystem. Mit 90 Tage - Zufriedenheits-Garantie!!
Siena Garden Pro Alu Amboss Astschere teleskopierbar
Marke
Wolf-Garten
Gardena
Fiskars
Fiskars
GRÜNTEK
Siena
Produktname
Premium Plus
Classic 680 B
PowerGear II
PowerGearX
T-REX
Garden Pro
Kaufempfehlung
Kaufempfehlung
Bauart
Amboss-Schere
Bypass-Schere
Bypass-Getriebeschere
Amboss-Getriebeschere
Bypass-Getriebeschere
Amboss-Astschere
Max Astdurchmesser
bis 50 mm
bis 35 mm
bis 38 mm
55 mm
bis 51 mm
bis 45 mm
Länge
65 bis 90 cm (Teleskop-Funktion)
68 cm (ohne Teleskop)
55 cm
80 cm
78 cm
67 bis 101 cm (5-fache Teleskop-Funktion)
Material
Edelstahl
Edelstahl
Präzisionsstahl
gehärteter Präzisionsstahl
hochwertiger Werkzeugstahl
Edelstahl
Gewicht
ca. 1,1 kg
816 g
550 g
1,36 kg
1,35 kg
ca. 1,7 kg
Besonderheiten
bis zu 4-fache Kraftübertragung, ergonomische 2-K-Griffe mit Softeinlage, antihaft- beschichtete Klingen
25 Jahre Garantie, Antihaft- beschichtung der Klinge, Klemmschutz
Antihaft- beschichtung, austauschbare Klinge
Antihaft- beschichtung, hakenförmiger Amboss
für Links- und Rechtshänder, gutes Gleichgewicht, Antihaft- beschichtung
Antihaft- beschichtung, Softgrip
47,24 EUR
24,95 EUR
37,25 EUR
59,99 EUR
26,49 EUR
31,37 EUR
KAUFTIPP
Bild
WOLF-Garten Amboss Astschere »Premium Plus«  POWER CUT*** RS 900 T; 73AGA009650
Marke
Wolf-Garten
Produktname
Premium Plus
Kaufempfehlung
Bauart
Amboss-Schere
Max Astdurchmesser
bis 50 mm
Länge
65 bis 90 cm (Teleskop-Funktion)
Material
Edelstahl
Gewicht
ca. 1,1 kg
Besonderheiten
bis zu 4-fache Kraftübertragung, ergonomische 2-K-Griffe mit Softeinlage, antihaft- beschichtete Klingen
47,24 EUR
PREISTIPP
Bild
Gardena 08775-20 Astschere CLASSIC 680 B
Marke
Gardena
Produktname
Classic 680 B
Kaufempfehlung
Bauart
Bypass-Schere
Max Astdurchmesser
bis 35 mm
Länge
68 cm (ohne Teleskop)
Material
Edelstahl
Gewicht
816 g
Besonderheiten
25 Jahre Garantie, Antihaft- beschichtung der Klinge, Klemmschutz
24,95 EUR
Bild
Fiskars PowerGear II Bypass-Getriebeastschere für frisches Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 55 cm, Schwarz/Orange, L74, 1000582
Marke
Fiskars
Produktname
PowerGear II
Bauart
Bypass-Getriebeschere
Max Astdurchmesser
bis 38 mm
Länge
55 cm
Material
Präzisionsstahl
Gewicht
550 g
Besonderheiten
Antihaft- beschichtung, austauschbare Klinge
37,25 EUR
Bild
Fiskars PowerGearX Amboss-Getriebeastschere für trockenes und hartes Holz, Antihaftbeschichtet, Gehärteter Präzisionsstahl, Länge 80 cm, Schwarz/Orange, LX99-L, 1020189
Marke
Fiskars
Produktname
PowerGearX
Bauart
Amboss-Getriebeschere
Max Astdurchmesser
55 mm
Länge
80 cm
Material
gehärteter Präzisionsstahl
Gewicht
1,36 kg
Besonderheiten
Antihaft- beschichtung, hakenförmiger Amboss
59,99 EUR
Bild
GRÜNTEK Astschere T-REX 765 mm, Klinge 67 mm ByPass Baumschere mit Doppel-GEAR-DRIVE Schneidsystem. Mit 90 Tage - Zufriedenheits-Garantie!!
Marke
GRÜNTEK
Produktname
T-REX
Bauart
Bypass-Getriebeschere
Max Astdurchmesser
bis 51 mm
Länge
78 cm
Material
hochwertiger Werkzeugstahl
Gewicht
1,35 kg
Besonderheiten
für Links- und Rechtshänder, gutes Gleichgewicht, Antihaft- beschichtung
26,49 EUR
Bild
Siena Garden Pro Alu Amboss Astschere teleskopierbar
Marke
Siena
Produktname
Garden Pro
Bauart
Amboss-Astschere
Max Astdurchmesser
bis 45 mm
Länge
67 bis 101 cm (5-fache Teleskop-Funktion)
Material
Edelstahl
Gewicht
ca. 1,7 kg
Besonderheiten
Antihaft- beschichtung, Softgrip
31,37 EUR
Mehr Infos zu den Produkten

