Schlangengurken pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man am besten sogenannte Schlangengurken pflanzen? Die Schlangengurke ist auch einfach als Gurke oder Salatgurke bekannt. Der Name Schlangengurke bezieht sich auf die schlangenähnliche Form der Gurke. Neben der klassischen Salatgurke gibt es auch noch die Einlege- und die Gewürzgurke. Wir befassen uns aber folgenden damit, Schlangengurken zu pflanzen, den richtigen Standort zu wählen und eine möglichst ertragreiche Ernte einzufahren.

Die Wildform der bei uns heimischen Gurke, die sogenannte Hardwickii ist eigentlich in Indien beheimatet. Die Gurke gehört zu den Kürbisgewächsen und ist unter ihnen der am kälteresistenteste Vertreter überhaupt. Diese Eigenschaft der kultivierten Schlangengurken macht es möglich, sie auch in Nordeuropa anzubauen.

Man geht davon aus, dass die Gurke bereits 1.500 v. Christus kultiviert wurde.  Auch in Ägypten war die Gurke schon bekannt. Bei den Überlieferungen aus der Bibel und weiteren alten Schriften, wurden oft die Gurke und die Melone verwechselt.

Heute erfreut sich die Schlangengurke oder auch Salatgurke größter Beliebtheit. Die drei größten Produzenten von Gurken weltweit sind China, Türkei und Russland. Dadurch, dass die Gurke relativ anspruchslos und pflegeleicht ist, eignet sie sich auch hervorragend für werdende Hobbygärtner.

Schlangengurken schmecken herrlich im Salat und eignen sich auch als Snack für zwischendurch oder erfrischendes Beiwerk in sommerlichen Getränken.

Schlangengurken pflanzen (1)

Schlangengurken pflanzen: Anbau, Standort & Pflege auf einen Blick

Schlangengurken Anbau
  • Vorziehen im März.
  • Anbauen im Freiland Mitte Mai.
  • Ausreichend Abstand halten.
  • Passende Nachbarn wählen.
Optimaler Standort für Schlangengurken
  • Viel Sonne und Licht.
  • Lockerer, nährstoffreicher Boden.
  • Keine Staunässe.
  • Auch im Pflanzgefäß auf Terrasse und Balkon möglich.
  • Nur alle 4 Jahre am selben Standort anbauen.
Richtige Pflege von Schlangengurken
  • Schlangengurken brauchen viel Wasser.
  • Ab und an düngen oder Langzeitdünger nehmen.
  • Regelmäßiges Ausgeizen.
  • Auf Schädlingsbefall achten.
Schlangengurken düngen
  • Im Gewächshaus mit etwas Rasenschnitt
  • In der Erde beim Einpflanzen mit Humus oder Gartenkompost.
  • Gurken im Topf mit Langzeitdünger versorgen.
Schlangengurken ernten
  • Ernte ca. 7 bis 10 Wochen nach Aussaat.
  • Einfaches Abschneiden mit Gartenmesser.
  • Gurken 1-2 Wochen bei 10 °C haltbar.
Schlangengurken überwintern
  • Schlangengurken sind Einjährig.
  • Neue Aussaat im nächsten Jahr.
  • Ziehen und Veredelung selber möglich.

Schlangengurken pflanzen: Der richtige Anbau

Schlangengurken wachsen sowohl im Freiland als auch im Gewächshaus gut. Mitte Mai können die Schlangengurken Pflanzen ins Freie.

  1. Jungpflanzen idealerweise im Gewächshaus oder der Wohnung vorkultivieren (bereits Mitte März).
  2. Dazu kommen drei Samen in einen acht Zentimeter großen Topf, der nur zur Hälfte mit Anzuchterde gefüllt ist.
  3. Achten Sie auf eine Temperatur von ca. 22 °C bis 24 °C.
  4. Halten Sie die Keimlinge ständig feucht.
  5. Mitte Mai in vorbereitetem Beet oder Pflanzgefäß anbauen, sobald die Setzlinge drei Blätter ausgeprägt haben.
  6. 60 cm Abstand lassen.
  7. Rankhilfe zur Verfügung stellen.
  8. Bohnen, Knoblauch, Kohlrabi und Spinat sind gute Nachbarn für Schlangengurken.
  9. Nach dem Pflanzen gut eingießen, Staunässe aber vermeiden.

Wichtig: Schnecken lieben Schlangengurken. Am besten gleich beim Anbauen an einen Schneckenzaun oder Schneckenkorn denken.

Optimaler Standort für Schlangengurken

Viel Licht und Wärme sind ein Muss für ein stetiges Wachstum und eine reiche Ernte von Salatgurken Pflanzen. Salatgurken sind sogenannte Starkzehrer und verlangen dem Boden so Einiges ab. Aus diesem Grund sollten Sie nur alle 4 Jahre an ein und derselben Stelle Schlangengurken anbauen. Das ideale Substrat ist lockerer, humusreicher Boden der sich schnell erwärmen kann. Im Freiland können Sie auch auf Mulchfolie mit einer Abdeckung aus Vlies anbauen. Lockere, mit Humus oder Gartenkompost angereicherte Erde funktioniert aber natürlich genauso. Spezielle Sorten fürs Freiland fühlen sich in „Gartenerde“ wohl.

Richtige Pflege von Schlangengurken

Schlangengurken haben einen sehr hohen Wasserbedarf, der schon mal ein bis drei Liter pro Pflanze pro Tag erreichen kann. Im Gewächshaus können Sie die Salatgurken an Drähten und Schnüren in die Höhe führen. Im Garten empfiehlt sich ein windstabiles Rankgerüst. Geringe Düngung aus Rasenschnitte ist empfohlen. Einkürzen verbessert den Fruchtansatz und das Wachstum. Dies kann man mit einer Gartenschere gut erledigen.

