Existiert schon ein verwertbarer Hochentaster Test einer Verbraucher-Zeitschrift? Was sollten Sie beim Kauf berücksichtigen? Wir stellen Ihnen in unserem Ratgeber alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Bäume sowie Sträucher über Kopf zu beschneiden ist mühsam und nicht ganz ungefährlich. Hochentaster sollen uns diese Aufgabe so leicht wie möglich gestalten. Teilweise werden die Geräte auch als Teleskop-Kettensäge, Teleskop-Astsäge oder Pole Saw bezeichnet.

Direkt zu Teil 1: Testberichte Direkt zu Teil 2: Empfehlungen
bester Hochentaster Test

Wenn sie die besten Hochentaster suchen dann ist unser Beitrag genau das Richtige!


Hochentaster Test: Die Testsieger der Verbraucher-Magazine

In der nachstehenden Tabelle haben wir zunächst die großen Verbraucherportale aufgelistet. Wenn es dort einen Hochentaster Test zum Nachlesen geben sollte, können Sie dem Verweis folgen. Wir informieren Sie vorab, ob die Ergebnisse kostenlos zur Verfügung stehen. Anschließend werten wir kurz die Testberichte aus, falls welche veröffentlicht wurden.

Zeitschrift Testbericht erschienen? Jahr Link Testergebnisse kostenlos
Stiftung Warentest Nein, es gibt keinen Hochentaster Test von der Stiftung Warentest.
Schweizer Fernsehen Ein Hochentaster Test steht hier noch aus.
Ökotest Ein Hochentaster Testbericht fehlt noch.
Konsument.at Nein, es besteht kein Hochentaster Test.
Ktipp.ch Nin, leider ist kein Hochentaster Test ist auf der Webseite zu finden..
ETM Testmagazin Wir konnten keinen Hochentaster Test finden.

Wie Sie sehen hat bislang noch keines der Verbraucher-Journale einen Testbericht zum Thema Hochentaster durchgeführt. Vermutlich ist der Grund dafür, dass es sich bei den Produkten um Geräte handelt die nur für eine kleine Personengruppe relevant sind. Hoffentlich wird sich das bald ändern und die Prüfer nehmen sich diesem Thema an.

Teleskop Hochentaster Testsieger

Leider haben wir bei unserer Recherche keinen Hochentaster Test gefunden

Mehr Infos zur Tabelle

Hochentaster Test der Stiftung Warentest?

Bislang fehlt ein Hochentaster Test der Stiftung Warentest. Auch alle anderen seriösen Verbraucherportale halten bis dato keine nennenswerten Ergebnisse bereit. Der Begriff „Hochentaster“ ist zwar bei Herstellern geläufig, aber die bekannten Organisationen meiden dieses Gartenwerkzeug bzw. Bezeichnung bislang. Häufiger ist dagegen von „Heckenschere am Stiel“ oder „Motorsäge am Stiel“ zu lesen. Doch auch damit unter diesem Begriff haben wir keinen Testbericht gefunden.

Stiftung Warentest

Was ist bei einem Hochentaster Test wichtig?

Wenn Verbraucherportale einen Hochentaster Test durchführen, sollten sie dabei insbesondere auf folgende Aspekte achten. Anhand der Ergebnisse aus dem Praxistest gilt es dann die verschiedenen Modelle zu vergleichen.

AusstattungLeistungPraxistestGewichtLautstärkeVerstellbarkeitWartungsarbeit

Bevor es in die Praxis geht, stellen die Prüfer beim Hochentaster Test fest, welche Ausstattungsmerkmale jedes Gerät bietet. Hierzu zählen die Antriebsart (Benzin, Elektro, Akku), die Länge und ob es sich um einen Teleskopstab handelt. Hinzu kommen Sicherheitsschalter, Kettenbremse und Kettenfänger. Je umfangreicher, komfortabler und sicherer ein Hochentaster, desto höher fällt seine Bewertung aus.

Es gilt zu überprüfen, ob die versprochene Leistung auch tatsächlich vom Hochentaster erzielt werden kann. Benziner besitzen zumeist Angaben in Pferdestärken (PS) und/oder Kilowatt (kW). Währenddessen Elektro- und Akku-Hochentaster meist nur einige hundert Watt erzielen. Wie viel davon auf das Sägeblatt übertragen wird, hängt von der Bauweise ab.

Beim Hochentaster Test muss jedes Gerät eine bestimmte Zahl von genormten Ästen durchtrennen. Hierbei stoppt der Prüfer die dafür benötigte Zeit. Anschließend erfolgt eine Kontrolle der Schnittkante und wie sauber diese gearbeitet sind.

Während des Praxistests achten die Prüfer auf den Komfort, die Handhabung und wie gut sich die Äste tatsächlich sägen lassen.

Je leichter, umso besser. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Im Hochentaster Test spielt das Gewicht eine wesentliche Rolle. Doch wie verteilt es sich zwischen Maschine, Stange und den Griffen? Außerdem sollte der Hochentaster möglichst wenig vibrieren, da es ansonsten zur schnelleren Ermüdung der Muskeln kommt.

Im Sinne des Umweltschutzes muss beim Praxistest unbedingt die reale Lautstärke gemessen werden. Einmal unmittelbar am Gerät wenn es sich im Betrieb befindet, sowie in einer festgelegten Entfernung. Das blaue Umweltzeichen steht dafür, dass der Hochentaster einen bestimmten Grenzwert nicht überschreitet. Er ist auf dessen Einhaltung zu prüfen.

Bei Benzin-Hochentastern ist dieses Siegel sehr unwahrscheinlich, weil ihre Motorleistung sehr hoch liegt. Allerdings muss auch hier der Dezibel-Wert gemessen werden. Jenseits der 85 Dezibel ist es ratsam einen Gehörschutz zu tragen.

Manche Hochentaster liefert der Hersteller mit Winkelgetriebe aus. Dadurch wohnt dem Sägeblatt schon eine gewisse Neigung inne. Mit Verstellbarkeit ist vor allem gemeint, ob das Sägeblatt mehr als nur einen Winkel besitzt. Eine hohe Flexibilität erlaubt es, dass der Gartenfreund präziser arbeiten kann. Dies ist insbesondere bei Formschnitten relevant, bei denen nicht einfach jeder Ast werden soll.

Der erwähnte Praxistest ist bewusst auf sehr viele gesägte Äste ausgelegt. Anschließend können die Prüfer feststellen, wie sehr verschmutz und verschlissen der Hochentaster ist. Benziner bedürfen einer intensiveren Wartungsarbeit. Insbesondere das Öl muss sauber sein. Wie steht es bspw. nach 1.000 gesägten Ästen um den Luftfilter und den Luftauslass?

Hochentaster Vergleich: Unsere Bestenliste mit Empfehlungen

Einen Hochentaster kaufen, das gelingt relativ schnell. Doch ob es auch der Richtige war? Wir wollen Fehlentscheidungen minimieren und haben deshalb eine Liste von Hochentastern zusammengestellt. Unsere Empfehlungen basieren rein auf den Produkteigenschaften und jenen Rezensionen die uns im Internet zur Verfügung standen. Unser Vergleich beinhalten Varianten mit Akku, Kabel und Benzinmotor.