Astschere Test Baumschere


Häufig gestellte Fragen zu Astscheren

Beschäftigt man sich im Detail mit Astscheren treten immer wieder Fragen. Um Ihnen die Suche zu erleichtern haben wir im folgenden Abschnitt die wichtigsten Fragen beantwortet.

Konstruktion & Verwendung

Beginnen möchten wir bei der Konstruktion und wofür sich diese verwenden lässt. Prinzipiell läuft es bei allen so ab:

  1. Zwei Backen umschließen das Schneidgut, nachdem Sie den Hebel bedient haben.
  2. Beidseitig schneiden die Klingen tief in den Ast hinein.
  3. Je nach Dicke und Härte des Holzes, ist ein zweiter oder dritter Versuch notwendig. Dann sollte der Ast durchtrennt sein.

Ihr größter Vorteil liegt in der Hebelwirkung. Je länger der Stiel, desto mehr Kraft erzeugen Sie auf das Schneidgut. Schließlich gibt es nicht nur einen Ast zu schneiden. Im Vergleich zu einer Astsäge, werden Sie die Arbeit deutlich schneller verrichten können. Ohne sich dabei körperlich völlig verausgaben zu müssen.

Einsatzgebiete und Anwendungsfälle

Die Einsatzgebiete und Anwendungsfälle für Astscheren sind weiter als man vielleicht denken mag.

Bäume zurückschneidenBrennholz zuschneidenHecken ausdünnenWurzeln durchtrennen

Ganz klar, die häufigste Aufgabe einer Astschere ist es, den Auswuchs Ihrer Bäume in Schach zu halten. Alte Äste oder Triebe die in die falsche Richtung wachsen können mit ihr leicht entfernt werden.

Was tun, wenn Sie nun reichlich Äste von Bäumen geschnitten haben? Sie könnten sich einen Eimer oder die Schubkarre hinstellen. Greifen Sie mit der Astschere den ersten Stock vom Boden auf, um ihn in kleinere Stücke zu schneiden. In passender Länge, um sie direkt in den Kamin legen zu können.

Mit Sicherheit besitzen Sie auch ein paar Sträucher und Hecken im Garten. Rückschnitte sollten im Frühjahr und Herbst erfolgen. Damit helfen Sie den Pflanzen wieder stärker auszutreibe, während sie zeitgleich ihre schöne Form behalten. Als Resultat wachsen Hecken immer dichter zusammen.

Sie graben gerade Ihren Gemüsegarten um und müssen feststellen, dass sich einige Wurzeln der benachbarten Bäume hierhin verirrt haben. Eventuell ist Ihr Spaten nicht scharf genug geschliffen oder es fehlt Ihnen die Kraft. Dickere Wurzeln schneiden Sie mit einer Astschere zu, um die eigentliche Gartenarbeit nicht weiter zu behindern.

Verschiedene Designs & Formen

Normale AstschereTeleskop-AstschereHochentasterAkku-Astschere

Das kleine und handliche Werkzeug für einfache Arbeiten an Sträuchern und kleinen Ästen. Mit einer Hand zu bedienen und vielseitig verwendbar. Außerdem sehr platzsparend zu verstauen.