Hinweis:

In Gewächshäusern können Schlangengurken leicht von Mehltau befallen werden. Wählen Sie robuste Sorten und achten Sie auf große Pflanzabstände um dem Mehltau-Befall vorzubeugen. Auch Spinnmilben können auftreten. Die Raubmilben Nützlinge können diesen jedoch schnell den Garaus machen. Gurkenwelke erkennen Sie an schlappen Blättern.

Pflege von Schlangengurken (1)

Schlangengurken richtig düngen

Im Freiland genügt ein angereicherter Boden, dazu eignet sich Humus ebenso gut wie Kompost. Achten Sie darauf, dass alles locker eingearbeitet ist. Im Gewächshaus ist eine dünne Mulchschicht aus Rasenschnitt ein guter Dünger für Schlangengurken Pflanzen.

Schlangengurken ernten

Ungefähr sieben bis zehn Wochen nach der Aussaat (von Sorte zu Sorte unterschiedlich) beginnt die Ernte. Bis zu drei Erntegänge pro Woche können nötig werden. Die Gurken können Sie bei circa 10 Grad ein bis zwei Wochen lagern.

Schlangengurken überwintern

Schlangengurken sind einjährige Pflanzen und werden üblicherweise nicht überwintert. Sie können aber selbst ihre Samen herstellen oder Schlangengurken auch selbst veredeln und damit experimentieren und sehen, was nächstes Jahr daraus wächst.

Schlangengurken schneiden

Um Wuchs und Ertrag der Salatgurken zu steigern, empfiehlt es sich die Seitentriebe unterhalb von 60 bis 80 cm Wuchshöhe immer wieder auf zwei bis sechs Blätter einzukürzen. Von den in den Blattachseln gebildeten Früchten belassen Sie idealerweise nur jeweils eine. Den Mitteltrieb leiten Sie an einem Stab oder einer Dicken Schnur in die Höhe und kappen Sie ihn, sobald er das Schnur- bzw. Stabende erreicht hat.

Brauchen Schlangengurken eine Rankhilfe?

Eine Rankhilfe für Schlangengurken ist jedenfalls empfohlen. Das kann ein Netz aus Schnüren sein, idealerweise im Gewächshaus, oder aber ein Rankgitter oder ineinander verwobene Stäbe im Freiland. Wichtig ist im Freiland, dass die Konstruktion etwas windstabil ist.

Wachsen Gurken Pflanzen im Topf?

Aber ja. Die Setzlinge sollten Sie bereits im März ohnehin vorziehen, bevor Sie schließlich ins Gewächshaus oder ins Freiland kommen. Sie können aber auch die Pflanze im Topf belassen, dieser muss nur entsprechend groß sein.

Hinweis:

Auch Topfpflanzen benötigen etwas Dünger, zum Beispiel einen Langzeitdünger, ausreichend Wasser und viel Sonne und Licht. Auf der Terrasse wäre ein guter Platz.

Wie hoch ist der Gurken Ertrag pro Pflanze?

Der Ertrag der Schlangengurken Pflanzen ist von Faktoren wie dem Standort, dem Nährstoffangebot im Boden, den Sonnenstunden und letztlich natürlich auch von der Pflege und der Sorte abhängig. Man kann aber grob sagen, dass eine Schlangengurken Pflanze zwischen vier und sieben Früchten als Ertrag bringt.

Wachsen Gurken Pflanzen auf dem Balkon?

Vorausgesetzt das Pflanzgefäß ist groß genug, die Erde darin locker und nährstoffreich und die Schlangengurken Pflanze bekommt auf dem Balkon ausreichend Licht und Sonne, aber ja. Dann wachsen Gurken auch sehr gut als leckerer Sichtschutz am Balkon.

Thomas Ziegler
Krokusse pflanzen
Krokusse pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie am besten Krokusse pflanzen? Diese Frage ist vor allem bei...

Sukkulenten ueberwintern
Sukkulenten pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Was gibt es beim Sukkulenten Pflanzen zu beachten? Sukkulenten ist ein...

Walnussbaum pflanzen
Walnussbaum pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man einen Walnussbaum pflanzen? Einen Baum zu pflanzen ist...

Fenchel pflanzen
Fenchel pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

In diesem Beitrag beschäftigen wir uns mit dem Thema wie man...

Lauch pflanzen
Lauch pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Welche Hinweise gibt es beim Lauch pflanzen zu beachten? Lauch, bei...

Salatgurken pflanzen
Salatgurken pflanzen: Anbau, Standort & Pflege

Wie kann man Salatgurken pflanzen? Salatgurken werden auch schlicht als Gurken,...

Steckling schneiden
Steckling schneiden: So gelingt der Ableger

Einen Steckling schneiden um Pflanzen selbst zu vermehren ist nicht nur...

Pflege von Rosen
Aufzucht und Pflege von Rosen

In diesem Beitrag erhalten Sie Tipps zur Aufzucht und Pflege von...

Blattsalat Anbau Garten
Salatsorten für den eigenen Garten

Wir haben die besten Salatsorten für ganzjährigen Genuss und ein paar...

Kirschbaum fuer den Garten
Kirschbaum-Sorten für den eigenen Garten

Die Kirschen in Nachbars Garten sollen ja die süßesten sein –...

Apfelsorten für Hobbygärtner
Apfelbäume für den Garten: Die besten Sorten für Hobbygärtner

In diesem Beitrag zeigen wir die besten Apfelbäume für den Garten....