Gartenbewässerung: Automatisch oder von Hand?

Pflanzen benötigen neben Licht und Nährstoffen auch Wasser, damit sie gesund bleiben und kräftig wachsen können. Gartenbewässerung ist also ein wichtiges Thema, wenn es um die Gartenpflege geht.

Ganz klassisch mit der Gieskanne


Automatische Gartenbewässerung

Hier stellen wir Ihnen nicht die computergesteuerten Hightechgeräte der Bewässerung vor. Rasensprenger und Tropfschlauch werden manuell bedient. Sie können an einen Wasserhahn oder das Regenwasserfass angeschlossen sein und nur dann gießen, wenn Sie den Hahnen aufdrehen in Bewegung setzen.

automatische Gartenbewässerung

Rasensprenger im Einsatz

Die Regner haben eine längliche oder runde Form und sind aus Kunststoff und Metall gefertigt. Ausgestattet mit vielen Löchern, haben selbst kleine Ausführungen einen großen Radius. Sie können damit nicht nur den Rasen bewässern. Auch Gemüsebeet und Staudengarten lassen sich auf diese Weise versorgen.

Haben Sie das Gerät einmal eingestellt, dann lehnen Sie sich bequem zurück und schauen dem Regner bei der Arbeit zu. Allerdings sollte der Rasensprenger nicht bei Wind und in der Mittagssonne eingesetzt werden.

Treten Windböen auf, treiben diese den Strahl nicht auf die vorgesehene Fläche und bei kräftigen Sonnenstrahlen verbrennen die Blätter der Pflanzen. Falls Sie einen Rasensprenger einsetzen, dann möglichst nur in den frühen Morgen- oder Abendstunden.


Die Tröpfchenbewässerung, eine Wohltat für Pflanze und Mensch

Der Tropfschlauch besteht aus biegsamem, porösem Kunststoff mit vielen kleinen Löchern. Er wird direkt auf dem Boden ausgelegt und versorgt die Pflanzen dort mit Wasser, wo es benötigt wird. Nämlich an den Wurzeln. Dabei ist die Bezeichnung wörtlich zu nehmen.

Es gelangen tatsächlich nur Tropfen an die Pflanzen. Wer ihn nicht dauerhaft bewässern lässt, vermeidet, dass sich Pfützen bilden. Der Schlauch ist für Neuanlagen und das Bewässern von Rosen optimal und der Wasserverbrauch hält sich in überschaubaren Grenzen.


Gartenbewässerung mit der Gießkanne

Cottagegärten sind überall dort zu finden, wo eine direkte Bepflanzung in Erde nicht möglich ist. Auch vor Hauseingängen und auf Terrassen sind bepflanzte Töpfe ideale Gestaltungselemente.

Wer hier mit dem Gartenschlauch die Gartenbewässerung durchführt, spart zwar Zeit, schadet aber den Pflanzen. Stellen Sie sich vor, Sie wären überhitzt und würden dann Wasser aus dem Kühlschrank trinken. Ihr Magen fängt sofort an, zu rebellieren.

Gartenschlauch Bewässerung Schlauchwagen

Dank Schlauchwagen mobil mit dem Gartenschlauch unterwegs

So ähnlich ergeht es Pflanzen, die in der Mittagshitze mit Leitungswasser gegossen werden. Sie gießen also schonender, wenn Sie abgestandenes Wasser oder Regenwasser nutzen.

Das Giessen von Balkonpflanze sollte übrigens auf eine bestimmte Weise erfolgen. Mehr dazu hier: link


Tonkugeln und PET-Flaschen zur Gartenbewässerung

Der Handel bietet gute Produkte an, die Ihnen das Gießen erleichtern. Sie werden in die Töpfe gesteckt und mit einem größeren Gefäß verbunden. Das füllen Sie mit Wasser, und sobald die Erde trocken ist, zieht sie sich das wertvolle Nass in den Topf.

Aber Achtung, das genügt nicht, wenn Sie mehrere Tage verreisen. Eine preiswerte Alternative sind Flaschen aus Kunststoff, die Sie mit Wasser füllen und mit der Öffnung nach unten in den Topf stellen. Auch hier versorgt sich die Pflanze automatisch, sobald der Boden abgetrocknet ist.


Tipps zur Gartenbewässerung

An heißen Tagen gönnen Sie Ihren Koniferen eine warme Dusche. Nehmen Sie eine Kanne mit Regenwasser und übergießen Eibe, Thuja und Zypresse damit. Wo immer es möglich ist, sammeln Sie Regenwasser.

Für Ihre Pflanzen ist es optimal und schont gleichzeitig Ihren Geldbeutel. Falls Sie eine überdachte Terrasse haben, stellen Sie Ihre Topfpflanzen bei Regen ins Freie. Staub und kleine Schädlinge werden abgewaschen und der Ballen gut durchtränkt.

5 (100%) 9 votes

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos. Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos

Back

Gartenbewässerung: Automatisch oder von Hand?

Pflanzen benötigen neben Licht und Nährstoffen auch Wasser, damit sie gesund...

richtig rasen mähen nach Regen
Richtig Rasen mähen: vermeiden Sie diese Fehler

In diesem Beitrag geht es darum wie sie richtig Rasen mähen....

Geranien pflegen
Geranien: Pflegen, schneiden und richtig überwintern

Sie möchten ihre Geranien pflegen, schneiden und richtig überwintern? Dann sind...

Heidepflanzen richtig zurückschneiden
Heidepflanzen richtig zurückschneiden

Heidepflanzen richtig zurückschneiden will gelernt sein. Wir erklären worauf es zu...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Erdbeeren pflanzen
Erdbeeren pflanzen und vermehren

Möchten Sie sich an schmackhaften und gesunden Erdbeeren aus dem eigenen...

Spalierobst ziehen
Spalierobst ziehen: so klappt es garantiert

Grundstücke werden immer kleiner und dann ist wichtig, dass der Platz...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....