Wenn Sie Hochentaster miteinander vergleichen wollen, dann in erster Linie über die Leistung. Berücksichtigen Sie hierbei die Menge und Dicke des zu sägenden Holzes, sowie dessen Härtegrad. Für Hartholz (bspw. Buche, Eiche, Esche) kommen fast nur Benzin-Hochentaster in Frage.

Die Ausstattung und deren Qualität bestimmen den Preis mit. Ebenso der Lieferumfang und etwaige Besonderheiten. Für eine vollständige Bestenliste haben wir Ihnen auch das Gewicht, die Länge und nach Möglichkeit die vom Hersteller gestellte Lautstärke vermerkt.

Akku-Hochentaster Elektro-Hochentaster   Benzin-Hochentaster

Akku-Hochentaster Vergleich

Los geht es mit einem Vergleich verschiedener Akku-Hochentaster.

KAUFTIPP
Einhell Akku-Hochentaster und Heckenschere GE-HC 18 Li T Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Teleskop, Schnittlänge Kettensäge 170 mm, Heckenschere 400 mm, inkl. 3,0 Ah Akku und Ladegerät)
PREISTIPP
Ryobi 5133001250 OPP1820, 18 W, 18 V, Schwarz, Grün
Black+Decker 18V 2.0 Ah Li-Ion Akku-Astsäge Hochentaster, 20 cm Schwert, Arbeitshandschuhe, Schutzbrille, GPC1820L20K
GARDENA Teleskop-Hochentaster TCS Li-18/20 Set: Astsäge für bis zu 30 min Arbeitszeit, bis zu 4 m Reichweite, 20 cm Schwertlänge, abwinkelbarer Kopf, mit Akku, Ladegerät & Tragegurt (8866-20)
Bosch Akku Hochentaster UniversalChainPole 18 (Akku, Ladegerät, Karton, 18 Volt System, 2,5 Ah)
Marke
Einhell
Ryobi
Black & Decker
Gardena
Bosch
Produkt
GE-HC 18 Li T Set
One Plus OPP1820
18V 2.0 Ah Li-Ion Akku-Astsäge
TCS Li-18/20 Set
Universal Chain Pole 18
Bester Hochentaster Test
Bester Hochentaster Vergleich
-
-
-
Leistung
18 Volt (3,76 m/s)
18 Volt (5,5 m/s)
18 Volt (1,9 m/s)
18 Volt (3,8 m/s)
18 Volt / 45 Watt (4 m/s)
Länge
Teleskopstange bis 250 cm
mit Verlängerung bis 400 cm
197 bis 294 cm
bis zu 400 cm Reichweite
117 cm
Sägeblatt
20 cm
20 cm
20 cm
20 cm
20 cm
Lautstärke
k.A
k.A.
k.A.
k.A.
k.A.
Gewicht
6,4 kg
3,55 kg (ohne Akku)
3,7 kg
3,5 kg
2,5 kg
Ausstattung
4-fach neigbarer Hauptgriff, 7-fach neigbarer Motorkopf, Zusatzhandgriff
30° abgewinkeltes Schwert, automatische Kettenschmierung
3-teiliger Fiberglas-Stiel, Li-Ion Akku, Inbusschlüssel und Pflegeköcher
abwinkelbarer Kopf, Teleskopstange, mit Schneidanschlag
großzügige Schnittbreite, neigbarer Kopf
Lieferumfang
Hochentaster, Power X-Change Akku, Ladegerät, Heckenschere
Hochentaster + Verlängerung (Akku optional)
Hochentaster, Akku + Ladegerät, Arbeitshandschuhe + Schutzbrille
Hochentaster, Ladegerät + Akku, Tragegurt
Hochentaster, Akku + Ladegerät
Preis
ab 107,07 EUR
84,99 EUR
182,91 EUR
ab 92,99 EUR
144,35 EUR
KAUFTIPP
Einhell Akku-Hochentaster und Heckenschere GE-HC 18 Li T Set Power X-Change (Lithium Ionen, 18 V, Teleskop, Schnittlänge Kettensäge 170 mm, Heckenschere 400 mm, inkl. 3,0 Ah Akku und Ladegerät)
Marke
Einhell
Produkt
GE-HC 18 Li T Set
Bester Hochentaster Test
Leistung
18 Volt (3,76 m/s)
Länge
Teleskopstange bis 250 cm
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A
Gewicht
6,4 kg
Ausstattung
4-fach neigbarer Hauptgriff, 7-fach neigbarer Motorkopf, Zusatzhandgriff
Lieferumfang
Hochentaster, Power X-Change Akku, Ladegerät, Heckenschere
Preis
ab 107,07 EUR
PREISTIPP
Ryobi 5133001250 OPP1820, 18 W, 18 V, Schwarz, Grün
Marke
Ryobi
Produkt
One Plus OPP1820
Bester Hochentaster Vergleich
Leistung
18 Volt (5,5 m/s)
Länge
mit Verlängerung bis 400 cm
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
3,55 kg (ohne Akku)
Ausstattung
30° abgewinkeltes Schwert, automatische Kettenschmierung
Lieferumfang
Hochentaster + Verlängerung (Akku optional)
Preis
84,99 EUR
Black+Decker 18V 2.0 Ah Li-Ion Akku-Astsäge Hochentaster, 20 cm Schwert, Arbeitshandschuhe, Schutzbrille, GPC1820L20K
Marke
Black & Decker
Produkt
18V 2.0 Ah Li-Ion Akku-Astsäge
-
Leistung
18 Volt (1,9 m/s)
Länge
197 bis 294 cm
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
3,7 kg
Ausstattung
3-teiliger Fiberglas-Stiel, Li-Ion Akku, Inbusschlüssel und Pflegeköcher
Lieferumfang
Hochentaster, Akku + Ladegerät, Arbeitshandschuhe + Schutzbrille
Preis
182,91 EUR
GARDENA Teleskop-Hochentaster TCS Li-18/20 Set: Astsäge für bis zu 30 min Arbeitszeit, bis zu 4 m Reichweite, 20 cm Schwertlänge, abwinkelbarer Kopf, mit Akku, Ladegerät & Tragegurt (8866-20)
Marke
Gardena
Produkt
TCS Li-18/20 Set
-
Leistung
18 Volt (3,8 m/s)
Länge
bis zu 400 cm Reichweite
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
3,5 kg
Ausstattung
abwinkelbarer Kopf, Teleskopstange, mit Schneidanschlag
Lieferumfang
Hochentaster, Ladegerät + Akku, Tragegurt
Preis
ab 92,99 EUR
Bosch Akku Hochentaster UniversalChainPole 18 (Akku, Ladegerät, Karton, 18 Volt System, 2,5 Ah)
Marke
Bosch
Produkt
Universal Chain Pole 18
-
Leistung
18 Volt / 45 Watt (4 m/s)
Länge
117 cm
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
2,5 kg
Ausstattung
großzügige Schnittbreite, neigbarer Kopf
Lieferumfang
Hochentaster, Akku + Ladegerät
Preis
144,35 EUR

Elektro-Hochentaster Vergleich

Elektro-Hochentaster sind mit einem Kabel ans Stromnetz angeschlossen. Das macht Sie leistungsstark und recht leise, aber wegen des Kabels weniger flexibel im Einsatz.

