Pflanzen überwintern: So funktioniert es

Haben Sie einen Garten mit Pflanzen, die nicht winterhart sind, stehen Sie in jedem Herbst, bevor die ersten Fröste kommen, vor der Frage, wie Sie Ihre Pflanzen überwintern. Für einjährige Pflanzen erübrigt sich das Überwintern, sie sterben ab.

Rosen, Dahlien, Oleander und andere empfindliche Pflanzen benötigen einen besonderen Schutz im Freien oder müssen in der Wohnung überwintert werden.

erwintern von rosen pflanzen

Pflanzen überwintern: Immergrüne Kübelpflanzen

Kübelpflanzen sind besonders empfindlich, die Freiluftsaison endet für sie bereits mit den ersten Frösten. Damit diese Pflanzen die kalte Jahreszeit unbeschadet überstehen, kommt es auf den richtigen Platz zum Überwintern an.

Dattelpalmem, Oleander, Zitruspflanzen und Lorbeer sind immergrün, sie werfen ihr Laub im Winter nicht ab. Möchten Sie diese Pflanzen überwintern, benötigen Sie einen hellen Standort. Da diese Pflanzen im Winter jedoch eine Ruhephase einlegen, sollten die Temperaturen zwischen 5 und 10 Grad Celsius liegen.

Bei diesen Temperaturen fahren die Pflanzen ihren Stoffwechsel herunter, sie benötigen nur wenig Feuchtigkeit. Es reicht aus, wenn Sie einmal in der Woche gießen. Prüfen Sie am besten mit dem Finger, ob die Erde noch feucht genug ist. Zum Überwintern eignen sich helle Kellerräume, Garagen oder Treppenhäuser.

Achten Sie darauf, dass die Temperaturen niemals unter Null sinken. Damit sich Schädlinge nicht vermehren können, sollten Sie die Pflanzen auf Schädlinge prüfen und befallene Pflanzen behandeln. Die befallenen Exemplare stellen Sie separat. Erst dann, wenn keine Schädlinge mehr vorhanden sind, können Sie diese Pflanzen zu den anderen stellen.

Überwintern von Kübelpflanzen, die ihr Laub abwerfen

Kübelpflanzen, die ihr Laub abwerfen, beispielsweise Engelstrompete oder Fuchsie, stellen andere Ansprüche an das Überwintern. Diese Pflanzen sollten im Dunkekn stehen, damit sie nicht vorzeitig treiben.

Bevor Sie diese Pflanzen überwintern, sollten Sie einen Rückschnitt vornehmen. Die Temperaturen sollten über Null, aber nicht über 10 Grad Celsius liegen.

Überwintern empfindlicher Knollenpflanzen

Einige Knollenpflanzen wie die Dahlie oder Gladiole sind frostempfindlich, sie sollten zurückgeschnitten und aus der Erde genommen werden. Sie können diese Pflanzen überwintern, indem Sie sie ohne Erde in einem kühlen, dunklen Raum lagern.

Wichtig ist, dass die Temperaturen nicht unter Null Grad absinken. Im Mai, nach den Eisheiligen, können diese Pflanzen wieder ins Freie.

Pflanzen überwintern

Überwintern von Gehölzen

Verschiedene Gehölze wie Rhododendron oder Rosen sind zwar empfindlich, doch ist es aufgrund der Dimensionen dieser Pflanzen oft gar nicht möglich, sie in Kübel zu pflanzen und hereinzunehmen. Diese Pflanzen überwintern Sie daher im Freien, indem Sie die Wurzeln mit Reisig schützen.

Titel überwintern von pflanzen Beschriftung

Rhododendren sollten Sie mit Jutematten einpacken, um sie vor starken Frösten zu schützen. Rosen sollten Sie rechtzeitig vor dem Winterbeginn anhäufeln, dabei muss die Veredlungsstelle bedeckt sein. Zusätzlich können Sie Rosen mit eigens dafür erhältlichen Abdeckhauben oder Planen einpacken. Geeignet sind auch Kokosmatten oder Jutesäcke.

Das Gießen nicht vergessen

Ein häufiger Fehler, den viele Gartenfreunde, die Pflanzen überwintern wollen, machen, ist, dass sie das Gießen vergessen. Sie sollten weniger als in der Vegetationsphase gießen, aber darauf achten, dass die Pflanzen nicht völlig austrocknen.

Die Faustregel lautet, dass Sie umso häufiger gießen müssen, je heller der Standort für die Überwinterung ist.

Bewerte diesen Beitrag
Gartenbewässerung: Automatisch oder von Hand?

Pflanzen benötigen neben Licht und Nährstoffen auch Wasser, damit sie gesund...

richtig rasen mähen nach Regen
Richtig Rasen mähen: vermeiden Sie diese Fehler

In diesem Beitrag geht es darum wie sie richtig Rasen mähen....

Geranien pflegen
Geranien: Pflegen, schneiden und richtig überwintern

Sie möchten ihre Geranien pflegen, schneiden und richtig überwintern? Dann sind...

Heidepflanzen richtig zurückschneiden
Heidepflanzen richtig zurückschneiden

Heidepflanzen richtig zurückschneiden will gelernt sein. Wir erklären worauf es zu...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Erdbeeren pflanzen
Erdbeeren pflanzen und vermehren

Möchten Sie sich an schmackhaften und gesunden Erdbeeren aus dem eigenen...

Spalierobst ziehen
Spalierobst ziehen: so klappt es garantiert

Grundstücke werden immer kleiner und dann ist wichtig, dass der Platz...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....