Ein langer Griff, welcher sich noch ausziehen lässt, zeichnet diese Schere aus. Über die Hebelwirkung verstärkt sich Ihre Druckkraft. Folglich erzielen Sie dasselbe Ergebnis mit weniger Aufwand. Sie erreichen damit auch etwas höher gelegene Äste, welche zu kürzen sind.

Hiermit können Sie mehrere Meter in die Höhe gehen, ohne eine Leiter benutzen zu müssen. Perfekt für umfangreiche Baumschnitte und alle die Höhenangst haben. Oft sind Hochentaster elektrisch betrieben, damit Sie ihn lediglich zum Ziel führen müssen.

Natürlich gibt es auch die elektronisch betriebene Variante. Dadurch ersparen Sie sich den Kraftaufwand und können ganz gezielt arbeiten. Dadurch ist es auch möglich mehr Druck zu erzeugen als mit Ihren bloßen Händen. Ideal für robuste Harthölzer, welche Sie ansonsten viel Zeit und Energie kosten würden.

Wann ist eine Akku/Elektro Astschere sinnvoll?

Elektrische Scheren mit Kabel oder Akku dienen fast immer der Arbeit in großer Höhe. Weshalb man sie auch als Hochentaster bezeichnet. Ihr Einsatz ist immer dann sinnvoll, wenn:

  • Ihnen keine Leiter zur Verfügung steht und Sie einen Baum beschneiden wollen.
  • Ihnen schlichtweg die Kraft fehlt, um hochgelegene Äste zu schneiden.
  • Ihre Armlänge plus Leiter nicht ausreicht, um den Ast zu erreichen.
  • Sie an Höhenangst leiden und auf keine Leiter steigen möchten.

Hochentaster erlauben eine deutlich präzisere Arbeit, während Sie am Boden oder auf der Leiter stehend Ihr Gleichgewicht halten müssen. Sollten Sie über Bäume jenseits der 2,50 Meter verfügen, kommt ein elektrischer Hochentaster für Sie in Frage.

Eine richtige Gartenschere bzw. Astschere mit Akku ist uns nur von Makita bekannt. Makita hat eine Akku-Rebschere im Programm die mit 2 Akkus auf 20.000 Schnitte kommt. Etwas für die professionelle Landwirtschaft bzw. den Weinabau im großen Stil.

Amboss- oder Bypass-Astschere?

Amboss-Schere: Sie besitzt nur auf einer Seite die Klinge. Auf der anderen wartet ein „Amboss“ als Gegenstück. Drückt die Klinge nur gegen den Amboss, so wird der Ast leicht zerquetscht. Dafür steckt mehr Power hinter einer Ambos-Astschere. Auch arbeiten sie zuverlässiger und verkanten sich nicht so schnell im Schneidgut.

Bypass-Schere: Beide Seiten besitzen eine geschärfte Klinge. Beim Zusammendrücken gleiten sie knapp aneinander vorbei. Letztere erzeugt damit deutlich saubere Schnitte. Dafür fehlt es ihnen etwas an Kraft, wenn harte Gehölze geschnitten werden sollen. Sie sollte bevorzugt bei sehr saftigem Holz genutzt werden.

Bypass oder Amboss Astschere kaufen

Amboss Astschere im Einsatz

Profi-Tipp: Bei Amboss-Scheren muss die stumpfe Seite immer vom restlichen Baum oder Strauch wegzeigen. Somit entsteht die Quetschung am Abfall und die verbliebene Pflanze wird nicht unnötig beschädigt. Die wirklichen Unterschiede zwischen Amboss- und Bypass-Schere spüren Sie lediglich dann, wenn es wirklich viele Äste zu bearbeiten gibt. Hinsichtlich der Muskelermüdung gilt es ebenso das Gewicht der Astschere zu beachten.

Anleitung fürs Arbeiten mit der Astschere

Nachfolgend eine kleine Anleitung fürs Arbeiten mit der Astschere.