KAUFTIPP
PowerPlus Kettensäge Hochentaster 900 Watt - POWXG1032
PREISTIPP
Greenworks Tools 20147 20cm 720W Elektro Hochentaster/Astschere, 720 W, 230 V, grün
Bosch Antriebseinheit AMW 10 SH, Hochentastenvorsatz, Karton (1000 W, 26 cm Schnittlänge, Leerlaufdrehzahl 11.400 min-1)
HECHT Elektro-Hochentaster 976 W Ast-Kettensäge Profi-Astsäge (750 Watt, Schwertlänge: 24 cm, Arbeitshöhe: bis ca. 4 m)
Marke
PowerPlus
Greenworks
Bosch
Hecht
Produkt
Leistung
Elektro Hochentaster/Astschere
DIY Antriebseinheit AMW 10 SG
Elektro-Hochentaster 976 W
Elektro-Hochentaster Test
Elektro Hochentaster Vergleich
-
-
Leistung
900 Watt
720 Watt
1.000 Watt
750 Watt (11 m/s)
Länge
181 bis 240 cm
150 bis 244 cm
119 cm
Arbeitshöhe bis 400 cm
Sägeblatt
30 cm
20 cm
26 cm
24 cm
Lautstärke
96 Dezibel
104 Dezibel
k.A.
k.A.
Gewicht
5,2 kg
4,5 kg
5,65 kg
3,1 kg
Ausstattung
Teleskopstange, Kettenbremse, Kettenfänger, dreistufige Winkelverstellung
Teleskopstange, automatische Schmierung, werkzeugloser Wechsel
Motoreinheit mit Hochentaster-Vorsatz
automatische Kettenschmierung, großer Öltank
Lieferumfang
Hochentaster, Kettensäge, Kette, Schutzhülle, leere Ölflasche, Ringschlüssel
Hochentaster, Anleitung
Hochentaster, Schultergurt
Hochentaster, Tragegurt, Schwertschutz
Preis
112,95 EUR
109,99 EUR
179,99 EUR
99,00 EUR
KAUFTIPP
PowerPlus Kettensäge Hochentaster 900 Watt - POWXG1032
Marke
PowerPlus
Produkt
Leistung
Elektro-Hochentaster Test
Leistung
900 Watt
Länge
181 bis 240 cm
Sägeblatt
30 cm
Lautstärke
96 Dezibel
Gewicht
5,2 kg
Ausstattung
Teleskopstange, Kettenbremse, Kettenfänger, dreistufige Winkelverstellung
Lieferumfang
Hochentaster, Kettensäge, Kette, Schutzhülle, leere Ölflasche, Ringschlüssel
Preis
112,95 EUR
PREISTIPP
Greenworks Tools 20147 20cm 720W Elektro Hochentaster/Astschere, 720 W, 230 V, grün
Marke
Greenworks
Produkt
Elektro Hochentaster/Astschere
Elektro Hochentaster Vergleich
Leistung
720 Watt
Länge
150 bis 244 cm
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
104 Dezibel
Gewicht
4,5 kg
Ausstattung
Teleskopstange, automatische Schmierung, werkzeugloser Wechsel
Lieferumfang
Hochentaster, Anleitung
Preis
109,99 EUR
Bosch Antriebseinheit AMW 10 SH, Hochentastenvorsatz, Karton (1000 W, 26 cm Schnittlänge, Leerlaufdrehzahl 11.400 min-1)
Marke
Bosch
Produkt
DIY Antriebseinheit AMW 10 SG
-
Leistung
1.000 Watt
Länge
119 cm
Sägeblatt
26 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
5,65 kg
Ausstattung
Motoreinheit mit Hochentaster-Vorsatz
Lieferumfang
Hochentaster, Schultergurt
Preis
179,99 EUR
HECHT Elektro-Hochentaster 976 W Ast-Kettensäge Profi-Astsäge (750 Watt, Schwertlänge: 24 cm, Arbeitshöhe: bis ca. 4 m)
Marke
Hecht
Produkt
Elektro-Hochentaster 976 W
-
Leistung
750 Watt (11 m/s)
Länge
Arbeitshöhe bis 400 cm
Sägeblatt
24 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
3,1 kg
Ausstattung
automatische Kettenschmierung, großer Öltank
Lieferumfang
Hochentaster, Tragegurt, Schwertschutz
Preis
99,00 EUR

Benzin-Hochentaster Vergleich

Ein Benzin-Hochentaster nimmt es auch mit dicken Ästen auf. Denken Sie aber daran, dass die Geräte meist sehr laut sind.

KAUFTIPP
Makita EY2650H25H Benzin-Hochentaster 0,77 kW
PREISTIPP
BRAST Benzin Multitool 3.0 PS 5 in1 Motorsense Heckenschere Hochentaster Rasentrimmer Astsäge Freischneider 52cm³ TÜV geprüft
Einhell BG-CB 2041 TH Benzin-Multifunktionswerkzeug, Hochentaster+Sense+Trimmer+Heckenschere, 0,8 kW/1,1 PS, Tragegurt, Quick Start System
FUXTEC Benzin Motorsense FX-MT152E 5in1 Multitool, 52 cc, Profi-Tragegurt und inkl. 1m Verlängerung 3 PS Kombigerät Heckenschere Hochentaster Kombisystem Freischneider fs 2-Takt Test
Marke
Makita
Brast
Einhell
Fuxtec
Produkt
Benzin-Hochentaster 0,77 kW
Benzin Multitool
BG-CB 2041 TH
FX-MT152E
Benzin-Hochentaster Test
Benzin-Hochentaster Vergleich
-
-
Leistung
770 Watt / 1,1 PS
2.200 Watt / 3 PS
800 Watt / 1,1 PS (18 m/s)
2.200 Watt / 3 PS
Länge
270 bis 392 cm
k.A.
k.A.
215 cm
Sägeblatt
25 cm
30 cm
20 cm
40 cm
Lautstärke
107,3 Dezibel
k.A.
102 Dezibel
113 Dezibel
Gewicht
7,2 kg
5,9 kg
10,1 kg (kompletter Lieferumfang)
7,2 kg
Ausstattung
7-Takt-Motor, Kettenbremse, automatisches Dekompressionsventil, Federleichtstart, Vibrationsdämpfung
5 in 1 Multitool, 2-Takt-Motor mit 52ccm, Membran-Vergaser, automatische Kettenschmierung
4 in 1, Handgriff mit allen Bedienelementen, Quick Start System
2-Takt-Motor, 5 in 1, Verlängerung
Lieferumfang
Hochentaster
Hochentaster, Rasentrimmer, Heckenschere, Motorsense, Freischneider
Hochentaster, Sense, Trimmer, Heckenscher, Tragegurt
Hochentaster, Heckenschere, Freischneider, Rasentrimmer, Motorsense, Tragegurt
Preis
660,00 EUR
149,00 EUR
269,95 EUR
209,00 EUR
KAUFTIPP
Makita EY2650H25H Benzin-Hochentaster 0,77 kW
Marke
Makita
Produkt
Benzin-Hochentaster 0,77 kW
Benzin-Hochentaster Test
Leistung
770 Watt / 1,1 PS
Länge
270 bis 392 cm
Sägeblatt
25 cm
Lautstärke
107,3 Dezibel
Gewicht
7,2 kg
Ausstattung
7-Takt-Motor, Kettenbremse, automatisches Dekompressionsventil, Federleichtstart, Vibrationsdämpfung
Lieferumfang
Hochentaster
Preis
660,00 EUR
PREISTIPP
BRAST Benzin Multitool 3.0 PS 5 in1 Motorsense Heckenschere Hochentaster Rasentrimmer Astsäge Freischneider 52cm³ TÜV geprüft
Marke
Brast
Produkt
Benzin Multitool
Benzin-Hochentaster Vergleich
Leistung
2.200 Watt / 3 PS
Länge
k.A.
Sägeblatt
30 cm
Lautstärke
k.A.
Gewicht
5,9 kg
Ausstattung
5 in 1 Multitool, 2-Takt-Motor mit 52ccm, Membran-Vergaser, automatische Kettenschmierung
Lieferumfang
Hochentaster, Rasentrimmer, Heckenschere, Motorsense, Freischneider
Preis
149,00 EUR
Einhell BG-CB 2041 TH Benzin-Multifunktionswerkzeug, Hochentaster+Sense+Trimmer+Heckenschere, 0,8 kW/1,1 PS, Tragegurt, Quick Start System
Marke
Einhell
Produkt
BG-CB 2041 TH
-
Leistung
800 Watt / 1,1 PS (18 m/s)
Länge
k.A.
Sägeblatt
20 cm
Lautstärke
102 Dezibel
Gewicht
10,1 kg (kompletter Lieferumfang)
Ausstattung
4 in 1, Handgriff mit allen Bedienelementen, Quick Start System
Lieferumfang
Hochentaster, Sense, Trimmer, Heckenscher, Tragegurt
Preis
269,95 EUR
FUXTEC Benzin Motorsense FX-MT152E 5in1 Multitool, 52 cc, Profi-Tragegurt und inkl. 1m Verlängerung 3 PS Kombigerät Heckenschere Hochentaster Kombisystem Freischneider fs 2-Takt Test
Marke
Fuxtec
Produkt
FX-MT152E
-
Leistung
2.200 Watt / 3 PS
Länge
215 cm
Sägeblatt
40 cm
Lautstärke
113 Dezibel
Gewicht
7,2 kg
Ausstattung
2-Takt-Motor, 5 in 1, Verlängerung
Lieferumfang
Hochentaster, Heckenschere, Freischneider, Rasentrimmer, Motorsense, Tragegurt
Preis
209,00 EUR

