Efeu pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man Efeu pflanzen? Efeu ist beliebt in unseren Breiten. Daher geben wir in diesem Beitrag wichtige Tipps und Hinweise. Als romantische Begrünung, als Bodendecker, als Hecke, Hangbefestigung oder Wandbewuchs. Efeu Pflanzen ist leicht und ist die erste Wachstumsphase erst einmal erreicht, gibt es kaum noch ein  Halten. Auch im Indoor-Bereich kann der Efeu im Topf kultiviert und bewundert werden.

Efeu ist auch ab und an als Baumwinde oder Epheu geläufig. In West- Mittel- und Südeuropa ist der gemeine Efeu heimisch und wächst an Gebirgslagen. Im Norden findet man den Efeu bis nach Schweden rauf, südlich bis in die Türkei. Was nicht jeder weiß: Efeu wächst auch auf Bäumen und schadet ihnen dabei nicht.  Man geht davon aus, dass der Efeu den Tropenwäldern des Tertiärs entstammt. Ein Hinweis darauf sind die Träufelspitzen der Blätter, die das Wasser rasch ableiten.

Der gemeine Efeu wurde über die ganze Welt während der Zeit der europäischen Kolonialisierung verbreitet. In einigen Gegenden der Erde gilt der Efeu als invasiv und wird bekämpft. Im amerikanischen Bundesstaat Oregon ist der Handel mit Efeu sogar verboten.

<strong>WICHTIGER HINWEIS</strong>

Efeu ist giftig! Efeu ist giftig genug, um Krampfanfälle und Herzversagen auszulösen. Halten Sie Haustiere und Kinder daher unbedingt von Efeu Pflanzen fern und verwenden Sie beim Pflegen des Efeus immer Handschuhe und waschen Sie sich danach gründlich die Hände.

Efeu pflanzen

Efeu pflanzen: Anbau, Standort & Pflege auf einen Blick

Efeu Anbau
  • Pflanzloch groß genug ausheben
  • Erde mit etwas Kompost anreichern
  • angießen, aber Staunässe vermeiden
Optimaler Standort für Efeu
  • Schatten oder Halbschatten
  • keine besonderen Ansprüche an den Boden
  • auch in Pflanzgefäßgen möglich
  • auch als Zimmerpflanze möglich
Richtige Pflege von Efeu
  • als Blickschutz unbedingt regelmäßig schneiden
  • auch Wildwuchs im Bauerngarten möglich
  • düngen nur von Zimmerpflanzen
  • im Freiland nur beim Pflanzen düngen
  • wenig Gießen von Zimmerpflanzen
Efeu düngen
  • im Freiland mit Kompost beim Pflanzen
  • Flüssigdünger für Zimmerpflanzen
Efeu ernten
  • Efeu ist giftig und kann in keiner Weise genossen werden
Efeu überwintern
  • Freilandpflanzen brauchen Winterschutz im ersten Jahr
  • ansonsten winterhart
  • für Zimmerpflanzen keine Vorkehrungen nötig

Efeu pflanzen: Der richtige Anbau

Am besten Pflanzen Sie Efeu im Frühjahr. Grundsätzlich kann Efeu aber immer gepflanzt werden, solange es nicht friert. Als Jungpflanze frisch eingesetzt, dauert es etwa die ersten beiden Jahre, bis der Efeu richtig loswächst. Mit regelmäßigem Rückschnitt werden die Triebe die nachwachsen länger und das Wachstum kann beschleunigt werden.

  1. Heben Sie ein Pflanzloch aus, welches groß genug für den Wurzelballen ist.
  2. Reichern Sie den Aushub mit etwas Kompost an.
  3. Setzen Sie die Efeu Pflanze in das Pflanzloch.
  4. Geben Sie den Aushub wieder darauf, drücken Sie alles mit den Händen leicht fest.
  5. Gießen Sie ausreichend an, vermeiden Sie aber Staunässe.
  6. Pflanzen Sie Efeu im Herbst, geben Sie ihm etwas Mulch oder Tannenzweige über den Wurzeln als Winterschutz.

In Pflanzgefäße können Sie ganzjährig pflanzen, achten Sie dabei auf eine ausreichende Versorgung mit Nährstoffen, ausreichend Wasser ohne Staunässe und den optimalen Standort ohne pralle Sonne und ohne Frost.


Optimaler Standort für Efeu

Ein guter Standort für Efeu ist ein halbschattiger bis schattiger Platz ohne direkte Mittagssonne. Im Pflanzgefäß gerne am Nordbalkon. Wenn Sie einen buntlaubigen Efeu pflanzen, braucht er dennoch etwas Sonne um die Farbe ausprägen zu können. Als Zimmerpflanze kann der Efeu ganzjährig im Blumenfenster stehen, wenn pralle Mittagssonne vermieden wird. An die Erde stellt Efeu keine großen Ansprüche. Sie können Efeu Pflanzen direkt in Gartenerde setzen, wenn Sie diese mit etwas Kompost anreichern. Wichtig ist, dass der Boden Feuchtigkeit gut halten und ableiten kann. Staunässe gilt es zu vermeiden.

