Schnecken bekämpfen auf natürliche Weise

Wie kann man Schnecken bekämpfen auf natürliche Weise? Darum geht es in diesem Beitrag.

Viele Gärtner kennen das ohnmächtige Gefühl, morgens im Nutzgarten nach dem Rechten sehen zu wollen, und die kümmerlichen Überbleibsel seiner Pflanzen vorzufinden. Warum?

Weil die nächtliche Nackt-Schneckeninvasion wieder bestens zugeschlagen hat! Leider fressen sie nicht nur die Jungpflanzen, sondern auch die kleinen Früchte wie z.B. Erdbeeren, die eigentlich wachsen wollen. Sie müssen also weg! Schnecken bekämpfen, aber bitte ohne Chemie.

Mittel gegen Schnecken bekaempfen


Schnecken bekämpfen zum Schutz der eigenen Pflanzen

Wir stellen in diesem Beitrag verschiedene Methoden vor um die Nacktschnecken los zu werden.

Methode Nr: 1: Absammeln

Diese Methode des Schnecken bekämpfen ist zwar zeitintensiv, aber sehr wirkungsvoll. Denn sie kommen immer wieder. Daher ist das Absammeln eine gute Möglichkeit, die Übersicht über die Massen zu behalten. Stellt sich nur die Frage, wohin mit der ganzen Schaar?

Viele Gärtner fahren mit ihrem vollen Eimer in die Feldmark oder den Wald und setzen die Schnecken dort aus. Da es sich bei diesen Schädlingen meist um die gelbe Nacktschnecke handelt, sollte man sie nicht im Wald aussetzen.

Dort stellen sie nämlich eine Konkurrenz zu den dort natürlichen vorkommenden Exemplaren. Setzt man sie einfach hinterm Grundstück auf den Acker, sind sie garantiert am folgenden Tag wieder bei den Jungpflanzen.

Schneckenschaden

Fraßschäden von Schnecken

Methode Nr: 2: Salzwasser

Auch bei dieser Variante werden sie abgesammelt, aber in einen Eimer gefüllt mit einer mittelstarken Salzlauge. Das Salz zersetzt sofort den Schleim, wodurch die Schnecken letztlich im Eimer ertrinken. Wir empfehlen diese Methode ausdrücklich nicht.

Methode Nr: 3: Scharfe Steine und Eierschalen

Schnecken haben einen sehr empfindlichen Körper. Daher sind sie nicht in der Lage, über scharfe Steine bzw. Eierschalen zu kriechen. eine 100%ige Garantie gibt es hierbei nicht.

Methode Nr: 4: Nützliche, tierische Helfer

Für diese Option ist oftmals nicht einmal ein aktives Zutun notwendig. Denn zu den tierischen Helfern gehören unter anderem Igel, die ja gern gesehene Besucher in jedem Garten sind.

Auch die Nachtigall ist ein Schneckenliebhaber. Damit sie sich einstellen, sollte auf die Verwendung jeglichen Gifts verzichtet werden. Das beliebte Schneckenkorn, das ähnlich wie Salz dazu führt, dass den Schnecken die Flüssigkeit entzogen wird, ist auch für Igel und Vögel schädlich.

Wer Herr über einen größeren Garten ist, sollte sich überlegen, ob er sich nicht ein Pärchen Laufenten anschaffen möchte. Sie sind lustig anzuschauen, sehr anhänglich und fressen nahezu jede einzelne Nacktschnecke! Ein adäquater Stall sowie eine Bademöglichkeit sind allerdings eine zwingende Voraussetzung, damit es ihnen gut geht.

Der Tigerschnegel sollte ebenfalls in Ehren gehalten werden. Ja, es ist richtig, er sieht einer Nacktschnecke sehr ähnlich. Doch ist er gräulich von einem dicken, schwarzen Streifen sowie vieler schwarzer Punkte geprägt, sodass er sich rein optisch von den Nacktschnecken unterscheidet. Er frisst zwar auch einige Jungpflänzchen, doch ist er zudem Liebhaber von Nacktschnecken-Gelegen.

Das bedeutet, dass er die Nachzucht der Schnecken dezimiert und im nächsten Gartenjahr mit einer geringeren Anzahl der Störenfriede zu rechnen ist. Mehr Infos zur Garten-Wegschnecke gibt es hier: Link

schnecken bekaempfen auf natuerliche weise

Methode Nr: 5: Kupferumrandungen

Sie sind im Gartenhandel erhältlich. Allerdings hört man hinsichtlich ihrer Wirksamkeit durchaus unterschiedliche Berichte. Wir haben mit Kupferumrandungen und auch Kupferdraht gut Erfahrungen machen können.

Methode Nr: 6: Messer / Gartenschere

Damit die Schnecken nicht, wie beim Einsatz von Salzwasser oder Schneckenkorn, leiden müssen, nehmen diverse Gärtner das Messer in die Hand und schneiden sie schlicht und einfach in der Mitte durch. Wie auch die Salzwasser Methode können wir dieses Vorgehen nicht empfehlen und raten besser zu einer Methode zu greifen welche die Schnecken nicht tötet.

Schnecken bekämpfen bedeutet, hart durchzugreifen. Egal, wofür man sich entscheidet, Konsequenz ist angesagt, damit die Schnecken einem nicht im nächsten Jahr wieder auf der Nase herum tanzen. Weitere Tipps gibt es auch in diesem Artikel: Link

5 (100%) 1 vote

Cookie Preference

Please select an option. You can find more information about the consequences of your choice at Help.

Select an option to continue

Your selection was saved!

Help

Help

To continue, you must make a cookie selection. Below is an explanation of the different options and their meaning.

  • Accept all cookies:
    All cookies such as tracking and analytics cookies.
  • Accept first-party cookies only:
    Only cookies from this website.
  • Reject all cookies:
    No cookies except for those necessary for technical reasons are set.

You can change your cookie setting here anytime: Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos. Akku-Rasenmäher: Tests, Empfehlungen & alle Infos

Back

Gartenbewässerung: Automatisch oder von Hand?

Pflanzen benötigen neben Licht und Nährstoffen auch Wasser, damit sie gesund...

richtig rasen mähen nach Regen
Richtig Rasen mähen: vermeiden Sie diese Fehler

In diesem Beitrag geht es darum wie sie richtig Rasen mähen....

Geranien pflegen
Geranien: Pflegen, schneiden und richtig überwintern

Sie möchten ihre Geranien pflegen, schneiden und richtig überwintern? Dann sind...

Heidepflanzen richtig zurückschneiden
Heidepflanzen richtig zurückschneiden

Heidepflanzen richtig zurückschneiden will gelernt sein. Wir erklären worauf es zu...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Erdbeeren pflanzen
Erdbeeren pflanzen und vermehren

Möchten Sie sich an schmackhaften und gesunden Erdbeeren aus dem eigenen...

Spalierobst ziehen
Spalierobst ziehen: so klappt es garantiert

Grundstücke werden immer kleiner und dann ist wichtig, dass der Platz...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....