Infos zur Bestenliste

Uns ist bewusst, dass es immer wieder neue Hochentaster-Modelle zu kaufen gibt. Allein deshalb erneuern wir von Zeit zu Zeit unsere Bestenliste. Außerdem kann es vorkommen, dass manche Hochentaster nicht mehr produziert werden. Sie dennoch zu empfehlen, würde das Ziel einer optimalen Kaufberatung nicht gerecht werden. Wir versuchen die Daten stets aktuell zu halten und bitten um Verständnis, sollte sich ein Fehler eingeschlichen haben.

Hochentaster Bestenliste Empfehlungen


Häufig gestellte Fragen zu Hochentastern

Nachdem wir im ersten Abschnitt auf das Thema Hochentaster Test eingegangen sind und uns im zweiten Teil einem eigenen Produktvergleich gewidmet haben, geht es nun um die am häufigsten gestellten Fragen.

Geschichte der Hochentaster: Herkunft, Erfindung usw.

Um die Entwicklung vom Hochentaster zu verstehen, müssen wir uns zunächst seine Vorgänger ansehen. Es handelt sich um ein motorisiertes Gartenwerkzeug. Also können wir von einer speziellen Art Motorsäge sprechen. Zugleich fällt das Gerät deutlich schlanker und leichter aus. Seine Optik erinnert daher mehr an eine Heckenschere. Wikipedia bezeichnet sie als „Stangensäge“ und trifft es damit ebenso. Allerdings ohne Bezug auf die Entstehung zu nehmen.

Teleskop Astsäge

Der Vorgänger von Teleskop-Kettensägen waren normale Sägen an einem Teleskopstiel

Weil seine Funktion wichtiger ist als das Aussehen, beziehen wir uns bei der Hochentaster-Geschichte auf die Kettensäge. Bevor am Teleskopstiel Kettensägen angebracht wurden hat man mit ganz normalen Sägen gearbeitet. Doch die Arbeit mit Motorbetriebenen Sägen ist natürlich kraftsparender. Denn im Kern ist sie nichts anderes, nur eben in Miniaturformat und mit einer Teleskopstange verlängert.

Ihr technisches Prinzip begann mit der Erfindung der Sägekette auf einer Schiene. Makaberer Weise wurde diese Sägenart zuerst vom Arzt Bernhard Heine verwendet. Mit deren Hilfe er Knochen zerteilen konnte. Seine Arbeit lässt sich auf das Jahr 1830 zurückführen.

Noch vor dem Wechsel in das 20. Jahrhundert, kamen verschiedene Sägemaschinen in Umlauf. Sie erleichterten die Forstarbeit ungemein, da nun nicht mehr alles von Hand gefällt werden musste. Es brauchte aber viele Jahre, bis diese Maschinen massentauglich waren. Selbst in den 1920er Jahren mussten noch zwei Männer die Kettensäge führen, um damit präzise arbeiten zu können.

Emil Lerp gilt als Erfinder der ersten benzinbetriebenen Motorsäge mit Serienreife. Er war es zugleich, welcher das Hamburger Unternehmen Dolmar gründete. 1927 erblickte die Maschine das Licht der Welt.

Von da an ging es darum bei gleichbleibender Kraft für mehr Kompaktheit und Sicherheit zu sorgen. Das Unternehmen Stihl brachte 1926, also ein Jahr vor Dolmar, seine erste Motorsäge mit elektrischem Antrieb heraus. Somit standen in der frühen Geschichte bereits zwei Motorarten zur Verfügung. Wobei sich der kraftvollere Benzinantrieb in der Forstwirtschaft durchsetzte.

Irgendwann, wir können es leider nicht genau beziffern, kam dann jemand auf die Idee kompaktere Kettensäge zu bauen. In Kombination mit einem Teleskopstiel, ist somit der Hochentaster geboren worden.

Wo Hochentaster ausleihen bzw. mieten?

Im Verhältnis zum Preis, nutzt man einen guten Hochentaster relativ selten. Daher liegt es nahe, sich diesen für den Zweck auszuleihen.

  1. Wir würden uns zunächst bei den Nachbarn erkundigen, ob sich nicht dort ein Hochentaster ausleihen lässt. Dabei sollte man sich vorab darüber einigen, welche Kosten Sie zu tragen haben. Damit können Benzin und Öl, aber auch etwaige Schäden am Gerät gemeint sein. Wer ganz sicher gehen will, hält diese wenigen Bedingungen auf Papier fest und beide Parteien unterschreiben dafür. Wegen so etwas sollte kein Streit unter Nachbarn entstehen.
  2. Fragen Sie in Baumärkten nach, welche in Ihrer Nähe bzw. auf dem Weg zwischen Heim und Arbeit liegen. Falls vorhanden, lassen sich Hochentaster telefonisch zurücklegen und dann für die vorbestimmte Zeit ausleihen.
  3. Dasselbe gilt auch für alle Gartencenter und Baumhändler.
  4. Manche Betriebe sind auf das Zuschneiden und Fällen von Bäumen spezialisiert. Womöglich können Sie nur den Hochentaster ausleihen bzw. mieten, um die Arbeit dann selbst zu verrichten.
  5. Es existieren auch Firmen die sich auf den Verleih von Werkzeugen und Gartengeräten spezialisiert haben. Häufig sind dort jene Produkte verfügbar, welche Sie eben nur selten benötigen. Bagger, Hochentaster, Muldenkipper etc. Schauen Sie einmal ins regionale Branchenverzeichnis oder in die Gelben Seiten, ob es so einen Verleih in Ihrer Nähe gibt.