  1. Kleiden Sie sich bitte angemessen. Insbesondere wenn Sie über Kopf arbeiten, kann es schnell zu Verletzungen kommen. Nicht immer gelingt Ihnen ein sauberer Schnitt. Schwere Äste neigen dann zum Abknicken und könnten Sie treffen. Tragen Sie deshalb lange Kleidung und eine Schutzbrille.
  2. Festes Schuhwerk ist genauso wichtig. Bitte tragen Sie keine offene Fußbekleidung, nur weil es gerade Sommer ist. Sie könnten in kleine Äste, Nadeln etc. auf dem Boden treten oder Ihnen etwas auf den Fuß fallen.
  3. Prüfen Sie vor Gebrauch Ihrer Astschere deren einwandfreie Funktionalität. Lässt sie sich einwandfrei öffnen und schließen oder braucht es etwas Öl? Eine angemessene Reinigung und Pflege (siehe unten) nach jedem Arbeitseinsatz, gewährt Ihnen die Langlebigkeit des Werkzeugs.
  4. Setzen Sie die Schere so nah wie möglich am Stamm an. Auf diese Weise bleiben keine unschönen Stumpen zurück.
  5. Stellen Sie sich nach Möglichkeit niemals direkt unter den zu schneidenden Ast. Nehmen Sie auch bei Hochentastern lieber etwas Abstand. Ggf. vergrößern Sie den Winkel durch die Nutzung einer Leiter. Bei solchen Arbeiten ist außerdem ein Schutzhelm angebracht.

Astschere schleifen / schärfen, geht das?

Bei vielen Modellen ist dies ohne Weiteres möglich. Um die Klinge zu schärfen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Befreien Sie die Astschere zunächst von grobem Schmutz. Im geöffneten wie geschlossenen Zustand, nehmen Sie dafür eine weiche Drahtbürste. Also keine mit Stahlborsten, sondern Messing oder ein ähnlich weiches Metall.
  2. Nutzen Sie nun verschiedene Schleifsteine, beginnend bei einem in mittlerer Stärke. Schleifen Sie immer im Verlauf der Klinge, um kleinste Partikel abzutragen. Wechseln Sie anschließend zum feinsten Schleifstein, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist.

Amboss Astschere schleifen

Tipp: Ein noch präziseres Ergebnis erzielen Sie mit etwas Wasser auf dem Schleifstein. Lassen Sie sich dabei etwas Zeit. Schleifen braucht Übung und Geduld.

Reparatur möglich? 

Prüfen Sie zunächst den Grad der Beschädigung. Vielleicht genügt es schon eine Schraube auszutauschen oder etwas Öl zu geben.Wurde Ihre Astschere ernsthaft beschädigt, so müssen Sie die Klinge austauschen. Dies sollte bei fast jedem Modell möglich sein. Sie müssen nur nachfragen, ob es eine Ersatzklinge für genau Ihre Gartenschere gibt.

  1. Beginnen Sie auch hier mit einer simplen Reinigung, um zunächst alle Rückstände zu entfernen.
  2. Lösen Sie nun die Mutter mit einem Maulschlüssel.
  3. Die Klinge steckt vermutlich an oder in einem der Stiele. Diese müssen Sie mit einem geeigneten Werkzeug herauslösen (bspw. Inbusschlüssel).
  4. Nutzen Sie die Gelegenheit, um die Astschere mit einem guten Öl zu schmieren.
  5. Setzen Sie die Klinge wieder ein, um ihre Schrauben anzuziehen.
  6. Jetzt werden beide Stiele wieder zusammengeführt und verschraubt.
  7. Überprüfen Sie das ordnungsgemäße Öffnen und Schließen der Astschere. Fertig!

Richtige Pflege & Reinigung der Astschere

Nach jedem Arbeitseinsatz sollten Sie der Astschere ein Minimum an Pflege zukommen lassen:

  1. Wischen Sie den Saft der Äste und Verunreinigungen mit einem Tuch ab.
  2. Für festsitzenden Schmutz nutzen Sie eine weiche Drahtbürste (keine Stahlborsten!).
  3. Legen Sie die Schere wirklich nur in einwandfreiem Zustand zurück. Somit erhöhen Sie die Langlebigkeit des Werkzeugs.
  4. Ein paar Tropfen Maschinenöl nach jeder Verwendung, sind ebenso angebracht. Insbesondere bei Scheren mit einem zusätzlichen Getriebe, ist dieser Schritt sehr wichtig.