Richtige Pflege von Efeu

Efeu ist relativ pflegeleicht. Im Freiland reicht es ihn ab und an zu schneiden, damit das Wachstum kontrollierter ist und die Efeu Pflanzen dichter wachsen. Gerade, wenn der Efeu als Sichtschutz fungieren soll, ist ein regelmäßiger Schnitt wichtig, da er zum Wuchern neigt.

Pflege von Efeu


Efeu düngen

Efeu braucht nur ab und an als Zimmerpflanze Dünger. Etwas Kompost oder Flüssigdünger im Gießwasser reichen hier völlig aus. Im Freiland reicht eine einmalige Gabe von etwas Kompost beim Einpflanzen.

Efeu ernten

Efeu bietet keine Blätter oder Früchte die verarbeitet oder genossen werden könnten. Im Gegenteil, Efeu ist giftig.

Efeu überwintern

Ist Efeu eigentlich winterhart? Ja, ist er. Im Freiland benötigt er im ersten Jahr einen geringen Winterschutz aus Mulch oder Tannenzweigen, um die noch jungen Wurzeln zu schützen. Zimmerpflanzen, die ohnehin keinen Frost ausgesetzt sind, brauchen keine besondere Vorbereitung. Topfpflanzen, die im Freien stehen können ins Winterquartier geholt werden.


Efeu schneiden

Wird der Efeu nicht zweimal pro Jahr geschnitten, kommt es zu Wildwuchs und die Efeu Hecke breitet sich rasant aus. Bei regelmäßigem Schnitt, mit einer Gartenschere und unbedingt mit Gartenhandschuhen (giftig) verbessert sich das Wachstum und der Efeu wächst viel dichter.

Wichtiger Hinweis

Je nachdem was gewollt ist, können Sie Ihre Schnittgewohnheiten anpassen. Für mehr Sichtschutz öfter schneiden, für einen charmanten Bauerngarten mit Wildwuchs weniger schneiden.

Wie schnell wächst Efeu am Zaun?

Efeu ist eine Kletterpflanze und braucht daher etwas, woran sie hochklettern kann. Ein Zaun ist hervorragend dazu geeignet. Wie lange dauert es nun bis Efeu Pflanzen blickdicht wachsen? Abhängig von der Art und den Klimabedingungen vor Ort kann es ein wenig variieren aber generell geht man davon aus, dass Efeu binnen 3 Jahren ab Pflanzung am Zaun blickdicht wächst. Man sagt, Efeu kann unter optimalen Bedingungen bis zu zwei Meter pro Jahr wachsen.

Efeu am Zaun


Wie viele Efeu Pflanzen pro Meter?

Je nach Sorte (wegen der Blattgröße) sind zwei bis vier Pflanzen pro Meter empfohlen, wenn Sie zum Beispiel einen Maschendrahtzaun begrünen wollen. Es wird einige Jahre dauern, bis die Pflanzen die Distanz überwinden und blickdicht abschließen, doch brauchen sie diesen Abstand für ihre weit wuchernden Wurzeln.

Wachsen Efeu Pflanzen auch im Topf?

Aber ja, sowohl Indoor als auch Outdoor kann Efeu im Topf gepflanzt werden. Wichtig ist dabei Stauwasser zu vermeiden, aber dennoch regelmäßig zu gießen und am besten gleich über das Gießwasser zu düngen. Ein regelmäßiger Schnitt und ein Umtopfen, wenn sich die Wurzeln ausgebreitet haben ist nötig.


Sind Efeu Pflanzen fürs Zimmer geeignet?

Aber ja, bei richtiger Pflege kann Efeu auch als Strauch in einem Pflanzgefäß als Zimmerpflanze kultiviert werden. Der Standort sollte nicht zu warm aber auch nicht zu kalt sein. Direkte Sonneneinstrahlung gilt es zu vermeiden. Im Innenraum bevorzugt der Efeu eine hohe Luftfeuchtigkeit, er eignet sich somit gut fürs Badezimmer.

Wichtiger Hinweis

Wichtig ist, die Blätter mit entkalktem Wasser zu besprühen, um Spinnmilben vorzubeugen. Die Wurzeln des Efeu breiten sich schnell aus, deshalb muss er regelmäßig umgetopft werden.

 

Thomas Ziegler
Krokusse pflanzen
Krokusse pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie am besten Krokusse pflanzen? Diese Frage ist vor allem bei...

Sukkulenten ueberwintern
Sukkulenten pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Was gibt es beim Sukkulenten Pflanzen zu beachten? Sukkulenten ist ein...

Walnussbaum pflanzen
Walnussbaum pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man einen Walnussbaum pflanzen? Einen Baum zu pflanzen ist...

Fenchel pflanzen
Fenchel pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem Thema wie man...

Lauch pflanzen
Lauch pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Welche Hinweise gibt es beim Lauch pflanzen zu beachten? Lauch, bei...

Salatgurken pflanzen
Salatgurken pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man Salatgurken pflanzen? Salatgurken werden auch schlicht als Gurken,...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....