Profigeräte für Frontlader & Schlepper?

Wenn regelmäßig sehr viel Baumschnitt erledigt werden muss und Sie über einen Frontlader/Schlepper verfügen, gibt es spezielle Lösungen zu kaufen. Hierfür sollten Sie sich bei einem Landwirtschaftsbetrieb bzw. in der Forstwirtschaft erkundigen. Auch Drittanbieter können Aufsätze für den professionellen Bedarf bereitstellen. Einen Hochentaster Test mit solchen Geräten findet man jedoch ebenfalls nicht da die Zielgruppe hier klar Gewerbetreibende sind.

Hier können Sie so ein Gerät im Einsatz sehen:

Kombigeräte mit Rasentrimmer und Heckenschere zu empfehlen?

Wenn Sie unseren Hochentaster Vergleich aufmerksam gelesen haben, sind Ihnen die Kombigeräte aufgefallen. Ein Motor kann dabei mit verschiedenen Aufsätzen arbeiten. So erhalten Sie Hochentaster, Heckenschere, Rasentrimmer etc. in einem.

Hinsichtlich des Platzbedarfs sparen Sie damit etwas Volumen im Gartenhaus für Werkzeuge. Ob diese Lösung auch wirklich zu empfehlen ist, hängt von der jeweiligen Umsetzung ab. Weil wir dazu keine pauschale Aussage treffen können, sollten Sie die Rezensionen bisheriger Käufer lesen. Dadurch erfahren Sie, wie gut sich solche Kombigeräte in der Praxis behaupten.

Wie schneidet man Bäume richtig?

Grundsätzlich gilt, dass jeder Baum und Strauch anders beschnitten werden muss. Auch die Jahreszeit bzw. der Monat muss so gewählt werden, damit Sie das optimale Ergebnis erzielen. Hierfür ist es stets ratsam einen erfahrenen Gärtner zu befragen. Jede Baumart entwickelt und verhält sich etwas anders. Deshalb können wir an dieser Stelle nur allgemeine Tipps geben.

In der Praxis unterscheidet der Profi zwischen verschiedenen Zielen die ein Baumschnitt bewirken kann.

  • Beim „Ertragsschnitt“ sollen Obstbäume in Form gebracht werden, damit es die Fruchtbildung fördert. Gärtner dünnen die Baumkrone aus, damit der Fokus in die fruchttragenden Äste fliest.
  • Mit dem richtigen „Pflanzschnitt“ ist gewünscht, dass frisch integrierte Bäume gut anwachsen und eine starke Krone ausbilden. Hierfür ist eine Reduzierung auf den Haupttrieb und drei bis vier Nebentriebe notwendig.
  • Wenn Bäume frei wachsen und Früchte tragen, können sie sich sehr einseitig entwickeln. Auch regelmäßig starker Wind kann ihn in eine Richtung neigen lassen. Weshalb ein „Entlastungsschnitt“ seine Hilfe anbietet. Sehr weit ausladende Äste gilt es zu kürzen. Auch von Schädlingen befallene Teile müssen entfernt werden, um den restlichen Baum zu schützen.
  • Von Zeit zu Zeit braucht es für Bäume und Sträucher einen Formschnitt. Vielleicht ist dies von Ihnen gewünscht, um die Größe bzw. das Design exakt zu bestimmen.

Wenn es Ihnen speziell um den richtigen Beschnitt von Obstbäumen geht, empfehlen wir das folgende Video zu schauen:

Wann ist der Baumschnitt erlaubt – Was gilt es zu beachten?

Gesetz Vorschriften

Darüber hinaus gibt es auch gesetzliche Vorgaben, wann ein Baum- bzw. Strauchschnitt erfolgen darf. Es existieren sogenannte „Fäll- und Schnittverbote“. Sie dienen dem Zweck des Tier- und Pflanzenschutzes. Weshalb am 1. März 2010 das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) seine Kraft erhielt. Es legt unter anderem fest, wann Sie einen Beschnitt durchführen dürfen. Grundsätzlich gilt die Zeit vom 1. März bis 30. September eines jeden Jahres als verboten.

Ausnahmen sind allerdings erlaubt, weshalb Sie sich mit den Bestimmungen auseinandersetzen sollten. Zusätzlich empfehlen wir Ihnen die Auflagen der Stadt bzw. Gemeinde zu erfragen. Während das Bundesnaturschutzgesetz (BNatSchG) bundesweit gilt, dürfen die Kommunen noch eigene Ergänzungen hinzufügen. Bspw. die Uhrzeiten wann ein Baum beschnitten werden darf.

Sinn und Zweck dieser Richtlinien ist es bestimmte Tiere zu schützen, welche in Bäumen und Sträuchern leben. Vögel, Eichhörnchen etc. benötigen die wärmeren Tage zur Aufzucht des Nachwuchses, dem Sammeln von Nahrung, sowie dem Einrichten ihrer „Wohnräume“. Selbst an Insekten, Bienen, Schmetterlinge und Hummeln wird dabei gedacht. Als Gartenfreund sollten Sie versuchen im Einklang mit der Natur zu leben.

Hinweis zur Lautstärke
Dieser Tipp dürfte sich auf alle Benzin-Hochentaster und so manche elektrischen Modelle beziehen. Sie sollten unbedingt die vorgeschriebenen Ruhezeiten einhalten. Wir gehen hierfür von den Standardregeln für Kettensägen aus, weil der Hochentaster dieser am meisten ähnelt.

Hierzu hilft eine Auskunft beim örtlichen Ordnungsamt. Meistens gilt, dass die Säge zwischen 7:00 bis 20:00 Uhr laufen darf. Manche Bundesländer bzw. Kommunen sehen die Mittagsruhe vor. Oft aber nur ab einer gewissen Lautstärke der Maschine. Deshalb unbedingt die Festlegungen einholen und daran halten. Es dient auch Ihrem guten Verhältnis zu den Nachbarn.

Welches Öl verwenden?

Speziell für Kettensägen gibt es sogenanntes „Kettenöl“. Wenn der Hersteller Ihres Hochentasters keine anderen Angaben dazu macht, können Sie dieses verwenden. Es basiert auf Mineralöl und wird in den entsprechenden Tank des Hochentasters eingefüllt.

Mindestens einmal im Jahr sollten Sie einen kompletten Ölwechsel durchführen. Somit vermeiden Sie Ablagerungen im System, welche irgendwann den Kreislauf verstopfen könnten.

Motoroel Kettenoel

Öl nachfüllen beim Ryobi Hochentaster

Welches Benzin für Hochentaster?

Bitte schauen Sie zunächst in die Anleitung vom Hochentaster. Der Hersteller bzw. Entwickler des Motors sollte hier Angaben zum richtigen Benzin hinterlegt haben. Sie können sich grob an Kettensägen orientieren und was diese für ein Kraftstoffgemisch verwenden. Sollten Sie keine Informationen finden, so kontaktieren Sie bitte den Händler oder Hersteller. Wir können keine pauschale Angabe für jeden Benzinmotor geben, da so viele verschiedene existieren.