Im nachfolgenden Video wird das Reinigen und Pflegen schön erklärt:

Kaufratgeber: Darauf sollten Sie beim Kaufen achten

Genug der Theorie, Sie wollen nun eine Astschere kaufen. Hier sind die wichtigsten Aspekte in der Kurzfassung:

Amboss- oder Bypass-SchereLänge der AstschereAstdurchmesser in MillimeterMaterial des KopfesMit Getriebe oder ohne?GriffeGewichtSicherheit und Garantie

Wie eingangs bereits erwähnt, gibt es zwei grundlegende Arten von Astscheren. Ihre Bezeichnungen beschreiben dabei die Kopfform. Eine Amboss-Astschere besitzt nur eine Klinge, der ein Amboss gegenübersteht. Die Bypass-Schere arbeitet mit zwei Klingen, welche dicht aneinander vorbei führen. Letztere erzeugt den besseren Schnitt. Amboss-Scheren erzeugen hingegen mehr Kraft und sind etwas robuster.

In der Praxis ist es meist eine Frage des persönlichen Empfindens. Meist sind Bypass-Scheren von geringerem Gewicht, was ihre Handhabung erleichtert. Bei harten und trockenen Hölzern, würden wir zur Amboss-Schere greifen.

Wenn Sie nicht nur Rosen mit einer kleinen Gartenschere zurückschneiden wollen, ist ihre Länge ebenso von Bedeutung. Bedenken Sie, wo und wie am häufigsten gearbeitet werden soll. Mit einer Teleskop-Variante können Sie die Schere ausziehen, um noch größere Höhen zu erreichen. Desto länger die Schere desto mehr Kraft können Sie ausüben dank der Hebelwirkung.

Sehr nützlich ist die Angabe zum maximalen Astdurchmesser. Ob Sie nur 25 mm oder 40 mm schneiden können, macht den Unterschied aus. Andernfalls müssten Sie mehrfach mit der Schere ansetzen und schaffen es dann zum Teil trotzdem nicht. Wir raten Ihnen zu mindestens zwei Scheren mit verschiedenen Durchmessern. Alles was darüber hinausgeht, übernimmt dann die Astsäge.

Fast immer wird es sich um gehärteten Edelstahl handeln. Die gesamte Klinge, der Kopf und ggf. das Getriebe dahinter sollte daraus bestehen. Um anschließend fest verbunden in die Stiele überzugehen.

Wenn Sie um regelmäßige Härtefälle im Garten wissen, kaufen Sie eine Astschere mit Getriebe. Dieses unterstützt Ihren Kraftaufwand zusätzlich zur Hebelwirkung. Doch mit jedem extra Teil am Werkzeug, steigt auch die Chance eines Defektes. Getriebe sind wartungsintensiver, weshalb sie immer gründlich gereinigt und geölt werden sollten.

Auch die Griffe münden bestenfalls in den Stielen aus Aluminium oder Stahl. Sie sollten eine rutschfeste Oberfläche besitzen. Leicht gebogene Enden helfen in schwierigen Situationen mehr Druck aufzubauen, weil Sie mit den Handflächen und Unterarmen nachhelfen können.

Aufgrund der verwendeten Materialien und Größen, kommt es natürlich zu Gewichtsunterschieden. Je länger Sie mit der Schere arbeiten, desto mehr ermüden Ihre Arme. Auf der anderen Seite sind lange Stiele perfekt um die Hebelwirkung zu verstärken. Sie müssen hier den praktischen Nutzung und die Intensität der Verwendung in Einklang bringen. Auch deshalb ist die Auswahl an Astscheren so groß.

Beste Astscheren sollten sich immer sichern lassen. Das bedeutet, im geschlossenen Zustand lässt sich ein Haken einrasten. Damit sich die Klinge nicht wieder von allein öffnet. Das GS-Siegel gehört zum guten Ton. Im Idealfall hielt auch schon der TÜV die Schere in den Händen.

Hochwertige Modelle erkennen Sie auch an der Garantie des Herstellers. Hier gibt es bis zu 25 Jahren und mehr an Gewährleistung. Gut zu wissen, falls sich doch mal ein Produktionsfehler einschleichen sollte.

Wo eine Astschere kaufen?

