Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar hilfreiche Tipps für Sie zusammengefasst. Ein knackig frischer Salat bringt Farbe und Vitamine auf den Tisch. Ist der Salat aus dem eigenen Garten schmeckt er gleich doppelt so gut.

Salatsorten fuer den eigenen Garten

Ob Sie Salat im Freiland oder Folientunnel anbauen, bleibt Ihnen überlassen, die meisten Sorten eignen sich für beide Anbauarten. Die meisten Salatsorten für den eigenen Garten sind für eine Mischkultur mit anderen Gemüsesorten wie Kohlrabi, Karotten, Kräuter, Gemüsesorten wie Tomaten und Fenchel oder Radieschen geeignet.


Kopfsalat, Rucola & mehr

Der Klassiker ist der Kopfsalat – diese Salatsorte kann ganzjährig angebaut werden, sollte alle zwei bis drei Wochen nachgesät werden um reiche Ernte zu gewährleisten. Mehr zu Rucola erfahren Sie hier: Wikipedia

Schnittsalate wie „Hohlblättriger Brauner“, Rucola oder Blutampfer können bereits im Frühjahr geerntet werden. Sobald die Blätter etwa handbreit gewachsen sind, werden sie nicht zu tief abgeschnitten, damit sie nachwachsen können. Erntelücken können auch durch Nachsaat aufgefüllt werden.

Rucola

Pflücksalate wie der „Lollo Rosso“ – rote krause Blätter, leicht bitter, kräftig im Geschmack, der „Lollo Bionda“ – grasgrüne krause Blätter, kräftig im Geschmack, der „Cerbiatta“ – gezackte Blätter, kräftig im Geschmack, oder die Salatmischung „Baby Leaf“ bilden keine großen Salatköpfe sondern lockere Rosetten. Pflückt man nur die äußeren Blätter, so kann man die Ernte bis auf sechs Wochen verlängern.


Salatsorten für die Sommermonate

In den Sommermonaten haben vor Allem die folgenden Salatsorten für den eigenen Garten Hochsaison:

  • „Batavia“ – hat rot-grüne Blätter, herzhaft im Geschmack,„Romana“ – dunkelgrüne Blätter, würzig-herb im Geschmack
  • „Eisbergsalat“ – grüne bis rote Blätter, herzhaft im Geschmack
  • „Eichblattsalat“ – grüne bis rote Blätter, Mischung aus Kopfsalat und Endivie, nussig im Geschmack
  • „Rucola“ – grüne löwenzahnähnliche Blätter, scharf und nussig im Geschmack
  • „Endiviensalat“ – als Sommer- oder Winter-Sorte, grüne Blätter, bitter herb im Geschmack

Salatsorten für Herbst und Winter

Gegen Ende des Sommers bis in den Winter hinein eignen folgende Salatsorten für den eigenen Garten:

  • Feldsalat – kräftig grüne Blätter, würzig nussig im Geschmack
  • Chicoree – lange grüne Blätter, lichtempfindlich, bitter herb im Geschmack
  • Radicchio – runde und lange rote Blätter, bitter im Geschmack.

Diese Sorten vertragen frostige Temperaturen bis etwa minus zehn Grad. Dadurch werden die enthaltenen Bitterstoffe abgebaut und der Salat wird milder im Geschmack.

Blattsalat Anbau Garten

Einige Salatsorten eignen ebenfalls als Gemüse und schmecken auch warm recht gut.

Bevor Sie sich ein großes Salatbeet anlegen, bereiten Sie den Boden gut vor und beachten Sie, dass sich nicht alle Salatsorten für den eigenen Garten auch als Mischkultur mit Petersilie, Kohlrabi und Fenchel vertragen. Einige Gemüse- und Salatsorten sind anfällig für Mehltau oder Blattläuse, die dann wiederum mit entsprechenden chemischen Hilfsmitteln bekämpft werden müssen.

Lassen Sie sich im Gartencenter oder der Baumschule Ihres Vertrauens ausführlich beraten, welche Salatsorten in Ihrem Garten gedeihen werden.

Wir wünschen Ihnen mit dem Anbau Ihrer Lieblings- Salatsorten für den eigenen Garten gutes Gelingen, eine reiche Ernte und guten Appetit.

Bewerte diesen Beitrag

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos. Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos

Back

Gartenbewässerung: Automatisch oder von Hand?

Pflanzen benötigen neben Licht und Nährstoffen auch Wasser, damit sie gesund...

richtig rasen mähen nach Regen
Richtig Rasen mähen: vermeiden Sie diese Fehler

In diesem Beitrag geht es darum wie sie richtig Rasen mähen....

Geranien pflegen
Geranien: Pflegen, schneiden und richtig überwintern

Sie möchten ihre Geranien pflegen, schneiden und richtig überwintern? Dann sind...

Heidepflanzen richtig zurückschneiden
Heidepflanzen richtig zurückschneiden

Heidepflanzen richtig zurückschneiden will gelernt sein. Wir erklären worauf es zu...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Erdbeeren pflanzen
Erdbeeren pflanzen und vermehren

Möchten Sie sich an schmackhaften und gesunden Erdbeeren aus dem eigenen...

Spalierobst ziehen
Spalierobst ziehen: so klappt es garantiert

Grundstücke werden immer kleiner und dann ist wichtig, dass der Platz...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....