Akku, Benzin- oder Elektromotor besser?

Hier möchten wir Ihnen die drei Varianten von Hochentastern kurz gegenüberstellen. Ob für Sie ein Benzin- Akku-, oder Elektro-Hochentaster besser geeignet ist hängt zum Großteil von den Arbeiten ab die Sie erledigen müssen.

Benzin Elektro Akku
Einsatzort

 

  • Grundstücke ohne Stromnetzanschluss
  • Im Garten mit Stromnetzanschluss
  • Grundstücke ohne Stromnetzanschluss
Geeignet für

 

  • Äste und Schnittgut aller Art
  • trockenes und hartes Schnittgut
  • Beschneiden von kleinen und mittleren Ästen
  •  Weich- und Hartholz
Vorteile

 

  • sehr kraftvoller Motor
  • volle Bewegungsfreiheit
  • lange Arbeitszeit
  • umweltfreundlich
  • leise
  • keine Abgase
  • geringes Gewicht
  • umweltfreundlich
  • leise
  • volle Bewegungsfreiheit
  • keine Abgase
  • geringes Gewicht
Nachteile

 

  • hohe Lautstärke
  • nicht umweltfreundlich
  • teils sehr hohes Gewicht
  • eingeschränkte Bewegungsfreiheit
  • weniger Motorleistung
  • geringe Leistung
  • kurze Arbeitszeit

Woher Ersatzteile für Hochentaster beziehen?

Fragen Sie zunächst beim Hersteller an, ob dieser die passenden Ersatzteile anbietet und noch auf Lager hat. Womöglich besteht noch die gesetzlich vorgeschriebene Garantie und Sie erhalten es für umsonst. Im Idealfall achten Sie schon beim Kauf darauf, dass der Hersteller die Ersatzteilversorgung langfristig gesichert hat. Manche Marken geben dies als weiteren Vorteil an.ge

Bei sehr namhaften Firmen kommt es vor, dass sich Drittanbieter diese Marktlücke sichern. Sie wollen günstig Ersatzteile für den Hochentaster anbieten. Ob die Qualität vergleichbar mit dem Original ist, hängt vom Einzelfall ab.

Wenn es sich um Motorteile handelt, kann Ihnen womöglich ein Mechaniker helfen.

Ersatzteile Pflege

Richtige Pflege & Reinigung

Hierbei kommt es darauf an, ob Sie einen Benzin-Hochentaster oder eine elektrische Variante verwenden. Generell sind Benziner wartungsintensiver. Dies bezieht sich sowohl auf die Kontrolle des Öl- und Benzinstands, als auch die Reinigung. Durch die austretenden Abgase und die benötigten Flüssigkeiten, verschmutzt ein Benzin-Hochentaster schneller. Mit Kabel oder Akku ersparen Sie sich diesen höheren Wartungsaufwand, erhalten dafür aber weniger Leistung.

Folgende Tipps zur Reinigung & Pflege sind wichtig:

  1. Vor der Nutzung ist der Hochentaster auf seine Funktionalität zu prüfen. Sind Öl und Benzin ausreichend aufgefüllt? Können Sie am Kabel oder Akku irgendwelche Beschädigungen feststellen? Sind alle Schrauben? Aufgrund der Motorleistung und Vibrationen, kann es nach längerem Gebrauch zu Verschleißerscheinungen kommen.
  2. Ein ganz genaues Auge sollten Sie auf die Zähne des Sägeblatts werfen. Sind sie scharf genug zum Schneiden? Lassen sich irgendwelche Unregelmäßigkeiten oder gar Risse im Sägeblatt feststellen? Gehen Sie dann lieber kein Risiko ein und wechseln es rechtzeitig.
  3. Wenn Sie mit dem Hochentaster gearbeitet haben, gilt es diesen auf Verschmutzungen zu überprüfen. Kann er einwandfrei arbeiten oder hat sich die Sägespäne festgesetzt? Insbesondere der Luftfilter und das Sägeblatt sollten sauber sein.

Bei Benzin-Hochentastern ist es ratsam mindestens einmal pro Saison den kompletten Ölwechsel anzustreben. Damit erhöhen Sie die Langlebigkeit des Motors.

Wo günstig kaufen?

Einen günstigen Hochentaster kaufen, da hat man viel Auswahl. Nicht nur Baumärkte bieten die Geräte an sondern inzwischen auch Discounter- Supermärkte zu speziellen Aktionen.

HornbachToomObiBauhauseBayAmazonAldi, Norma & Lidl

Ein Spezialist für Do-It-Yourself. Hornbach meldete sein Gewerbe bereits 1877 an. Heute beschäftigt die Baumarktkette über 17.000 Angestellte. Motorhacken, Laubsauger, Rasenmäher und Hochentaster machen einen Teil des großen Sortiments aus. Das Hornbach-Angebot einsehen

Hornbach

Preisfüchse gehen zuerst zu Toom. Das Handelsunternehmen für Werkzeuge, Baustoffe und Bodenbeläge sitzt in Köln. Seit seiner Entstehung 1978 ist viel geschehen. Aktuell gibt es schon fast 330 Filialen von Toom. Zum Auftakt der Gartensaison gilt es auf die Prospekte zu achten, welche Sie auch online einsehen können. Weiter zu Toom

toom Baumarkt

1970 in Wermelskirchen gegründet, arbeitet Obi heute als eine der größten Baumarktketten in Deutschland. Der Biber in Schwarz-Orange ist jedem bekannt. Hier können Sie sich vor Ort Hochentaster zeigen lassen und miteinander vergleichen. Obi besuchen

OBI

Es ist das Jahr 1960 in Mannheim. Die Bauhaus AG wird geboren und tritt ihren Siegeszug an. In Kooperation mit großen Marken und dank pfiffiger Aktionen, gewinnt Bauhaus immer mehr Kunden. Über 18.000 Angestellte sind in den Filialen tätig, zu denen fast immer auch eine Gartenabteilung gehört. Zu Bauhaus.

Das weltweit größte Auktionshaus gilt als wichtige Schnittstelle für Händler aller Branchen. Viele Hersteller sind hier mit einem eigenen Shop vertreten. Darüber hinaus können Sie bei eBay so manches Schnäppchen erhalten. Achten Sie auf Auktionen die bei einem Euro beginnen und Neuware bieten. Zu eBay

Kaum ein Hersteller kann es sich leisten nicht auf Amazon vertreten zu sein. Im internationalen Online-Handel die Nummer Eins und somit die perfekte Plattform für Produktvergleiche. Günstige Hochentaster gibt es somit auch hier. Zu Amazon.

Zum Beginn der Gartensaison stellen die Supermärkte ihre Sonderangebote um. Dann heißt es zuschlagen, wenn es hier günstige Hochentaster zu kaufen gibt. Achten Sie dennoch auf bekannte Marken und Hersteller. Oft kaufen die Discounter große Mengen günstig auf und geben diesen Rabatt an ihre Kunden weiter. In einem Hochentaster Test findet man die Discount-Geräte jedoch meist vergebens. Die Test-Zeitschriften konzentrieren sich meist auf Markenprodukte. Schauen Sie mal bei Aldi, Lidl, Rewe und Norma vorbei.