Wenn Sie sich einen realen ersten Eindruck von der Astscheren-Vielfalt verschaffen wollen, empfehlen wir Ihnen einen Besuch des nächstgelegenen Baumarkts. Hierfür bieten sich an:

ObiHagebauBauhausHornbachToomDehnerNorma, Lidl & Aldi

1970 in Deutschland gegründet, zählt Obi zu den ältesten Baumärkten in Europa. Mittlerweile untersteht die Kette der Organisation Tengelmann. Sein Sitz blieb dabei in Wermelskirchen. Etwa 42.000 Angestellte sind heute für Obi tätig. Online das Sortiment einsehen.

Aus dem schwierigen Namen „Handelsgesellschaft für Baustoffe“ formte man 1964 den Namen „Hagebau“. Das Unternehmen besitzt heute über 1.700 Standorte in Deutschland und über die Grenzen hinaus. Neben Baustoffen, verkauft Hagebau aber auch allerhand Werkzeuge. Hier das Angebot einsehen.

Ein Mannheimer Unternehmen, welches sich 1960 bildete und heute als Aktiengesellschaft geführt wird. Heute sitzt das Handelsunternehmen in Belp (Schweiz). Ungefähr 18.500 Mitarbeiter sorgen in den Filialen für eine gute Beratung. Fast jeder Bauhaus-Markt besitzt dabei auch eine Gartenabteilung mit den passenden Werkzeugen. Die Bauhaus-Webseite besuchen.

Bekannt für seine kreative Werbung und hilfreichen YouTube-Videos, hat sich Hornbach nicht nur in Deutschland einen Namen gemacht. Jeder Markt stellt eine Kombination aus Baustoffen, Werkzeugen und Gartenprodukten dar. Die Bornheimer Aktiengesellschaft besitzt natürlich auch eine Internetseite.

Die Baumarkt-Kette Toom bringt es mittlerweile auf fast 330 Filialen in Deutschland. Dem angeschlossen ist stets ein umfangreiches Gartencenter. Dort gibt es Scheren, Spaten, neue Pflanzen und vieles mehr zu kaufen. Die GmbH besteht seit 1978 und hier geht es zum Sortiment.

Georg Weber leitet heute die Gartencenter-Kette, welche bereits 1947 entstand. In Deutschland und Österreich vertreibt Dehner alles rund um die perfekte Gartenpflege. Dazu zählen natürlich auch diverse Scheren für verschiedene Zwecke. Jetzt das Dehner-Angebot besuchen.

Ferner besteht die Möglichkeit, dass Sie eine günstige Astschere bei den Discountern Aldi, Nora und Lidl zu finden. Halten Sie im Frühjahr nach den Angeboten in den Zeitungsbeilagen Ausschau. Nicht selten werden hier Markenprodukte zu sehr guten Preisen angeboten. Einfach deshalb, weil die Supermärkte in großen Stückzahlen einkaufen und somit Rabatte erhalten. Prüfen Sie jetzt die aktuellen Prospekte bei Norma, Lidl und Aldi online.

Vorteile & Nachteile von Astscheren

Vorteile:

+ Astscheren sind bei kleinen und mitteldicken Ästen zu empfehlen. Hierbei gilt es auf die Durchmesser zu achten, welche die Hersteller als Minimum und Maximum angeben.

+ Astscheren vervielfachen Ihre eingesetzte Kraft. Sie lassen sich einfach handhaben und erzeugen keine Sägespäne.

+ Mit Teleskop-Armen können Sie Höheunterschiede überwinden, ohne auf eine Leiter steigen zu müssen.

+ Sie können sehr präzise Schnitte ausführen. Am besten mit einer Bypass-Schere.

Nachteile:

– Astscheren sind relativ schwer, weil sie ein robustes Material benötigen. Wer den ganzen Tag Äste kürzt, bekommt schnell lahme Arme.

– Jenseits des maximalen Astdurchmesser, benötigen Sie eine zusätzliche Astsäge. Scheren kommen relativ schnell an ihre Grenzen.

– Amboss-Scheren quetschen das Schneidgut. Deshalb sollten Sie die scharfe Klingenseite stets dem Baum/Strauch zuwenden. Dadurch heilt die Wunde besser.

Beliebte Marken zum Astschere kaufen

Wenn Sie unseren Vergleich weiter oben schon gelesen haben sollten, kennen Sie bereits viele beliebte Marken für diese Produktgruppe. Wenn Sie eine beabsichtigen eine Astschere zu kaufen, sollten Sie unbedingt folgende Hersteller und deren Sortiment ins Auge fassen:

FiskarsGardenaBlack & DeckerSiena GardenFelcoStihlWolf-Garten

Fiskars ist ein Qualitätshersteller für Werkzeuge aller Art. Im Mittelpunkt stehen jedoch Scheren, Äxte und Messer aller Art. Scharfe Klingen sind das Spezialgebiet der Herstellers aus Finnland. Den Namen hat die Marke von dem finnischen Ort in welchem das Unternehmen 1649 gegründet wurde. Die Produkte findet an auf der Webseite des Unternehmens: Zur Webseite

Gardena ist wohl jedem Hobbygärtner ein Begriff. Das Produktsortiment des deutschen Herstellers aus Ulm ist riesig. Seit 2006 gehört das Unternehmen zum schwedischen Husquarna Konzern. Die meisten Gardena Produkte erkennt an an dem hellblauen Design. Von Rasensprengern bis Spaten und Gartenscheren hat Gardena alles im Sortiment. Zur Webseite

Black & Decker stellt sowohl Elektrowerkzeug für Heimwerker her als auch Gartengeräte. Das Unternehmen wurde im US-Amerikanischen Baltimore im Jahr 1910 gegründet und ist damit schon über 100 Jahre alt. Nachhaltigkeit ist der Marke besonders wichtig und auch auf eine hohe Innovationskraft wird auf der Internetseite des Herstellers hingewiesen. Zur Webseite

Siena Garden produziert nicht nur Gartenwerkzeuge sondern auch Gartenmöbel und viele andere Dinge die man im Garten gut gebrauchen kann. Auch Sonnenschirme, Vogelhäusschen und Rankhilfen gehören ins Produktsortiment. Zur Webseite

Spitzen-Qualität aus der Schweiz. Dafür steht Felco. Der Hersteller fokussiert auf Ergonomie, Reduzierung des Kraftaufwandes und Bedienfreundlichkeit. Wer mehr über die Gartengeräte von Felco erfahren möchte kann sich ausgiebig auf der Internetseite umsehen: Zur Webseite

Bei der Marke Stihl fallen einem zunächst Kettensägen ein doch der Hersteller prodziert Gartenwerkzeuge der verschiedensten Art. Das Unternehmen ist in über 160 Ländern tätig und hat seinen Hauptsitz im schwäbischen Waiblingen. Zur Webseite

Wolf-Garten hehört zu den Anbietern mit der breitesten Produktpalette. Die Produkte sind in Baumärkten, sowie bei Amazon und eBay zu finden. Alle Infos zu Wolf-Garten bekommen Sie hier: Zur Webseite

Zubehöre und Ersatzteile

ErsatzklingeSchleifsetGartenhandschuheSchnittschutzhandschuheSchutzhoseSchutzbrille

Irgendwann ist auch die beste Astschere komplett verschlissen. Dann ist ein Klingenwechsel nötig. Erkundigen Sie sich beim Hersteller, ob dieser neue Klingen anbietet. Manchmal finden Sie auch günstigere Drittanbieter, welche sich darauf spezialisiert haben.

Sollte Ihre Klinge lediglich stumpf sein, braucht sie einen neuen Schliff. Bitte nutzen Sie dafür keine elektronischen Maschinen. Sie sind selten für eine so feine Arbeit gedacht. Stattdessen kaufen Sie ein Schleifset für Gartenwerkzeuge. Darin können Schleifsteine mit verschiedener Körnung, ein Abziehstein, eine Schleifpaste bzw. Pflegepaste, sowie ein Stück Leder enthalten sein. Meistens liegt auch eine Anleitung bei, welche Ihnen die konkrete Vorgehensweise erklärt.

Sie sollten wenigstens ein Paar Gartenhandschuhe tragen, wenn Sie eine Astschere verwenden. Somit sind Sie vor Kratzern und Schmutz geschützt. Außerdem können Sie fester zugreifen, ohne dabei abzurutschen.

Noch besser wären allerdings sogenannte Schnittschutzhandschuhe. Sie sind extra verstärkt, sodass eine Klinge sie nicht sofort durchdringt. Theoretisch kommen Sie mit der Schneide nie in Kontakt. In der Praxis sind aber schon die undenkbarsten Unfälle geschehen, leider.