Lidl Angebot

Wichtige Kennzahlen

Hochentaster können Sie viele kaufen, doch welcher ist der Richtige für Sie? Wir würden beim Produktvergleich auf diese Faktoren achten:

LängeMotorleistungKettengeschwindigkeitGewicht

Manche Modelle geben Ihnen eine fixe Länge vor. Möchten Sie höher hinaus, braucht es zusätzlich die Leiter. Um Äste in niedrigerer Höhe zu sägen, entfernen Sie sich vom Baum. Mit einer Teleskopstange am Hochentaster können Sie diese Nachteile umgehen. Wichtig ist am Ende nur, dass Sie wirklich alle gewünschten Höhen erreichen können. Messen Sie vor dem Kauf deshalb nach!

Kettengeschwindigkeit Länge

Hochentaster mit Benzin, Kabel und Akku unterscheiden sich vor allem in diesem Punkt. Benziner bieten Ihnen die meiste Power und das ist wichtig, wenn Sie häufig dicke Äste und harte Gehölze sägen wollen. In anderen Fällen genügt Ihnen womöglich ein Akku-Hochentaster oder eine Variante mit Stecker.

Bei Benzinern geben Hersteller die Motorleistung in PS bzw. Kilowatt an. Elektrisch betriebene Hochentaster schaffen es meist nur auf einige hundert Watt. Daran können Sie die Unterschiede ausmachen.

Ein hohes Tempo des Sägeblatts erweist sich als nützlich. Je schneller die Zähne rotieren, desto leichter sollten Sie durch Holz schneiden können. Zeitgleich muss die Kraft aber durch ein robustes Gehäuse im Zaum gehalten werden. Vereinzelt lässt sich die Geschwindigkeit bzw. Motorleistung regulieren. Dadurch müssen Sie nicht stets mit 100% arbeiten. Bedenken Sie, dass eine zu langsame Kette eher zum Festhängen neigt. Genau das wollen Sie bei einem Hochentaster vermeiden.

Benzinmotoren bringen von Haus aus fast immer mehr Gewicht auf die Waage. Elektrische Hochentaster verlangen weniger Muskelkraft und Ausdauer von Ihnen. Je geringer das Gewicht, desto länger können Sie mit ihm ohne zu ermüden arbeiten. Allerdings spielen hierbei auch ein vorhandenes Winkelgetriebe sowie das Verstellen vom Neigungswinkel zwei Rollen.

Wenn Sie einen Hochentaster senkrecht über dem Kopf halten, so muss die wenigste Kraft aufgewendet werden. Das Gewicht verteilt sich besser über Ihren Oberkörper. Allerdings ist es, ohne ausreichende Schutzausrüstung, nicht ratsam direkt unter den zu sägenden Ästen zu stehen. Mit steigendem Winkel zwischen Hochentaster und Baum, bedarf es mehr Kraft Ihrerseits.

Beliebte Marken:

Wenn Sie einen Hochentaster kaufen wollen, dann lohnt sich ein Blick bei folgenden Herstellern:

StihlRyobiHechtBrastGardenaBoschHusqvarnaEinhellMakita

Herzlich Willkommen bei den Schwaben. Wir befinden uns in der Zentrale von Stihl, beheimatet in Waiblingen. Heute agiert das deutsche Unternehmen in mehr als 160 Ländern. Dabei entsteht ein Umsatz von fast 3,5 Milliarden Euro. Stihl hat sich durch seine ausgezeichneten Kettensägen und ähnliche Werkzeuge etabliert. Zu Stihl.

Ryobi kennen die meisten von uns vor allem als Zulieferer für verschiedene Industrien. Doch das japanische Unternehmen von 1943 stellt auch eigene Produkte her. Akkuschrauber, Rasenmäher, Motorsensen und Hochentaster sind nur einige davon. Zu Ryobi.

Wir befinden uns im deutschen Ostbevern. Hier ist die Hecht Garten GmbH seit 1994 zu Hause. Das Sortiment von Hecht beinhaltet alle wichtigen Werkzeuge zur Garten- und Rasenpflege. Zusätzlich können Sie hier Grills und Gartenmöbel aus einer Hand bestellen. Zur Webseite.

Bei Brast handelt es sich um eine relativ junge Marke. Qualität „Made in Germany“ mit Fokus auf Langlebigkeit zu akzeptablen Preisen. Gartengeräte und Gartenausstattungen zählen bei Brast zum täglich Brot. Mehr über Brast erfahren.

Gardena gründete sich 1961 und seine Zentrale steht in Ulm. Der Name lässt es schon vermuten: Gardena hat sich auf den Garten und allem was dazugehört spezialisiert. Knapp 1.850 Mitarbeiter sorgen allein in Deutschland für Entwicklung und Vertrieb. In 2006 übernahm die schwedische Marke Husqvarna das Unternehmen. Zu Gardena.

Das Unternehmen Bosch muss im deutschsprachigen Raum nicht weiter erklärt werden. An seiner großen Bekanntheit arbeitet das Unternehmen seit 1886. Bosch gilt als Zulieferer diverser Branchen, sowie Entwickler von Haushaltsgeräten und Werkzeugen. Jetzt die Bosch-Webseite besuchen.

Auch die Schweden wissen wie man motorbetriebene Gartenhelfer baut. Husqvarna entwickelt seine Sägen für den Forstbetrieb sowie der Landschaftspflege. Mehr als drei Jahrhunderte stecken an Know How drin. Auch in Deutschland kann diese Marke immer besser Fuß fassen. Zur Webseite.

Deutsche Unternehmen wie Einhell beweisen, dass wir uns nicht vor der internationalen Konkurrenz verstecken müssen. Akkuschrauber, Laubsauger, Rasenmäher sowie Hochentaster können hier erworben werden. Mittlerweile sind rund 1.400 Mitarbeiter bei Einhell angestellt. Einhell online besuchen.

Japan und Technologien, das passt einfach zusammen. Makita hat dies sehr frühzeitig bewiesen, indem es sein Unternehmen 1915 gründete. Heute kennen wir Makita vor allem wegen seiner starken Akkus und der robusten Bauweise seiner Werkzeuge. Hochentaster sind im Sortiment vorhanden, ebenso Akkuschrauber, Bohrmaschinen und diverse Gartenhelfer. Zur Makita-Webseite

Wichtige Bauteile, Funktionen & Zubehör

Wenn Sie einen Hochentaster kaufen wollen, würden wir hierbei auf folgende Merkmale besonders achten.

GelenkWinkelgetriebeTeleskopstabSeilzugSicherheits-AnlasserKettenfänger / KettenbremseWerkzeugloser Kettenwechsel

Ein Hochentaster mit Gelenk erlaubt Ihnen zwei oder mehr Einstellungen des Sägeblatts. Nicht immer lassen sich die gewünschten Äste auf direktem Weg erreichen. Dann variieren Sie den Winkel und können „um die Ecke sägen“. Für gezielte Zuschnitte absolut wichtig, da Sie andernfalls noch jene Äste abtrennen müssten, welche Ihnen  im Weg stehen.

Gelenk Winkelgetriebe

Ein sehr wichtiges Kernelement damit Sie sicherer und effizienter sägen können. Das Winkelgetriebe übersetzt die Motorkraft und leitet diese über eine leichte Schräge um. Dadurch können Sie mit dem Hochentaster besseren Druck ausüben. Zugleich müssen Sie nicht mehr direkt unter dem zu sägenden Ast stehen. Wenn Sie aus Preisgründen vorerst darauf verzichten wollen, sollte wenigstens für später der Nachkauf eines Winkelgetriebes möglich sein.