Zwar nehmen Sie hier keine Kettensäge in die Hand, aber eine Arbeitshose hält doch mehr aus als eine Jeans. Sie bietet Ihnen zudem mehr Stauraum für Werkzeuge, welche Sie während der Gartenarbeit noch nutzen.

Bei besonders trockenem Holz können Splitter durch die Luft fliegen. Wenn Sie mit der Astschere über Kopf arbeiten, ist dies ebenfalls möglich. Schützen Sie Ihre Augen vor dem Kontakt mit Fremdkörpern.

Wichtige Bauteile & Funktionen

Auf die wichtigsten Bauteile und Funktionen gehen wir nun genauer ein.

GetriebeFinger-KlemmschutzGetriebeSysteme zur KraftübersetzungSchutzkappeRutschfeste Griffe

Eine Astschere mit Getriebe vervielfältigt die von Ihnen übertragene Kraft. Dies werden Sie bei stundenlanger Gartenarbeit zu schätzen wissen.

Ein Finger-Klemmschutz verhindert, dass sich die Griffe der Schere komplett schließen lassen. Es bleibt also immer noch ein minimaler Abstand übrig.

Eine Astschere mit Getriebe vervielfältigt die von Ihnen übertragene Kraft. Dies werden Sie bei stundenlanger Gartenarbeit zu schätzen wissen.

In diesem Zusammenhang ist es sinnvoll, wenn Sie sich über die verschiedenen Systeme zur Kraftübersetzung informieren. Hersteller nutzen hierfür teilweise hauseigene Entwicklungen, welche Ihnen noch mehr Druck bei geringerem Aufwand versprechen

Nach Gebrauch sollten Sie die Klinge in geschlossenem Zustand arretieren können. Manche Produkte liefern auch eine Schutzkappe dazu. Diese ziehen Sie über, sobald die Klinge gereinigt und trocken ist

Zu guter Letzt sollten die Griffe rutschfest sein. Durch das Tragen geeigneter Handschuhe, erhöhen Sie diesen Effekt noch.

Ähnliche Werkzeuge & Alternativen

Nicht immer stellt die Astschere das beste Mittel dar, um die Aufgabe zu erledigen. Deshalb sollten in Ihrer Gartenausrüstung ebenso folgende Werkzeuge vorhanden sein:

  • Alles was den maximalen Astdurchmesser überschreitet, ist ein Fall für die Astsäge. Ihre kleinen Zähne erzeugen einen fast genauso glatten Schnitt.
  • Die Begriffe Gartenschere und Astschere überschneiden einander. Meistens ist damit dieselbe, kleine Schere gemeint, welche mit einer Hand bedient werden kann. Sie eignet sich für Zuschnitte bei Rosen und ähnlich feinen Sträuchern.
  • Zur Rebschere sagt man auch „Obstschere“. Womit eine ihrer Funktionen erklärt ist, denn sie kann zur Ernte im Garten verwendet werden. Ebenso eignet sie sich für Zuschnitte an Rosen und anderen Gewächsen.

Reviews & Empfehlungen

Wenn Sie nicht gleich einen Baumarkt aufsuchen wollen, können Sie praktische Eindrücke durch die Reviews anderer gewinnen. Wir haben Ihnen ein paar Erfahrungsberichte zu dieser Werkzeuggruppe herausgesucht. Es handelt sich dabei nicht um einen ausführlichen Astschere Test sondern eher um die Schilderung der persönlichen Eindrücke.

Erfahrungsbericht 1: PatekerErfahrungsbericht 2: Fiskars PowerGearX L99 Amboss GetriebeastschereErfahrungsbericht 3: Fiskars Amboss 99 PowerG

In diesem Review wird die Astschere von Pateker vorgestellt.

Eine kurze Vorstellung der genannten Getriebeastschere von Fiskars. Inklusive einiger Nahaufnahmen, wie sie sich im Garteneinsatz bewährt:

In diesem Video zeigt ein Mann wie er mit seiner Fiskars Amboss 99 PowerG arbeitet:

Weiterführende Links und Quellen

 

5 (100%) 22 votes