Hochentaster bieten Ihnen eine künstliche Verlängerung der Arme. Dadurch müssen Sie seltener, bestenfalls gar nicht, auf eine Leiter steigen. Im Idealfall besitzt das Gerät einen Teleskopstab. Sie können ihn auf die gewünschte Länge einstellen. Was Ihnen ein effizienteres Sägen ermöglicht. Andernfalls müssten Sie die Entfernung zum Baum regulieren und das kostet Zeit. Natürlich darf der Teleskopstab nicht die Funktionsweise beeinträchtigen oder das Gewicht drastisch erhöhen.

Fast immer ist damit ein Benzin-Hochentaster gemeint. Wie bei einer Kettensäge oder Rasenmäher, müssen Sie den Motor per Seilzug starten. Dadurch erzeugen Sie den Zündfunken, welcher den Brennstoff entflammt.

Wenn ein Hochentaster mit Seilzug ausgeliefert wird, kann dies aber auch eine weitere Funktion bedeuten. In so einem Fall hat der Hersteller eine Astschere integriert. Um diese auch weit über dem Kopf bedienen zu können, hilft der Seilzug dabei. Sie setzen die Astschere an, ziehen am Seil und über eine Art Flaschenzug erfolgt der Zuschnitt. Sie erhalten zwei Geräte in einem und müssen nicht wegen jedem noch so kleinen Ast den Motor starten.

Ein Hochentaster sollte sich nicht „kinderleicht“ starten lassen. Damit wäre er nämlich eine Gefahr für den Nachwuchs und jeden, der ihn nicht richtig handzuhaben weiß. Unter einem Sicherheits-Anlasser verstehen Hersteller verschiedenes. Meistens braucht es mehr als nur eine Handbewegung, damit der Motor startet.

Ein Sicherheits-Anlasser kann aber auch als elektrische Starthilfe fungieren, um Ihnen den Seilzug zu ersparen. Achten Sie deshalb bitte auf die Details zu jedem Modell.

Es kann immer vorkommen, dass sich die Kette des Hochentasters teilt und droht vom Sägeblatt zu springen. Wie bei einer Kettensäge, ist nun auch hier Ihre Gesundheit in Gefahr. Über einen Kettenfänger ist den Sägezähnen nahezu unmöglich komplett vom Blatt getrennt zu werden.

Über die Funktion der Kettenbremse wird das Sägeblatt nach dem Ausschalten in Sekundenschnelle zum Stillstand gebracht. Ein sehr wichtiges Feature für Ihre Sicherheit. Geht der Motor aus, muss auch das Sägeblatt stehenbleiben. Andernfalls könnten Sie mit der noch rotierenden Säge Verletzungen an sich oder anderen herbeiführen. Wobei die Kettenbremse, je nach Einstellung, auch schon im Betrieb greifen kann. Dafür kommt ein Kettenbremsbügel zum Einsatz.

Bei manchen Hochentastern sehen Sie ein Zeichen oder den Zusatz „werkzeugloser Kettenwechsel“. Selbsterklärend was damit gemeint ist. In der Praxis erspart Ihnen das eine Menge Zeit. Außerdem erhöht es die Sicherheit, weil sich beim werkzeuglosen Kettenwechsel weniger Handhabungsfehler einschleichen können.

Ähnliche Produkte

Wenn Sie nun feststellen, dass der Hochentaster nicht in Ihre Vorstellung oder Budget passt, existieren noch einige Alternativen. Oder Sie nutzen diese als sinnvolle Ergänzung, weil kein Gartenwerkzeug alle Aufgaben gleich gut erfüllen kann.

AstschereHeckenschereKettensägeAstsäge / Stangensäge

Schneiden statt sägen. Mit einer Astschere kein Problem. Wobei diese nur bis zu einer bestimmten Dicke vernünftig arbeitet. Wenn Sie viel Kraft wünschen, sollte es eine Astschere mit Amboss sein. Das Bypass-Prinzip eignet sich hingegen für höchste Präzision. Oftmals sind die Griffe ausziehbar, wodurch Sie die Reichweite Ihrer Arme verlängern. Ein guter Kompromiss zum Hochentaster, solange Sie damit nicht viele Äste beschneiden wollen. Dann wird es nämlich schnell anstrengend. Mehr dazu: Astschere Test & Vergleich

Astschere Test Baumschere

Manuelle Heckenschere gibt es zwar auch, aber heutzutage erhalten Sie diese fast immer mit Motor. Wahlweise elektrisch oder mit Benzin. Heckenscheren eignen sich nicht zum Durchsägen von dickeren Ästen. Wie ihr Name schon sagt, lassen sich damit nur Hecken und Zierbüsche präzise in Form bringen. Das allerdings mit hohem Tempo. Das zumeist lange Sägeblatt hilft Ihnen dabei effizient zu arbeiten. Alle Infos: Akku-Heckenschere Test & Vergleich

Akku Heckenschere Testsieger

Ein Hochentaster kann nahezu jeden Ast-Durchmesser durchschneiden. Wie effizient dies funktioniert, steht dabei auf einem anderen Blatt Papier. Ab einer gewissen Stärke macht die Kettensäge doch mehr Sinn. Auch hier können Sie frei zwischen Benzin, elektrisch oder per Akku entscheiden. Orientieren Sie sich am gewünschten Arbeitsumfang und der Härte des Holzes. Nicht immer braucht es einen kraftvollen und lauten Benziner.

entasten mit kettensaege

Sie könnten auch zur klassischen Astsäge greifen. Absolut leise und ohne laufende Kosten. Dafür mit Manneskraft betrieben, was bei umfangreicheren Arbeiten schnell die Motivation senkt. Wenn Sie dabei nicht auf einer Leiter stehen wollen, gibt es die sogenannte Stangensäge. Im Prinzip dasselbe wie ein Hochentaster, nur ohne Motor. Dafür günstiger in der Anschaffung.

Reviews & Empfehlungen

Leider haben wir ja keinen Hochentaster Test eines Verbraucher-Journals gefunden. Um dennoch ein paar Hochentaster in der Praxis zu zeigen, suchten wir nach Erfahrungsberichten in Videoform. Hier können Sie sich die persönliche Meinung einiger Hobbygärtner und Profis zu ausgewählten Modellen anhören.

Erfahrungsbericht 1: Einhell GE-HC 18 Li TErfahrungsbericht 2: Husqvarna 536 Li PT

Auf dem YouTube-Kanal von „DieTueftler“ lernen Sie den Einhell GE-HC 18 Li T kennen. Dabei handelt es sich um einen Akku-Hochentaster. Zusätzlich gibt es eine Heckenschere zum Einsetzen. Achten Sie bei diesem multifunktionalen Gerät vor allem auf die Lautstärke im Praxistest.

Eine kurze Präsentation eines weiteren Akku-Hochentasters. Contorion stellt den Husqvarna 536 Li PT vor. Durch eine Verlängerung ermöglicht dieser sogar in fünf Metern Höhe zu arbeiten. Ohne dafür eine Leiter nutzen zu müssen. Das Kabel entfällt ebenso.

Weiterführende Links und Quellen

5 (100%) 33 vote[s]